Seite 2 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 306
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Willy,

    ich habe ja nicht behauptet, daß nur reinstes Gas aus der Flasche sprudelt. Das ist mir, als Verbraucher, auch ziemlich egal.
    Wenn ich ein Produkt kaufe, das den vorgesehenen Zweck nicht erfüllt, ist dieses Produkt mangelbehaftet. Der Regler von TRUMA (z.B. hier DuoControl CS) soll ja verschiedene Funktionen erfüllen, z.B.
    - automatisch von der leeren Betriebs- auf die volle Reserveflasche umschalten
    - die Auswahl der jeweiligen Flasche über einen manuellen Regler erlauben
    - den Crashsensor einfach resetten lassen
    - und natürlich das benötigte Gas über den Regler mit 30 mbar den Verbrauchergeräten zur Verfügung stellen.

    Wenn die letzte Funktion nicht erfüllt wird, ist das Produkt mangelbehaftet. Ein Mangel würde nur dann nicht vorliegen, wenn der Anwender ein Gas eingekauft hätte, daß für den vorgesehenen Zweck nicht geeignet wäre.
    Ich wiederhole mich gerne:
    Diese Story ist ein Armutszeugnis für TRUMA.


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.230

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Verstehe ich bei dem ganzen "Gezänk" es richtig, dass die Verunreinigungen nur bei LPG auftreten?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #13
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Das Problem ist nicht auf LPG begrenzt, auch Anlagen die nur mit grauen Tauschflaschen betrieben werden habe diese Probleme. Da es nicht immer vorkommt scheinen manche Gaslieferanten verschmutztes Gas zu liefern. Und es wird für den Verbraucher schwer werden den Gaslieferanten nachzuweisen das das gelieferte Gas verschmutzt ist. Das jetzt Truma die Garantiefälle Leid ist, ist nachvollziehbar, dort soll jetzt das Problem mit dem schmutzigen Gas die Ursache sein. Das bei den heutigen Umschaltanlagen welche allein durch den Gasdruck reagieren müssen, die Technik immer schmutz-empfindlicher wird ist für mich auch nachvollziehbar.

    Was hat überhaupt Oel im Gas zu suchen? Ist dies als Bestandteil notwendig oder ist es einfach nur Schmutzzugabe? Ich glaube eher das hier der Ansatz nötig wäre.


    Wie wäre es wenn der Stromlieferant mir nur noch 190V liefert, ist dann der Hersteller der Steckdose Schuld das dort keine 230V anliegen?
    Geändert von willy13 (06.12.2015 um 20:39 Uhr)
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  4. #14
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.12.2015
    Beiträge
    1

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Hallo Kramskrims, erst einmal vielen Dank für die Anregung. Das Thema ist in der Redaktion unter Beobachtung - auch unter Berücksichtung anderer Hersteller von Gasdruckreglern. Allerdings können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht die Schlüsse ziehen, dass erstens übermäßig viele Reisemobilisten davon betroffen sind (Es wurde unten schon erwähnt, dass sich in den angeführten Diskussionsforen mehrmals die gleichen Autoren mit wortgleichen Beiträgen beteiligen) und zweitens nachgewiesene Fehler der Hersteller die Ursache für die Anfälligkeit der Geräte sind. Wir hören aber von Händlern und Werkstattbetreibern, dass in den letzten beiden Jahren häufiger Gasdruckregler wegen Ölverschmutzungen in die Knie gehen als früher. Da die DuoControl länger auf dem Markt ist, spricht das durchaus für das verunreinigte Gas als Argument. Einige Gründe, die ich hier nicht nennen kann, sprechen eine etwas andere Sprache. Deshalb werden wir in nächster Zeit, deine Anregung aufnehmen und eine Umfrage zu dem Thema starten.

    Grüße,

    Benjamin Büchner
    Redaktion promobil

    P.S. Es gibt auf dem Markt Konkurrenzprodukte zur DuoControl. Zum Beispiel vom Hersteller GOK - dessen Schläuche Truma verwendet - oder vom Hersteller TGO Gasgeärte (Multimatik CPU mit Crash Sensor).

  5. #15
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    10

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Zitat Zitat von BenjaminBuechner Beitrag anzeigen
    Das Thema ist in der Redaktion unter Beobachtung - auch unter Berücksichtung anderer Hersteller von Gasdruckreglern. ... Wir hören aber von Händlern und Werkstattbetreibern, dass in den letzten beiden Jahren häufiger Gasdruckregler wegen Ölverschmutzungen in die Knie gehen als früher. .... Deshalb werden wir in nächster Zeit, deine Anregung aufnehmen und eine Umfrage zu dem Thema starten.

    Grüße,

    Benjamin Büchner
    Redaktion promobil
    Hallo Benjamin Büchner,

    ich bedanke mich ganz herzlich für diese sachlichen Zeilen, die mir die Hoffnung geben, dass sich vielleicht auch herstellerseits etwas tut, damit die Camper für das Geld, was sie ausgeben, auch eine entsprechende Leistung erhalten.

    Zu den angesprochenen Filtern muß ich noch sagen, dass es sich um sehr kostenintensive Einmalfilter handelt, bei denen -sind sie einmal voll/gesättigt- die weitere Nutzung des Gasanlage mangels Durchfluss nicht mehr möglich ist. Alleine schon die Bereitstellung von Dauerfiltern bzw. wasch- und somit erneuerbaren Filtern würde schon einen großen Schritt nach vorne bedeuten.

    Ich bin gespannt auf das Ergebnis einer avisierten Umfrage und bedanke mich ganz herzlich für die Bemühungen von PROMOBIL. Danke!

  6. #16
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Zitat Zitat von Kramskrims Beitrag anzeigen
    ... es sich um sehr kostenintensive Einmalfilter handelt, ...
    Man kann ihn auch reinigen. Ich zitiere mal aus dem Service Blog und hoffe dies ist erlaubt?

    Es ist kein einfacher Papierfilter, denn diese können laut Truma nur ca. 30 % ausfiltern.

    Gruß Michael

    Gesendet mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (07.12.2015 um 19:16 Uhr) Grund: Die aktuellen Filtertassen haben kein Schauglas mehr!
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Seh ich das richtig, dass ich diese Filter einfach zwischen Flasche und DuoControl einsetze? Oder brauche da eine Wandhalterung für?
    Gruß

    Roland

    mit der besten besseren Hälfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    203

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Esron,

    als Zubehör gibt es eine Wandhalterung. Habe ich nicht genommen. Die Filter sind direkt an die Duocontrol aufgeschraubt. An die Filter kommen dann die bruchsicheren Schläuche.

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Danke, Werner
    Gruß

    Roland

    mit der besten besseren Hälfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

  10. #20
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    10

    Standard AW: An PROMOBIL Redaktion: verölte Truma Gasregler DuoComfort, DuoControl, Secumotion

    Zitat aus folgendem link: https://www.wohnmobilforum.de/w-t104416,start,15.html

    Mich trifft es noch besser, denn ich habe einen Vorfilter direkt nach dem Füllstutzen und dann für jede Flasche einen Trumafilter! Es nutzt alles nichts, denn auch meine DuoControl stieg nach einem runden Jahr aus und zeigte im Inneren (Fernanzeige) grün, also Hauptflasche VOLL, aber dennoch hat sie wohl auf Reserve heimlisch umgeschaltet, ohne es anzuzeigen. Da freut man sich doch, wenn mitten in der Nacht und am Wochenende das Gas ausgeht (wann sonst?). Da denke ich an alte Zeiten zurück: es gab nur Standartregler für rund 20,- D-Mark und dann war das eben so. Heute gibt man einen Haufen Geld für diesen vermeindlichen Komfort aus, der dem Stand der Technik offensichtlich nicht gewachsen ist. Truma schreibt in den Garantiebedingungen (die für mich irreführend sind), so bald Öl ins Spiel kommt, erlischt die Garantie. Ob Truma nicht weiss, dass schon immer Spuren von Öl, wie Pharaphin etc., im Gas waren? Dies bedeutet, ich kann mir das tolle Ding vom Fachmann einbauen lassen und es regelmäßig rein optisch bewundern, aber auf keinen Fall mit Gas in Verbindung bringen, denn dann erlischt meine Garantie!
    Die Problematik habe ich schon mit Truma-Verantwortlichen auf dem Caravan Salon besprochen, hier versuchte man mich nur mit Psydo-Tipps, wie „wackeln Sie mal da, versuchen sie mal dies...“ vom Messestand zu lotsen. Mittlerweile kenne ich einige Camper, die das gleiche Problem mit ihrer Anlage haben. Auch viele Händler und deren Techniker berichten immer häufiger von diesem Problem. Leider gibt es keine echte Alternative, also habe ich mir einen Standardregler rein vorsorglich in den Gaskasten gelegt. Die Dinger kosten keine 20,- €, vertragen problemlos Gas mit Öl und halten ewig und dann ist leider wieder Handarbeit angesagt. Ich glaube jedoch, Truma hat hier einen deutlichen Handlungsbedarf. Die verkaufen aber erst weiter ihre Ölfilter mit dem Versprechen, dass diese 99% des Öls absorbieren und freuen sich heimlich über das eine % Öl, das es doch schafft, durchzudringen, sodass die Garantie erlischt. Mal sehen, wie lange der Goldesel noch sprudelt.

Seite 2 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Truma Gasregler Mono Kontroll
    Von hartmut-iske im Forum Gasversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 12:04
  2. promobil Redaktion sucht Wohnmobil mit kaputten Kunststoffteilen
    Von Sophia_Pfisterer im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 01:15
  3. Ersatzteile Truma DuoControl
    Von Jabs im Forum Stromversorgung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 17:42
  4. Urlaub erstmal geplatzt - Truma SecuMotion defekt
    Von willy13 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 21:02
  5. Truma DuoControl CS, Truma Geber, Bedienpanel CBE, Eura Mobil
    Von jessid im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 22:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •