Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.698

    Standard Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    Die Euro6 Einführung kann von Fiat ja nicht mehr beliebig oft verschoben werden, hier wird jetzt berichtet, dass es den SOFIM/Iveco/Fiat/Zulieferer Ingenieuren gelungen ist, die Euro6 für die Nicht-PKW Ducatos auch ohne AdBlue Nachbehandlung zu erreichen!

    Wenn dies auch noch den aktuell aggressiver werdenden Nachprüfungen standhält, wäre das echt der Hammer. Jede Wette, dass Mercedes alle Hebel in Bewegung setzt, um den neuen Sprinter Ende 2016 ähnlich anbieten zu können, wer will schon AdBlue nachfüllen um geschätzte 0,3l Diesel/100km zu sparen.

    PSA bringt den Jumper/Boxer mit Euro6 nur mit Adblue.

    PS: einen Artikel daneben schreibt Mercedes über AdBlue. Für mich das Hauptargument gegen AdBlue: 1600km nachdem der AdBlue Tank leer ist, wird ein Mercedes stillgelegt. Das ist irgendwie logisch aber auch krank, dass man eine künstliche Panne erzeugt, nur um dem Fahrer die Ökoleviten zu lesen.
    Geändert von smx (28.11.2015 um 13:42 Uhr)
    Gruß, Stefan

  2. #2
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.902

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    Hallo Stefan,
    deine Ansicht im letzten Abschnitt deines Beitrages teile ich nicht.
    Mercedes macht das nicht aus Gehässigkeit, die Abgasnachbehandlung ist Gegenstand des Abgasverhaltens zur Erlangung der ABE des Fahrzeugs. Würde der Hersteller hier nicht mit technischen Mitteln eingreifen liefe er Gefahr das selbe zu erleben wie zurzeit VW.
    Ein findiger Computerfreak könnte da aber bestimmt was machen, zumindest so lange die Abgasprüfungen so dilettantisch ablaufen wie bisher üblich.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.698

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    Hallo Franz,

    gerade deshalb wundert es mich, dass FIAT das nach dem VW Skandal trotzdem anbieten will, die müssen sich also ihrer Sache sicher sein. Aber Du hast schon recht, merkwürdig, dass Mercedes mit seinem Forschungsetat sowas nicht schafft und Fiat schon. Schaun mer mal, vielleicht streichen die oder das KBA das doch noch und bieten wie der Rest des Marktes nur die AdBlue Lösung an.
    Gruß, Stefan

  4. #4
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.914

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    PS: Für mich das Hauptargument gegen AdBlue: 1600km nachdem der AdBlue Tank leer ist, wird ein Mercedes stillgelegt. Das ist irgendwie logisch aber auch krank, dass man eine künstliche Panne erzeugt, nur um dem Fahrer die Ökoleviten zu lesen.
    Der Käufer erhält Steuervergünstigungen wenn Euro 6 eingehalten wird. Da ist es doch logisch, dass Mercedes eine Sperre einbauen muss, damit man auch auf Euro 6-Level fährt. Alles andere wäre Steuerhinterziehung. Euro6 kaufen, Steuern sparen wollen, aber dann dauerhaft ohne AdBlue fahren finde ich nicht o.k..

    Übrigens: Ich finde AdBlue eh Quatsch und ein Lobbygeschenk an die Chemieindustrie.
    Geändert von raidy (28.11.2015 um 17:54 Uhr)

  5. #5
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.902

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Hallo Franz,

    gerade deshalb wundert es mich, dass FIAT das nach dem VW Skandal trotzdem anbieten will, die müssen sich also ihrer Sache sicher sein. Aber Du hast schon recht, merkwürdig, dass Mercedes mit seinem Forschungsetat sowas nicht schafft und Fiat schon. Schaun mer mal, vielleicht streichen die oder das KBA das doch noch und bieten wie der Rest des Marktes nur die AdBlue Lösung an.
    Fiat hat im Bau von Dieselmotoren wahrscheinlich nicht weniger Knowhow zu bieten als Mercedes, die forschen und tüfteln auch was das Zeug hält.Schließlich wurde das heute in fast allen Dieselmotoren angewandte CommonRail-Verfahren unter dem Fiat-Dach entwickelt. Im Gegensatz zu Mercedes kaufen sie ihre Injektoren bei einem renommierten deutschen Hersteller und nicht beim billigen Jakob in der Türkei.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.818

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    Unsere Omnibusse sind alle für den Einsatz mit AD BLUE ausgelegt,egal ob Mercedes oder Iveco. Wird mit leerem AdBlue Tank gefahren geht die Anzeige auf Störung Motorsteuerung und das Notlaufprogramm schaltet sich ein.Ich finde auch das dieses AdBlue unsinn ist und eine Zumutung beim tanken,ewig sind die Zapfpistolen mit einer weißen Schicht überzogen und müssen erst gereinigt werden bevor sie funktionieren.Da wir Fahrer uns weigern das Zeug zu tanken haben wir jetzt Betanker die das für uns erledigen und mit Handschuhen und Overalls auch entsprechend ausgerüstet sind.

    Gruß Arno

  7. #7
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Im echten Norden
    Beiträge
    88

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... und ein Lobbygeschenk an die Chemieindustrie.
    Bei 3l Ad Blue auf 1000 km zu ~50ct/l wird die Chemieindustrie sicher Milliardengewinne mit E6 Womos machen

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.258

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    PS: einen Artikel daneben schreibt Mercedes über AdBlue. Für mich das Hauptargument gegen AdBlue: 1600km nachdem der AdBlue Tank leer ist, wird ein Mercedes stillgelegt. Das ist irgendwie logisch aber auch krank, dass man eine künstliche Panne erzeugt, nur um dem Fahrer die Ökoleviten zu lesen.
    Das ist bei den anderen nicht zwingend anders. Auch PKWs von anderen Herstellern schalten, wenn man trotz beharlicher Warnungen mit defekter Abgasnachbehandlung ewig weiter fährt, ab.
    Ad Blue gibt es in ganz Europa, und im übrigen ist es billiger als Diesel.

    zumindest so lange die Abgasprüfungen so dilettantisch ablaufen wie bisher üblich.
    Der Grad der Prüfung ist ausreichend um die richtige Funktion der serienmäßigen Systeme fest zu stellen.
    Das manche daran basteln wird immer so bleiben. Willst du dem Autofahrer für die "Einzelfälle" höhere Prüfkosten aufs Auge drücken? Man kann prüfen bis alle pleite sind und sich keiner mehr Autofahren leisten kann, klar...

  9. #9
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    66

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    PS: einen Artikel daneben schreibt Mercedes über AdBlue. Für mich das Hauptargument gegen AdBlue: 1600km nachdem der AdBlue Tank leer ist, wird ein Mercedes stillgelegt. Das ist irgendwie logisch aber auch krank, dass man eine künstliche Panne erzeugt, nur um dem Fahrer die Ökoleviten zu lesen.
    Hallo,
    wenn man vergiss AdBlue nachzufüllen: dumm gelaufen, wenn man weiss, dass AdBlue zum Ende geht und hat kein AdBlue zur Hand: dest Wasser einfüllen, BEVOR sich der Motor abschaltet.
    Dest Wasser geht auch, lt meinem BMW Händler, um die "Mangelmenge AdBlue" zu überbrücken. Natürlich ist dann erhöhtes NOx im Abgas.

    Veronica

  10. #10
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    66

    Standard AW: Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue

    noch etwas:
    Der Ducato für Womos kommt erst ab 2017 mit Euro 6 Motor, es gibt dafür eine Ausnahmeregel
    3. Abgasnorm Euro 6
    Ab 1.1.2015 gilt eine die neue Abgasnorm Euro 6 für Pkw. Diese ist bei Erstzulassungen von Diesel-Fahrzeugen verbindlich und soll den Ausstoß von Stickoxiden reduzieren. Wohnmobilhersteller haben dank Ausnahmeregelung noch bis Ende 2016 Zeit, Euro 6 umzusetzen.
    aus
    https://www.promobil.de/aktuell/neue-kfz-regelungen-2015-was-aendert-sich-fuer-wohnmobilisten-6583887.html

    Veronica

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fiat Ducato X250 Hinterradbremsen quitschen, es gibt eine Lösung von Fiat
    Von M846 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 10:44
  2. Tankdeckel für Fiat Ducato
    Von Sauerlandcamper im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 06:49
  3. Euro6 Norm ab wann?
    Von wiru im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 13:33
  4. fiat ducato blattfeder
    Von wildervogel im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2014, 17:53
  5. Montagefehler bei Fiat Ducato 250
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 09:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •