Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    458

    Standard Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Hallo zusammen,
    ne kleine Frage zum Duc Motor (230er mit 122PS).
    Wenn das Womo jetzt 5 Monate im Winterschlaf ist, sollte man monatlich den motor kurz anlassen oder besser auslassen ?
    Bei der Verbrennung entsteht auch Wasserdampf.
    Dieser kann den noch kalten Motor und Auspuff nicht verlassen. Rostgefahr.
    Aber es kann doch auch nicht falsch sein die kurbelwelle und Zahn- Keilriemen
    mal zu bewegen.
    Wie macht ihr das ? Finger weg oder einmal im Monat ganz kurz anlassen?
    Danke und Grüße in der langweiligen Zeit
    Billy

  2. #2
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Paradies Vorderpfalz
    Beiträge
    924

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Hallo Billy,

    um Gottes Willen - bloss nicht!

    Wenn Du den Motor nicht warm fahren kannst, dann lass' ihn einfach stehen. Viel wichtiger ist das regelmässige Laden der Batterien mit Landstrom (jeden Monat 1x übers Wochenende)...
    Geändert von goldmund46 (20.11.2015 um 13:23 Uhr)
    beste Grüße - Eckart

  3. #3
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.874

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Niemals!
    Entweder du machst eine richtige Ausfahrt, dass der Motor auch wirklich warm wird oder du lässt es bleiben.
    Kurzes Anlaufen des Motors bei Minusgraden verursacht sofort Kondenswasser im Motor, dem Kat und dem Auspuff. Vom Ruß mal ganz angesehen.

    Wichtig: Vor dem Einwintern sicherstellen, dass der zuletzt getankte Diesel auch wirklich Winterdiesel war. Ich spreche aus leidvoller Erfahrung. Mir hat man vor Jahren am 20. Oktober noch Sommerdiesel untergejubelt.

    Gruß Georg

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.957

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Mir hat man vor Jahren am 20. Oktober noch Sommerdiesel untergejubelt.

    Gruß Georg

    Nee Georg. Offiziell startet der Winterdiesel zum Dezember, vorher gibt es "Übergangsmischungen". Ausser den "speziellen" Dieselsorten von Shell und OMV, die haben ganzjährig die Additive drin, sind einige Cent teurer, aber wert.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  5. #5
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.860

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Ich habe den Tank meines Womo im Oktober randvoll gefüllt und eine Dose Fließverbesserer von Liqui Moly dazugegeben, damit sollte für die kalte Jahreszeit vorgesorgt sein.
    In diesen Tagen muß ich den Motor nochmal anwerfen um das Womo richtig herum in die Scheune zu bekommen, ich konnte nach dem Tanken nur vorwärts reinfahren weil viele Autos im Hof standen. So komme ich nicht gut an die Aufbautür.
    Im Lauf des Winters muß ich meine "neue*" Dachhaube im Bad einbauen und eine zerbrochene Verkleidung an der Aufbautür unten reparieren, das geht alles ohne das Womo zu bewegen.

    (*neue Dachhaube: Ein User hat mir freundlicherweise sein gebrauchtes Mini Heki überlassen das er durch eine Ventilatorhaube ersetzt hat)
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    458

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Herzlichen Dank an alle. 3:1 ist ein klares Ergebnis
    Ich hab auch noch das Zaubermittel von Liqui Moly drin
    und der Strom kommt alle 14 Tage dran. Sonst ist alles leer.
    Herzlichen Dank an Euch.
    Gruß aus Freising
    Billy

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.221

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Kannste ruhig mal laufen lassen. Von einmal paar Minuten laufen sammelt sich da kaum Feuchtigkeit und der Auspuff trocknet auch wieder aus. Nur nicht ständig rumrangieren. Und rosten kann im Motor schonmal garnix, da ist nämlich überall ÖL drin, die Feuchtigkeit würde sich auf dem Öl niederschlagen und verdampft von da aus im Frühjahr...

    Dafür haben sich aber alle Teile einmal bewegt, die Elektronik ist mal geweckt worden, wenn die zu lange ausgeschaltet ist und die Kondensatoren und Transistoren nicht genutzt werden, gehen die gerne kaputt. Vor allem Keilriemen und Zahnriemen werden gerne eckig, die Bremse wurde mal betätigt, also ruhig nach 2 oder 3 Monaten mal starten, mal paar Meter vorwärts und rückwärts fahren, das ist m.E. besser als ihn 5 Monate nur rum stehen zu lassen...

    Winterdiesel wird völlig überbewertet, wenn du das Fahrzeug nicht bei Minusgraden nutzt, brauchst du den nicht. Selbst wenn der Diesel ausflockt, der kehrt wenn es draußen wärmer wird in seinen ursprünglichen Aggregatzustand zurück.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Paradies Vorderpfalz
    Beiträge
    924

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Hallo Mark-86,

    mit Deinen intelligenten Beiträgen bist Du hier in diesem Forum ja schon des öfteren aufgefallen. Aber jetzt - was soll das?
    beste Grüße - Eckart

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.221

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Wie, was soll das? Ich habe meine Autos immer mal von links nach rechts geparkt, und ich kenne ganz viele Auto (Oldtimersammler) bei denen das überhaupt nicht in Frage gestellt wird, die Autos zur Seite zu fahren, usw. usf. und besonders viele Auspuffanlagen oder Motoren sind daran nicht gestorben, wüsste ich keinen.
    Erst wo es Internetforen gibt, mit superschlauen Theoretikern werden die normalsten Dinge der Welt plötzlich zum Problem und Leute fangen an Ihre Autos zu schieben, damit sich kein Kondenswasser im Motor bildet???

    Ja merkt ihr alle noch was???

    Besser gehts dem, der davon nix weis...

  10. #10
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Paradies Vorderpfalz
    Beiträge
    924

    Standard AW: Motor im Winter kurz anlaufen lassen ?

    Hallo Mark-86,

    wie sagen die Pfälzer in solchen Fällen? "Alla dann..."
    beste Grüße - Eckart

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Forensoftware Motor Presse Stuttgart
    Von MobilLoewe im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 10:04
  2. Pipi-Motor: Ob das wirklich funktioniert?
    Von ivalo im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 18:57
  3. Fiat-Motor 130 oder 150 PS ????
    Von mattze im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 09:00
  4. Motor Caravan Club Bonn
    Von Bernd Weiffenbach im Forum PLZ-Gebiet 5....
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 12:07
  5. Reicht der Fiat Ducato Motor 2.0 JTD?
    Von Elvis.42 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 15:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •