Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Frage Erfahrungen mit Pilote?

    Hallo,

    an anderer Stelle hatte ich schon einem geschrieben das meine Frau und ich auf Dauer ein eigenes Wohnmobil anschaffen wollen. Wir haben uns bei Händlern und Messen inzwischen viele Modelle angeschaut. Sicher sind wir uns inzwischen das wir ein Modell mit Einzelbetten möchten.
    Zuletzt ist hat uns ein Pilot G650GJ sehr gut gefallen. Die Aufteilung gefällt uns, der Aufbau macht einen sehr wertigen Eindruck. Über Pilot finden wir bisher sehr wenig. Diese Marke scheint noch nicht sehr verbreitet. Habt ihr Erfahrungen mit Pilot? Was ist eurer Eindruck von der Qulalität?
    Im Sommer waren wir mit einem Pilot G740 zur Miete für gut zwei Wochen unterwegs. Auch dort gefiel uns dieser sehr gut und wir konnten keine Mängel feststellen.

    Gruß
    Holger

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Appi68
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Main-Kinzig-Kreis
    Beiträge
    124

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Wir haben zwar keinen Pilote, standen aber kurz davor, uns einen zu holen.
    Auch wir haben uns einige angesehen, darunter den P650, G650, aber auch die größeren, bis zum P740.
    Abgesehen davon, dass uns persönlich die 650er zu klein waren, kommen die Pilote schon recht charmant, was Optik und Haptik im Innenraum und -design betrifft, daher. bei uns wäre es wenn, wohl der P740Gj geworden, der eigentlich unserem jetzigen Rapido recht ähnlich ist, was die Aufteilung angeht.
    Die meisten Händler ordern gleich den 150PS Motor von Fiat für ihre Ausstellungsfahrzeuge, auch hier denke ich, keine wirklich schlechte Wahl.
    Wir kamen auf Pilote, weil sich Bekannte bei unserem Kumpel Mario W., der mittlerweile, bzw. seit Längerem schon Pilote-Stützpunkt ist, ein Fahrzeug kauften.
    Wir haben uns letztendlich nur für einen RAPIDO entschieden, weil der Händler a) näher ist (obwohls nach Schöffengrund auch nur 80km einfach sind) und sich b) meine GöGa in die Flachbettenversion des 666F verguckte (gibts bei Plote aber auch) und das Modell auch genau so auf dem Hof als Neuwagen stand, bzw. wir für unser bisheriges WoMo auch einen unschlagbaren Inzahlungsnahmepreis erhielten.
    Ansonsten wären wir wohl jetzt oder ab dem neuen Jahr irgendwann auch mit einem Pilote unterwegs.

    Was Design und Finish im Innenraum angeht, kann ich keine wirklich kriegsentscheidenen Vorteile zwischen Rapido und Pilote kommunizieren, das liegt eher an der persönlichen Empfindung.
    Geändert von Appi68 (12.11.2015 um 08:00 Uhr)
    Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind,
    andere gibt's nicht.
    (K. Adenauer)

    mein YouTube-kanal: : http://www.youtube.com/user/appi568ify

  3. #3
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Danke für deine Hinweise. Der 650 ist natürlich recht klein. Wir haben uns auch noch nicht entschieden ob er uns groß genug ist. Es gibt halt einige Gründe für ein so kompaktes Modell und einige für ein größeres. Diese gilt es für uns noch zu priorisieren.
    Die Wertigkeit der Möbel halte ich bei Pilote aus meinen geringern Erfahrungen als gut. Wie sieht es aber mit dem Aufbau aus. Was haltet ihr von der Gestaltung bei Pilote?
    Eine Werkstatt ist bei uns in der Nähe. Die derzeitige Übelegung ist ein Mietmobil welches der Vermieter im Frühjahr bekommt im Herbst zu übernehmen.
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

  4. #4
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.837

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Hallo Holger! (wh1967)

    Pilote ist doch die große Mutter von Frankia, gibt es da nicht evtl. identische Grundrisse ( heißt dann z.B. I 680 GD oder I 740 GD), dazu dann aber auch noch mit "echtem" Doppelboden ausgestattet? Die Pilote's haben doch laut Internetseite "nur" einen 15 cm "Funktionsdoppelboden". Vielleicht hat ja der Händler in Eurer Nähe zufällig auch Frankia im Programm. Ich kenne weder von Pilote noch von Frankia das Preisgefüge, dürfte aber nach meiner Meinung in vergleichbarer Größenordnung sein
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #5
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.05.2015
    Beiträge
    12

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Hallo Holger,
    wir haben noch keinen Pilote, aber wir warten drauf. Haben ihn auf der Messe in Düsseldorf gesehen, bestellt und bekommen ihn Januar/Februar 2016.
    Und zwar genau den Pilote P 650 GJ. Uns hat die Raumaufteilung sehr gut gefallen, für uns ist alles was wichtig ist, drin, kein überflüssiger Schnickschnack und sogar noch Platz für unsere beiden Hunde. Alles im Detail ausgemessen. Dabei nicht zu groß, passt genau auf unseren Stellplatz.
    Wir haben lange gesucht, hier hat einfach alles gestimmt. Pilote ist im allgemeinen günstiger als Frankia.
    Das Warten zieht sich gerade wie Kaugummi.

    Gruß traudel

  6. #6
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Hallo Holger! (wh1967)

    Pilote ist doch die große Mutter von Frankia, gibt es da nicht evtl. identische Grundrisse ( heißt dann z.B. I 680 GD oder I 740 GD), dazu dann aber auch noch mit "echtem" Doppelboden ausgestattet? Die Pilote's haben doch laut Internetseite "nur" einen 15 cm "Funktionsdoppelboden". Vielleicht hat ja der Händler in Eurer Nähe zufällig auch Frankia im Programm. Ich kenne weder von Pilote noch von Frankia das Preisgefüge, dürfte aber nach meiner Meinung in vergleichbarer Größenordnung sein
    Mit dem Doppelboden das stimmt. Aber die 15cm reichen mir eigentlich. Er isoliert damit schon ein wenig. Da wir keine großen Winterfans sind ist das aber für uns nicht so wichtig. Als Stauraum wird der Doppelboden nicht benötigt da die Heckgarage bei dem Model sehr groß ist.
    Danke für deine Hinweise.

    Zitat Zitat von diabetine Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,
    wir haben noch keinen Pilote, aber wir warten drauf. Haben ihn auf der Messe in Düsseldorf gesehen, bestellt und bekommen ihn Januar/Februar 2016.
    Und zwar genau den Pilote P 650 GJ. Uns hat die Raumaufteilung sehr gut gefallen, für uns ist alles was wichtig ist, drin, kein überflüssiger Schnickschnack und sogar noch Platz für unsere beiden Hunde. Alles im Detail ausgemessen. Dabei nicht zu groß, passt genau auf unseren Stellplatz.
    Wir haben lange gesucht, hier hat einfach alles gestimmt. Pilote ist im allgemeinen günstiger als Frankia.
    Das Warten zieht sich gerade wie Kaugummi.

    Gruß traudel
    Das hört sich gut an. Würde mich freuen dann im kommenden Jahr von euren ersten Erfahrungen zu lesen.


    Aber wirkliche Erfahrung scheint hier ja niemand mit Pilot zu haben....
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

  7. #7
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Mir ist noch eine Frage eingefallen.

    In den technischen Daten wird der Frischwassertank mit 130l angegeben. Als Tankinhalt während der Fahrt wird dieser jedoch auf 20l beschränkt.
    Ist dies nur um die Zuladung schön zu rechnen oder gibt es dafür auch technische Gründe?

    Gruß
    Holger
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

  8. #8
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Das wird wohl wie heute vielfach üblich nur zum schön rechnen sein.

  9. #9
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.05.2015
    Beiträge
    12

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Das man aus technischen Gründne den Frischwassertank nur mit 20l beladen darf während der Fahrt wurde uns nicht angegeben.
    Ich denke damit soll die Zuladung gut gerechnet werden.
    Beim Essential liegt sie bei unserem Modell bei 720kg beim Sensation bei 680kg.
    Wir haben noch einiges dazugeordert, aber ich denke wir kommen gut hin. Sind mit 2 Personen, das passt schon.
    Grüße traudel

  10. #10
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    926

    Standard AW: Erfahrungen mit Pilote?

    Hallo Traudel,

    lass' Dir kein X für ein U vormachen! Bei den Gewichten wird heute geschummelt, dass die Schwarten krachen. Es hilft nur eins: Mit dem Fahrzeug und den vorgesehen Normdaten* (wurde hier schon des öfteren durchgekaut) ab auf die Waage. Und dann siehst Du, wieviel Luft nach oben vorhanden ist. Bei zwei Personen und "normalem" Verhalten dürfte das allerdings kein Problem sein.

    Ansonsten: Wenn Euch das Mobil gefällt, und wenn Ihr euch darin wohlfühlt: Zuschlagen! Sonst tut es ein anderer...

    PS: Apropos Normdaten*

    90 kg Fahrer
    voller Dieseltank
    voller Wassertank
    2x 11 kg Gas

    dazu kommen:
    Sat-Antenne
    Markise
    Fahrradträger + 2 Fahrräder
    Krimskrams wie Werkzeug, Wasserschlauch, Stromkabel, Proviant, Klamotten, Bettwäsche auch zum Wechseln usw., usw., usw.

    da bist Du schnell irgendwo zwischen 400 und 600 kg
    Geändert von goldmund46 (14.11.2015 um 13:44 Uhr)
    unterwegs mit Concorde Compact, EZ 8/2004, 110 PS, Alu-Tankflasche, 150 Wp Solar, 100 Ah Lithium

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Pilote Wohnmobilen und Pilote Händlern
    Von schwedenmuk im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 17:31
  2. Pilote Bavaria oder Galaxy
    Von auf-reisen im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 21:20
  3. Erfahrungen mit Dethleffs oder Pilote?
    Von Julius im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 18:43
  4. Pilote Explorateur G 837 LCE
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 21:08
  5. Pilote Zuladung 435 Kg
    Von volker11 im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •