Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 152

Thema: Frei stehen

  1. #21
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    26.10.2014
    Ort
    Kanton Bern
    Beiträge
    26

    Standard AW: Frei stehen

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    ... Das mit den Schilder läßt mich seit Jahren kalt, 80% der Verbote sind falsch Beschildern und damit ungültig, das ist mir mittlerweile egal. Habe in Bayern schon zweimal eine Anzeige bekommen und wurde jedes mal freigesprochen, von dem Zeugengeld kann man gut nee Woche Urlaub machen
    Toll, das hebt das Ansehen der Freisteher.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Rico

  2. #22
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    113

    Standard AW: Frei stehen

    Zitat Zitat von erniebernie Beitrag anzeigen
    ... Andererseits kann ich es mir nicht so richtig entspannend vorstellen, an einem Friedhof oder auf dem Parkplatz eines Supermarktes zu übernachten. ...
    ... das machen bloss Anfänger!
    Alle anderen freistehen schöner als auf jedem Stellplatz.

    liebe Grüsse vom Muger
    .

  3. #23
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.026

    Standard AW: Frei stehen

    Das Stellplatz oder auch Campingplatznetz in Deutschland ist so dicht und Flächendeckend, das wir uns noch nie Gedanken zum "Frei"stehen machen mussten.
    Es muss letztenendes jeder für sich entscheiden was er so möchte.
    Ich z.B. setze mich gern auf einem Stuhl in die Sonne und lese etwas oder esse draußen am Tisch. Dabei kann auch gern der Grill arbeiten.
    Darauf müsste ich auf einem einsamen Waldweg an der Landstraße verzichten und immerzu hoffen das nicht der Wald- oder Wiesenbesitzer kommt - nö - für mich nichts.
    In Skandinavien ist es etwas ganz anderes. (andere Länder - andere Sitten)
    Hier ist es ziemlich "Normal" frei zu stehen. Oft ist an einem Waldweg der an einem See endet schon für Gäste vorgesorgt. Steine liegen für ein Feuer bereit und oft haben wir schon einen Grillrost vorgefunden ...
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH


    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  4. #24
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.455

    Standard AW: Frei stehen

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    Das Stellplatz oder .......
    Darauf müsste ich auf einem einsamen Waldweg an der Landstraße verzichten und immerzu hoffen das nicht der Wald- oder Wiesenbesitzer kommt - nö - für mich nichts.
    In Skandinavien ist es etwas ganz anderes. (andere Länder - andere Sitten)
    Hier ist es ziemlich "Normal" frei zu stehen. Oft ist an einem Waldweg der an einem See endet schon für Gäste vorgesorgt. Steine liegen für ein Feuer bereit und oft haben wir schon einen Grillrost vorgefunden ...
    Hallo Stefan, da bist du aber auf dem Holzweg. Die Feuerstellen oder Grills die du an den von dir genannte Plätzen findest sind garantiert nicht für Wohnmobiltouristen als Gäste errichtet worden.






    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #25
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    356

    Standard AW: Frei stehen

    Wir stehen auch oft frei und haben dabei die Erfahrung gemacht, dass man Anwohner / Einheimige ruhig fragen kann. Da kommen manchmal die allerbesten Geheimplätze dabei heraus - und es beschwert sich keiner.
    "Stört es, wenn wir heute hier stehen" hab ich mal über den Zaun gefragt.
    Am Ende war es ein nettes Gespräch über Urlaubsziele und die Aussage: "Gehn se ruhig in die Stadt, ich pass aufs Wohnmobil auf"
    oder in der fränkischen Schweiz: "Ne, hier können sie nicht stehen, da haben sie ja gar keine Aussicht. Fahren sie diesen Waldweg bis zum Ende, dann kommen sie an einen kleinen Parkplatz mit toller Fernsicht."

    Einfach fragen.
    Ansonsten: Sportplätze, in den Ferien auch an Schulen, Wanderparkplätze. Je einsamer, desto besser.

    Nie an Sehenswürdigkeiten, Rastplätzen, Autobahnen und überall, wo viele Menschen zusammen kommen. Dann lieber mitten im Wohngebiet oder an einer Kirche / Friedhof. Und immer den Schwatz mit den Nachbarn suchen, dann weiß man ganz schnell, ob man besser weiter fahren soll.

    Gruß
    Jürgen

  6. #26
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.026

    Standard AW: Frei stehen

    Ja Walter, das die Plätze nicht expliziert für Reisemobilisten gebaut sind ist schon klar.
    Andererseits haben sich die Angler, die wir in diesem Fall gefragt haben eher gefreut uns helfen zu können.
    Deshalb glaube ich auch nicht, das irgendjemand ein Problem hat, wenn man dort steht - oder?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild17.jpg 
Hits:	119 
Größe:	91,0 KB 
ID:	16909
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH


    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.689

    Standard AW: Frei stehen

    Es hat auch idr. niemand in Deutschland ein Problem damit.

    Das Stellplatz oder auch Campingplatznetz in Deutschland ist so dicht und Flächendeckend, das wir uns noch nie Gedanken zum "Frei"stehen machen mussten.
    Bei mir ist es genau umgekehrt. Ich will gar nicht auf irgend nem Stellplatz sitzen, der nicht selten fern ab vom Schuss ist und schon gar nicht auf einer Campingplatzparzelle. Würde ich das wollen hätte ich mir einen Wohnwagen gekauft und wäre Camper geworden. Ich will mitten im Grünen stehen, nach möglichkeit direkt am Wasser und meine Ruhe haben.

    Das geht in Deutschland so gut, dass ich in der Regel auf keinen Campingplatz oder Stellplatz fahren muss.

    Wenn ich Stadturlaub mache, dann schaue ich mir die Stadt an, bin lange raus, selbstverständlich parke ich dann mitten drinnen, hab doch keine Lust nachts noch mit der SBahn wieder raus aus der Stadt zu fahren um davor auf irgend nem Campingplatz zu pennen ^^
    Geändert von Mark-86 (28.10.2015 um 11:05 Uhr)

  8. #28
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Wohnmobil Weltweit
    Beiträge
    17

    Standard AW: Frei stehen

    Hallo Bernhard, wir sind dauerhaft mit dem Caravan unterwegs und stehen eigentlich fast immer " frei " hatten bis jetzt auch noch keine Probleme. Unsere Plätze sind eigentlich überall, wenn wir viel Müll vorfinden oder leere Flaschen meiden wir solche Plätze weil das sind meisst Treffpunkte von Jugendlichen die dann irgendwann Nachts auftauchen und Unruhe herbeiführen. Wir bewegen uns im Moment in Italien, wenn wir einen Platz suchen verlassen wir die Hauptverkehrsstrasse und nach wenigen Metern findest du einen ruhigen Platz, wenn wir länger an einem Ort Freistehen und ein Haus ist in der Nähe fragen wir ganz einfach ob sie was dagegen haben. Da in Italien viel Polizei unterwegs ist, haben wir sie auch schon angehalten wenn wir irgendwo standen und gefragt ob es Probleme gibt. Solange du keinen behinderst und dich normal verhältst wirst du nie ein Problem haben mit dem Freistehen. Wir meiden z.B. Grossparkplätze wie Tankstellen, Supermarkt usw. Wenn du einen Platz suchst sollte der von den Hauptverkehrsadern nicht einsehbar sein, und es gibt super Plätze wie hier schon beschrieben wurde. Und keine Angst vor Überfällen und Narkosegas......ich kenne niemanden den dieses Passiert ist. Meisst haben die Anwohner mehr Angst vor dir als du vor ihnen haben musst....immer Kontakt suchen dann geht nichts schiefffff und du kannst eine Menge Geld sparen und man erholt sich mehr wie auf manchen CP oder Stellplätzen....unser Fahrzeug ist so ausgelegt das wir eigentlich nur noch zum Wäschewaschen einen CP anfahren.

    Gute Zeit und Google Earth ist bei der Suche eine gute Hilfe
    Gruss Michael und Silke
    Flexibel und Frei unterwegs....von Europa nach Asien.....das Leben im Caravan hat einen riesen Vorteil....du kannst dir deine Nachbarn aussuchen

  9. #29
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.942

    Standard AW: Frei stehen

    Ich kann Mark nur beipflichten, im Gegensatz zu früher meide ich Stellplätze, heute findet man kaum noch die Ruhe die dort früher obligatorisch war. Das Klientel der Womo-Reisenden hat sich sehr verändert, in meinen Augen liegt dies viel an den Wohnwagen-Fahrern die auf Wohnmobile umsteigen, jetzt werden auf den Stellplätzen das gefordert was auf den cp selbstverständlich ist, von WC über Dusche bis zum Aufenthaltsraum zum Feiern. Das führt mittlerweile schon soweit das es auf Stellplätzen Hausordnungen gibt woran vor Jahren noch niemand gedacht hat, erst kürzlich fiel mir in Bacharach auf das man auf diesem Stellplatz nun schon vorschreibt wie in welcher Fahrtrichtung man zu stehen hat. Auch das Verhalten auf diesen Plätzen hat sich stark verändert, Tische zusammenstellen und feiern bis in die Puppen, Nachtruhe von anderen interessiert niemand.
    Schön ist es auf Stellplätzen ohne Strom nur noch im Winter, dann bleiben die Gruppencamper zu Hause
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  10. #30
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Wohnmobil Weltweit
    Beiträge
    17

    Standard AW: Frei stehen

    kann ich dir nur Recht geben Willy13
    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich kann Mark nur beipflichten, im Gegensatz zu früher meide ich Stellplätze, heute findet man kaum noch die Ruhe die dort früher obligatorisch war. Das Klientel der Womo-Reisenden hat sich sehr verändert, in meinen Augen liegt dies viel an den Wohnwagen-Fahrern die auf Wohnmobile umsteigen, jetzt werden auf den Stellplätzen das gefordert was auf den cp selbstverständlich ist, von WC über Dusche bis zum Aufenthaltsraum zum Feiern. Das führt mittlerweile schon soweit das es auf Stellplätzen Hausordnungen gibt woran vor Jahren noch niemand gedacht hat, erst kürzlich fiel mir in Bacharach auf das man auf diesem Stellplatz nun schon vorschreibt wie in welcher Fahrtrichtung man zu stehen hat. Auch das Verhalten auf diesen Plätzen hat sich stark verändert, Tische zusammenstellen und feiern bis in die Puppen, Nachtruhe von anderen interessiert niemand.
    Schön ist es auf Stellplätzen ohne Strom nur noch im Winter, dann bleiben die Gruppencamper zu Hause
    Flexibel und Frei unterwegs....von Europa nach Asien.....das Leben im Caravan hat einen riesen Vorteil....du kannst dir deine Nachbarn aussuchen

Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stromverbrauch beim stehen
    Von HeinrichHohls im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 09:40
  2. Kassettentoilette beim Stehen
    Von BRB-Stefan im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 17:56
  3. Verhältnis fahren/stehen
    Von raidy im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.07.2014, 11:24
  4. Frei stehen.... Förster erschiesst die Hunde?
    Von Milbe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 21:20
  5. Frei stehen
    Von motte07 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 07:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •