Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 75
  1. #31
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    853

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    Zitat Zitat von Birdman Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,

    nur ganz kurz: Ich schrieb "während des Waschgangs", die hiesigen Toplader muss man stoppen, meist kurz bis zur automatischen Entriegelung des Deckels warten und dann kann man tatsächlich Wäsche nachfüllen. Die amerikanischen Geräte kann man nachfüllen, während der Wascharm weiter wäscht, da muss man nix anhalten. Ich kenne beide Modelle aus jahrelanger Selbstbefüllung. Insofern haben wir im Prinzip beide recht.
    Ah, so war das gemeint, sorry, dann muß ich in der Tat mein "Falsch" revidieren.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  2. #32
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    992

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    Hallo Georg,

    Clementine, wann machst du eigentlich deinen ersten u-tube-Channel auf, ich warte.
    Ich wäre sicher dein erster Abonnenent, wobei ich dann aber wohl mit dem Account von meiner Tochter reinmüsste weil ich gar keinen habe

    Grüße Dietmar

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    Hallo Georg, hallo Zusammen,

    das Ergebnis lässt den Schluss zu, dass die Reinigung weniger von der Mechanik (Waschmaschine), sondern von der Chemie (Waschmittel) abhängt?

    Dies könnte bedeuten, dass sich günstige und hochwertige Waschmaschinen wenig durch Waschleistung unterscheiden (s. Experiment von Georg). Vermutlich liegt der Unterschied in der Lebensdauer. Teure Maschinen geben mehr Spielraum zum Einbau qualitativ hochwertiger Bauteile. Evtl. beanspruchen sie auch wg. besserer Verarbeitung / Mechanik der Trommel und der Steuerung die Wäsche mechanisch weniger ?

    Vielleicht gibt es hier einen Waschmaschinenexperten, der genaues sagen kann ???

    Grüsse Jürgen

  4. #34
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.098

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    Zitat Zitat von 545 Beitrag anzeigen
    Wobei - glücklich machen könnte mich mein Mann schon damit. Er vertritt aber den Standpunkt, nicht jeden Kruscht in den Urlaub mitzunehmen.
    Grüße Gisi
    Hallo Gisi,
    hier ein Argument für deinen Mann: Verkaufe sie ihm als Bierkühler. In die Waschmaschine passen rund 10 Flaschen Bier. Kaltes Wasser einfüllen und die Party kann los gehen.

    @Jürgen:
    Der Test ist nicht allgemein aussagekräftig. Hierzu müsste man das ganze nochmals mit mehr Wäsche machen. Lediglich die Tendenz ist klar erkennbar.
    Aber im Prinzip hast du schon recht: Bei gleicher Wassermenge, gleicher Waschmittelmenge und gleicher Temperatur zählt letztlich nur, wie sehr Wasser und Wäsche bewegt werden um auf das gleiche Waschergebnis zu kommen.
    In einer großen Trommel ist die Wahrscheinlichkeit dass die Wäsche gut bewegt wird größer als in einer kleinen stark befüllten.

    Aber es wäre ohnehin unfair eine 40€ Waschmaschine mit einer Miele zu vergleichen.
    Ich denke der Sinn dieser Campingwaschmaschine liegt im waschen von vorwiegend versschwitzer und leicht verschmutzter Kleidung. Das kann sie mit Sicherheit gut genug.
    Geändert von raidy (21.10.2015 um 10:45 Uhr)

  5. #35
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    Zitat Zitat von Esron Beitrag anzeigen
    Wiedermal ein toller praxisnaher Test, danke Georg.
    Auch wenn ich eher zur Handwäsche neige, finde ich solche Tests und Berichte immer wieder interessant.
    Da schließe ich mich voll und ganz an.

    Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  6. #36
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    Wir haben eine recht ähnliche Maschine im Keller stehen, die sich sogar zweiteilen und sehr klein unterbringen läßt. Schleudern kann sie nicht- das schien zum Anschaffungszeitpunkt vor etwa 7 Jahren noch nicht weit verbreitet zu sein. Georg´s Erfahrungen kann ich insoweit bestätigen, daß die kleine durchaus akzeptabel zu Waschen in der Lage ist.

    Aus mehreren Gründen benutzen wir sie im Moment nicht: die Trockenzeit der Wäsche ist außer bei hochsommerlichen Bedingungen für uns einfach zu lang. Manchmal war sie auch morgen noch nicht trocken, schon gar nicht, wenn das Wetter nicht mitspielt. Ich könnte mir vorstellen, daß die als eher "geringfügige Beschäftigung" der Plastikschleuder anzusehende Leistung von Georg´s Waschmaschine hieran nicht allzu viel ändert. Dann ist selbst unsere "kleine" für die im Kawa vorhandenen Platzverhältnisse immer noch groß, so daß wir sie letztlich zu Hause lassen. Bei unserer derzeitigen max. Urlaubsdauer von gestrunzt etwas über drei Wochen hat sich gezeigt: einmal, höchstens zweimal zwischendurch Waschen ist das maximal Nötige auf unseren Reisen. Übrigens haben wir uns zumindest im United Kingdom auf den CP vor den Waschmaschinen noch nicht ekeln müssen. Danach geht´s in den Trockner, den wir zu Hause nur in Ausnahmefällen bemühen und nach wenigen Stunden sind wir wieder startklar. Die Campingmaschine nutzt mir wenig, wenn die Wäsche einfach nicht trocknen will oder wegen des Wetters erst gar nicht kann.

    In anderen (südlichen, heißen) Gefilden und unter anderen Vorzeichen mag das Fazit ein Anderes sein, doch für unseren momentanen Bedarf taugt die Campingmaschine nicht. Wir sind halt eher die Nordlandfahrer, die gerne auch die Nebensaison nutzen.
    ...es grüßt Euer Alfred.

  7. #37
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.692

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    Moin, schöner Test!

    Stuhl aus der Stauklappe holen und ins Bad stellen
    Maschine aus der Heckgarage holen und auf den Stuhl stellen
    Schlauch mit Wasserdieb am Wasserhahn anschliessen
    Ablaufschlauch in die Dusche legen
    Waschen
    Schleudern
    Wäsche entnehmen und Restwasser auswringen
    Wäsche in der Dusche aufhängen (für 24h)
    Maschine reinigen und trocknen
    Maschine in die Garage packen
    Stuhl ins Staufach schieben
    Dusche reinigen
    -Und Ruckzuck sind die 3 Polos wieder sauber-
    Gruß Thomas

  8. #38
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.098

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    @Alfred: Das sind echte Contra-Argumente für Norden oder kühleres Klima.

    @Thomas:
    Wäsche in Korb machen
    zur Waschmaschine gehen
    Waschmaschine belegt
    zurück gehen
    zur Waschmaschine gehen
    Waschmaschine belegt......
    ....
    Trockener belegt
    ....

    Ich habe noch kein Urteil. Aber ich werde Gabis Wunsch folgen und sie beim nächsten langen Urlaub in die Heckgarage stellen.

  9. #39
    Kennt sich schon aus   Avatar von life is a journey
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    218

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn

    Sehr toller (und lustiger) Thread!

    Vielen Dank für´s testen.
    ...... und vor Allem für deine Mühe!

    Toll gemacht!

    Grüße,
    Michi
    .............auch aus den Steinen die im Weg liegen, kann man schöne Dinge bauen!

  10. #40
    Ist öfter hier   Avatar von WorldTraveller
    Registriert seit
    10.08.2015
    Ort
    Höllenmühle
    Beiträge
    63

    Standard AW: Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn?

    Das Ding erinnert mich irgendwie an eine Salatschleuder ...unsere kann in beide Richtungen schleudern, warm Wasser wurde auch gehen, ein paar Kleidungsstücke sollten ebenfalls reinpassen.
    Wäre wohl ein Versuch wert *lach*


    Gesendet via Tapatalk
    Viele Grüße, Heike

Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Camping cheque oder ACSI Karte?
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.09.2016, 15:00
  2. Dieselzusatzheizung - sinnvoll oder nicht
    Von Guenni2 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 13:06
  3. GSM-Ortung, sinnvoll oder nicht? (Nicht GPS!)
    Von raidy im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 07:44
  4. Camping Dubrovnik Solitudo - oder Molunat
    Von dette im Forum Südeuropa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 11:01
  5. Feuerlöscher im Wohnmobil, Luxus oder sinnvoll?
    Von Strommann im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 21:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •