Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 85 von 90 ErsteErste ... 35 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 850 von 892
  1. #841
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Ich denke die Automobilindustrie hat sich mit ihrem "Verhalten" der Abgasmanipulation selbst in die Krise geritten. Viele Kunden sind verunsichert und halten an ihrem Altfahrzeug fest, weil sie nicht sicher wissen ob ein Neufahrzeug genügend Bestandssicherheit hat. Viele trauen sich nicht (egal ob zu Recht oder nicht) ein E-Auto zu kaufen. Genau diese Situation, von der Automobilindustrie selbst herbeigeführt, hat das Kaufverhalten der deutschen Käufer grundlegend verändert. Ich denke auch dass wir nur die Spitze des Eisberges sehen und VW trotz "schöner Zahlen" (oder sollte ich beschönigter Zahlen schreiben) noch richtig schwere Zeiten bevor stehen. Auch Daimler, Audio, etc. wird es nicht anders ergehen. Der Kunde wurde verunsichert und verängstigt, nun schlägt das Pendel zurück. Ich könnte jetzt schreiben "Geschieht euch recht, Betrug darf sich nicht lohnen". Aber wer sind denn die wirklich Dummen. Ganz sicher nicht die Vorstände, sie verdienen nach wie vor gutes Geld. Die Dummen sind wir Kunden und die Mitarbeiter der Konzerne.
    Auch ich gehöre zur Fraktion "Ich kaufe erst dann wieder ein neues Auto, wenn ich einen klaren Horizont an Nutzungsdauer und Einschränkungen sehe". Eigentlich ist mein PKW schon 4 Jahre überfällig. Aber er läuft, hat einen unglaublichen Diesel-Wertverlust und ich keinen Bock auf einen Neuwagen, der vielleicht schon in 3-5 Jahren weiterer Umwelt-Willkür unterworfen wird.

    Und wäre es doch notwendig, aber keine klare 10 Jahres-Prognose erkennbar, dann muss es auch kein Mercedes mehr sein. Dann reicht mir auch was billigeres, wo einem der mögliche Verlust nach 5 Jahren egal ist.
    Ich kaufe nicht, weil mein Vertrauen dahin ist!

    Die Politik arbeitet mit Volldampf daran, dass wir neue Autos kaufen (sollen). Die CO2-Steuer ist das aktuellste Beispiel, die Fahrverbote und E-Auto Förderungen sind ja schon "alte" Beispiele.
    Kommt jetzt noch eine Rezession, und vieles sieht danach aus, dann sehe ich schwarz für VW & Co. Aber eingebrockt haben sie es sich selbst.
    Und dass die CO2-Abgabe für uns Kostenneutral bleibt, halte ich für das größte Märchen dieses Jahrhunderts.

    Egal wie es kommt, eines steht jetzt schon fest: Wir zahlen so oder so die Zeche!

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (12.07.2019 um 16:04 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #842
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    95

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Passt vielleicht nicht hier her, aber weils gerade um VW geht. Die haben jetzt Lichterfest mit gigantischem Feuerwerk https://www.lichterfest-stuttgart.de/de/home/ kann ja sein das ich da wieder mal besonders empfindlich bin, aber ich finds voll daneben
    Lg Ina

  3. #843
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Zitat Zitat von Beduin Beitrag anzeigen
    Passt vielleicht nicht hier her, aber weils gerade um VW geht. Die haben jetzt Lichterfest mit gigantischem Feuerwerk https://www.lichterfest-stuttgart.de/de/home/ kann ja sein das ich da wieder mal besonders empfindlich bin, aber ich finds voll daneben
    Stimmt! Soll ich deren Homepage hacken und anpassen? :

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vw.jpg 
Hits:	0 
Größe:	36,7 KB 
ID:	31084
    (Satire, daher zulässig)
    Geändert von raidy (12.07.2019 um 16:27 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #844
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Viele Kunden sind verunsichert und halten an ihrem Altfahrzeug fest, weil sie nicht sicher wissen ob ein Neufahrzeug genügend Bestandssicherheit hat. ...
    Georg, tatsächlich viele? Wenn ich mir die Zulassungszahlen des ersten Halbjahres 2019 ansehe, dann ist das unter dem Strich nicht zu erkennen. Zitat: "Insgesamt kamen im ersten Halbjahr 2.194.459 neue Kraftfahrzeuge (Kfz) (+2,2 %) und 174.095 Kfz-Anhänger (+4,2 %) zur Zulassung." Quelle und mehr lesen: https://www.kba.de/DE/Presse/Pressem...tml?NN=2141748 Plus brummender Export.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #845
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen

    Die Politik arbeitet mit Volldampf daran, dass wir neue Autos kaufen (sollen). Die CO2-Steuer ist das aktuellste Beispiel, die Fahrverbote und E-Auto Förderungen sind ja schon "alte" Beispiele.
    Kommt jetzt noch eine Rezession, und vieles sieht danach aus, dann sehe ich schwarz für VW & Co. Aber eingebrockt haben sie es sich selbst.

    Gruß Georg
    So leid es mir tut Georg, da muss ich wiedersprechen!

    Die Politik hat mit Ihren galoppierenden Genzwertverschärfungen einen Rahmen gesetzt indem es immer schwerer wurde technisch noch Lösungen anzubieten! Sicher wollte man damit zum Teil auch den Absatz der Automobilindustrie ankurbeln, aber auch das hat nur bedingt funktioniert!

    Die Automobilindustrie hat es dabei dann allerdings versäumt, die Hosen runter zu lassen und klar zu sagen diese Grenzwerte können wir mit vertretbarem Aufwand nicht mehr realisieren! Stattdessen hat man dann im guten Glauben, dass die Zusammenarbeit zwischen Politik, Prüfstellen und Automobilherstellern weiter so funktionieren werde wie in der Vergangenheit angefangen massiv zu tricksen!

    Dann kam der „Umstand USA“ dazu, wo man herausfand, dass die NOX Werte der deutschen Dieselmotoren auf der Straße die Grenzwerte nicht einhalten und man dadurch mit einem Schlag die immer mehr zunehmenden Verkäufe von Diesel PKW aus Deutschland stoppen konnte!

    Daraufhin haben dann in Deutschland die Politiker und die gesamte Presse sofort aufgehört die Automobilindustrie zu promoten und sind, wie das in Deutschland so üblich ist (haltet den Dieb) auf die Gegenseite gelaufen und haben auf die Automobilindustrie eingetreten! In allen anderen Ländern ist das im Übrigen nicht passiert, sondern dort wurden die ebenfalls nachgewiesenen erheblichen Grenzwertüberschreitungen zur Kenntnis genommen und man ist sofort zum Tagesgeschäft übergegangen!

    Womit ich auf die Frage ob VW die Krise überleben kann eingehen möchte!

    Hier sehe ich die Sache so, dass sofern der jetzt von VW eingeschlagenen Kurs, nämlich ausschließlich auf die Elektromobilität zu setzen wirklich eingehalten werden sollte, ich klar sagen muss dann wird VW das nicht überleben!

    Denn weder Daimler, noch BMW geschweige denn die ausländischen Mitbewerber gehen auch nur im Ansatz einen so rigorosen Kurs mit!

    Hier wird nur ein gesunder Mix aus e-Mobil, Verbrennern und sonstigen technologieoffenen Entwicklungen wird auf Dauer funktionieren!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  6. #846
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    ... Die Politik hat mit Ihren galoppierenden Genzwertverschärfungen einen Rahmen gesetzt indem es immer schwerer wurde technisch noch Lösungen anzubieten! ...
    "Die Politik" sind in diesem Fall die Akteure aus allen EU Ländern und deren Zustimmung für neue Grenzwerte. 2020 geht es weiter...

    Zu VW als einzelne Marke, die wollen Weltmarktführer in der E-Mobilität werden. Wenn ich das richtig sehe, die anderen Konzernmarken setzten ehr auf einen "vernünftigen" Mix. Insofern könnte der VW-Konzern schon überleben.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (12.07.2019 um 17:23 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #847
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    268

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Guten Abend

    Ich wage keine Prognose für VW. Teile jedoch die Bedenken von Georg.

    Es war keine reife Leistung, den Deckel solange drauf zu halten, bis es nicht mehr ging.
    Statt sich der Bedrohung zu stellen wurde versucht, das Problem mit "Pfeifen im dunklen Walde" zu verharmlosen und von den Feuerzeichen an der Wand abzulenken. Erbärmlicher geht kaum mehr. Da gingen viel Glaubwürdigkeit und noch mehr Vertrauen verloren.

    Die Verantwortlichen für das Debakel - Aufsichtsrat und Management - werden hoffentlich vor Gericht zur Rechenschaft gezogen. Auch für den finanziellen Schaden. Es darf nicht sein, dass Bauernopfer gesucht und zur Verantwortung gezogen werden. Hier gilt "Der Fisch stinkt vom Kopf her".

    Die Halbjahreszahlen und die Ausblicke der Unternehmen lassen wenig Zuversicht für kommende Zeiten erwarten.
    Viele Unwägbarkeiten wie Differenzen USA:China, Iran:USA und direkt damit verbunden Entwicklung Ölpreis, Brexit UK, Verkehrseinschränkungen, Klimapolitik usw. tragen zur Verunsicherung bei.

    Fazit: Wer nicht unbedingt muss, wird wohl den Kauf eines Autos aufschieben.
    Das kann für die Automobilnation D zum Problem werden.

    Auch CH Zulieferer werden betroffen sein oder sind es bereits. Ich greife ein Beispiel heraus:
    EMS-Chemie, Hersteller Polymerer Werkstoffe und Feinchemikalien, Zulieferer Automobilindustrie unter anderem mit Zündern für Airbags.
    Das schwächere konjunkturelle Umfeld macht zu schaffen. Vor allem die für Ems wichtige Autoindustrie schwächelt.
    Weltweit gingen von Januar bis Juni 6,3% weniger Fahrzeuge vom Band.
    Das gut geführte und erfolgreiche Unternehmen hat im Halbjahresbericht auf eine Prognose für den Umsatz des 2. Halbjahres verzichtet.
    Erstmals.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (12.07.2019 um 18:00 Uhr)


  8. #848
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Zitat Zitat von ivalo02 Beitrag anzeigen
    ... Die Halbjahreszahlen und die Ausblicke der Unternehmen lassen wenig Zuversicht für kommende Zeiten erwarten.
    Noch sieht es sehr gut aus Urs. Zitat: „Hinter uns liegt das beste erste Halbjahr der Unternehmensgeschichte“, sagte (VW) Konzern-Vertriebschef Fred Kappler. Quelle: https://amp-handelsblatt-com.cdn.amp...F22808816.html

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #849
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Zitat: „Hinter uns liegt das beste erste Halbjahr der Unternehmensgeschichte“, sagte (VW) Konzern-Vertriebschef Fred Kappler.
    Gruß Bernd
    Solche Aussagen sind schon deshalb mit Vorsicht zu genießen, weil
    1) Man einzelne Quartale durch Zahlungsziele und Rechnungsverschiebungen schön reden kann.
    2) Bedingt durch Teuerungsraten die Preise und somit die Umsätze schon von alleine steigen.
    3) Man sich Gewinne durch Rückstellungen und andere Buchhalterische Maßnahmen für bestimmte Jahre optimieren kann.
    4) Alleine durch Zukäufe oft die Umsätze steigen.
    5) Oft die Zulieferanten geknebelt wurden und somit die eigene Statistik verschönert wurde.

    Warten wir es einfach ab. Die Personalpolitik zeigt immer den wahren Zustand, siehe Deutsche Bank.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  10. #850
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    792

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Die Zulassungszahlen des KBA sind sicherlich nicht manipuliert. Und demnach sind die Zahlen gestiegen. Da kann man hier noch so viel Pessimimus verbreiten. Sogar die Dieselzulassungen zeigen wieder nach oben.
    Liebe Grüße

    Pit

Seite 85 von 90 ErsteErste ... 35 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Truma-Heizung-- elektronik --- SUPER gute Hilfe
    Von schneckenfahrerin im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 15:06
  2. 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?
    Von mr-word im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 12:36
  3. Wenn ich will, kann ich weg - ZDF 22:15
    Von HolidayCharlie im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 12:03
  4. Adria Super Sonic - ein neues Reisemobil
    Von Dynomike im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 11:18
  5. Wer kann helfen?
    Von 1st.mike im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 17:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •