Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 89 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 60 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 888
  1. #91
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Eure Meinungen lesen sich ja durchaus interessant, haben nur nichts mehr mit der ursprünglich gestellten Frage des Themenstarters vor 15 Monaten zu tun.
    Aber macht mal weiter. Vllt. stellen wir dann fest, dass der Verursacher des "Dieselgates" nicht bei den Fahrzeugbauern zu suchen ist, sondern ein ehemaliger BW- Ministerpräsident und jetziger EU-Kommissar der Hintermann ist.

    Viel Spass noch beim eigentlich "leeren Stroh dreschen".
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #92
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Einen gewissen Zusammenhang zur Eingangsfrage sehe ich schon:
    Hätte die "Regierenden" nicht nur Abgasgrenzen vorgeschrieben, sondern deren Kontrolle auch geprüft, hätten die Hersteller ihren Betrug nicht in diesem Umfang begehen können, weil es schon viel früher aufgefallen wäre. Hätten sie diesen Betrug nicht Millionenfach begehen können, wären sie nicht in die Straf- und Haftungssituation gekommen. Und somit hätte VW jetzt keine finanziellen Probleme.
    So wie man bei jeder neu installierten Heizung eine Inbetriebnahmemessung gesetzlich fordert und durch neutrale Dritte (der Schornsteinfeger) durchführt, so hätte der Gesetzgeber es zumindest mit jedem neuen PKW-Modell auch eine neutrale Messung durch Dritte verordnen sollen.

    Spätestens als nachweislich 2011 Messungen und Unterlagen in Berlin und Brüssel eingetroffen sind, welche die Manipulation schon nahe legten, hätten unsere "Regierenden" den Alarmknopf drücken müssen.
    Zwar ist VW trotzdem selbst schuld, aber man hätte ihr Treiben früher stoppen können und so Schaden von VW, den Käufern, den Bürgern und den Mitarbeitern bei VW abwenden können.

    Und so schließt sich der Kreis "Überlebt VW den Super-Gau" und "Untätigkeit der Politik im Abgasskandal" dann doch wieder.
    Gruß Georg
    Geändert von raidy (11.12.2016 um 14:56 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #93
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Georg,

    da vermischst Du aber kräftig Ursache und Wirkung:
    Hätte die "Regierenden" nicht nur Abgasgrenzen vorgeschrieben, sondern deren Kontrolle auch geprüft, hätten die Hersteller ihren Betrug nicht in diesem Umfang begehen können, weil es schon viel früher aufgefallen wäre. Hätten sie diesen Betrug nicht Millionenfach begehen können, wären sie nicht in die Straf- und Haftungssituation gekommen. Und somit hätte VW jetzt keine finanziellen Probleme.
    Es sind also die "Regierenden" schuld an den aufgeflogenen Betrügereien aus Wolfsburg?
    Die Betrüger sind also nur bedauernswerte Schafe, deren Hirte alles versaubeutelt hat?

    Solch verquere Argumentation ist mir selten vorgekommen,


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  4. #94
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Nicht einzelne Zitate aus dem Zusammenhang reißen, lieber Volker, denn im Text steht auch:
    Zwar ist VW trotzdem selbst schuld, aber man hätte ihr Treiben früher stoppen können und so Schaden von VW, den Käufern, den Bürgern und den Mitarbeitern bei VW abwenden können.

    Wie sieht es denn jetzt praktisch aus: Wenn wegen dieses Skandals bei VW Arbeitsplätze abgeschafft werden und Steuereinnahmen ausfallen, dann müssen wir Bürger für den Mist in Wolfsburg aufkommen. Und die aktuelle CDU/SPD-Regierung zeigt nicht einmal im Ansatz, dass sie VW in die Haftung nehmen will und die Rechte des enttäuschten Verbrauchers schützen will.
    Aber für dich nochmals im Klartext: VW ist zu 100% schuld. Trotzdem haben unsere gesetzlichen Kontrollsysteme versagt.
    Geändert von raidy (11.12.2016 um 15:09 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #95
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Was Du damit wohl sagen willst, ist, daß man die Industrie (VW) schärfer hätte beobachten und prüfen können, um späteres Ungemach durch begangene Betrügereien bereits im Vorfeld zu vermeiden.
    Das heißt nichts anderes als "Planwirtschaft" - mit all ihren negativen Erscheinungsformen.
    Allerdings muß ich relativieren, daß die Betrügereien von VW marginal sind gegen die Betrügereien im Bankgewerbe, die immer noch weitergehen........


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  6. #96
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Nicht im "Vorfeld", sondern beim Inverkehrbringen eines neues Modells, wie bei Medizin, Heizungsbau,..... auch.

    Die Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen hat rein gar nichts mit Planwirtschaft zu tun. Sie ist Bestandteil unserer Gewaltenteilung und geregelt.
    Diese staatlich festgelegte Überprüfungen finden täglich statt: In der Gastronomie, dem Gesundheitswesen, im Straßenverkehr, dem Heizungsbau, in Chemiefabriken,.... Und das ist gut so! Nur die Automobilbranche scheint da eine bessere Lobby zu haben.
    Planwirtschaft ist so eine Schnapsidee der Sozialisten und Kommunisten und hat damit rein gar nichts zu tun.

    Und was das Bankgewerbe angeht, gebe ich dir zu 100% recht. Aber scheinbar haben CDU und SPD seit der letzten 20 Jahre Null Interesse, denen mal endlich auf die Finger zu klopfen. Wer außer den Regierenden sollte es denn sonst tun?

    "Was Du damit wohl sagen willst, ist, daß man die Industrie (VW) schärfer hätte beobachten und prüfen können, um späteres Ungemach durch begangene Betrügereien bereits im Vorfeld zu vermeiden. "
    Findest du nicht, genau das sollte man bei Banken auch endlich tun? Oder bezahlen wir als Steuerzahler halt alle Jahre mal wieder eine "Bankenrettung", aber keiner kommt vor Gericht?
    Geändert von raidy (11.12.2016 um 15:32 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  7. #97
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.134

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Nach den Verlautbarungen will Verkehrsminister Dobrindt für die Bestimmung des CO2-Wertes für Typzulassung von Fahrzeugen eine Regelung mit der EU erreichen. Das heißt im Klartext, dass die Bundesregierung eigentlich nichts machen will. 😈😈😈

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  8. #98
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Also nach meiner Meinung hat der Staat sich aus Betrieben raus zuhalten bis die Ware auf den Markt kommt, dann sollte er den Verbraucher schützen.

    Man muß den Unternehmer ihre Freiheit lassen, das VW Stellen abbaut wird wohl weniger mit diesem Abgas-Skandal zu tun haben als mit der Betriebswirtschaftlichen Rechnung.
    In wie fern die Arbeitnehmer bei VW einen Nachteil durch die Abgasaffäre haben, erschließt sich mir noch nicht, bisher haben die Mitarbeiter für ihre Arbeit ihren Lohn bekommen.

  9. #99
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Also nach meiner Meinung hat der Staat sich aus Betrieben raus zuhalten bis die Ware auf den Markt kommt, dann sollte er den Verbraucher schützen.
    Stimmt! Bei manchen Produkten, Medikamente zum Beispiel, wäre die Formulierung "bevor die Ware endgültig auf den Markt kommt" richtiger. Ist ja auch so der Fall.
    Und wie VW nun intern ihre Probleme regelt geht mich nichts an, so lange ich nicht direkt und/oder indirekt dafür bezahlen muss.
    Kommt es jetzt wegen möglicher Absatzprobleme aber zu erheblicher Kurzarbeit, bezahle ich (wegen dem Kurzarbeitergeld) indirekt deren Fehler ja schon mit. So wie jeder von uns mit der Nullzinspolitik die Banken und Staatsschulden schon indirekt mitfinanziert.

    Es k..t mich einfach an, wenn große Konzerne und Banken immer freie Hand haben (was ja eigentlich richtig ist), wir aber für deren (kriminellen) Vergehen herhalten sollen, wenn es dann mal schief läuft.
    Erst bauen sie Mist, dann rufen sie "denkt an die Arbeitsplätze, denkt an die Arbeitplätze". Hätten sie mal vorher selbst daran gedacht.
    Geändert von raidy (11.12.2016 um 15:47 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  10. #100
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Kann VW den Super-Gau überleben?

    Das ist halt das Problem welches unser Staat tragen muß, er kann aber nicht nur den Rahm abschöpfen und ansonsten sich zurückhalten. Wer einsteckt muß auch austeilen können.

Seite 10 von 89 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 60 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Truma-Heizung-- elektronik --- SUPER gute Hilfe
    Von schneckenfahrerin im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 15:06
  2. 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?
    Von mr-word im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 12:36
  3. Wenn ich will, kann ich weg - ZDF 22:15
    Von HolidayCharlie im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 12:03
  4. Adria Super Sonic - ein neues Reisemobil
    Von Dynomike im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 11:18
  5. Wer kann helfen?
    Von 1st.mike im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 17:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •