Seite 48 von 56 ErsteErste ... 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 554
  1. #471
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    651

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    Hallo Henk,
    ja, Ladung mind. 0,3C oder höher. mind.14,7V für eine gewisse Zeit (wie lange noch unklar), Float 13,8V . Einmal im Monat 80% entladen und dann mit Power vollladen.
    Da muss ein spezielles Ladeequipment beschafft werden und das kostet ein paar Taler. Daher für ein Mobilist mit wenig Täglichem Ah verbrauch, sag ich mal, nicht zu gebrauchen.

    Gruß Rolf

  2. #472
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    32

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    Hallo Rolf,
    deine Zahlen sind nicht aktueller Stand. Ladung mind. 0,25C. Entladung 70% alle 3-6 Monate. Siehe auch Beitrag PowerTrust vom 2. Juli im Nachbarforum. Meine 100Ah BK lade ich regelkonform mit den vorhandenen LG's aus AMG-Zeiten.
    Gruß Aze

  3. #473
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.606

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    Zitat Zitat von Azenberg Beitrag anzeigen
    Hallo Rolf,
    deine Zahlen sind nicht aktueller Stand. Ladung mind. 0,25C. Entladung 70% alle 3-6 Monate. Siehe auch Beitrag PowerTrust vom 2. Juli im Nachbarforum.
    Eine beinahe richtige Wiedergabe .... und schon fängt das Gerüchte-Pingpong von Neuem an.

    Hier ist die Original-Aussage:

    Zitat Zitat von Powertrust#1
    Ladestrom:
    Der Ladestrom sollte annährend 0,3C (30A bei 100Ah) für die CNFJ / T und 0,2C (20A bei 100Ah) für die EVFJ Batterien betragen.
    Beispiel: Wenn bisher eine konventionelle 100Ah Batterie (Bleisäure, Gel, o.ä.) genutzt wurde und nur ein 15A Ladegerät vorhanden ist, so darf keine 100Ah LeadCrystal Batterie verwendet werden. In diesem Fall könnte z.B. eine 55 oder 65 Ah CNFJ Batterie verwendet werden.
    Zitat Zitat von Powertrust#2
    Der Booster ist ein geeignetes Ladegerät um den Anforderungen gerecht zu werden, sofern der Ladestrom mindestens 0,25C beträgt. Für diesen Wert haben wir die Freigabe von Betta Batteries bekommen. Die Angabe von 0,3C kommt aus dem Video und dem wollten wir im ersten Schritt nicht widersprechen damit keine Irritation aufkommt. Fakt ist, 0,25C ist der Mindestwert, den wir auch in unseren Stromspeichern verwenden.
    ...
    Wenn die Batterie mit den richtigen Ladeparameter geladen wird, ist eine monatliche Entladungen und Ladung nicht notwendig.
    Um die Kapazität jedoch nicht zu beeinträchtigen, sollte diese Entladung / Ladung zumindest alle 3-6 Monate durchgeführt werden.
    Sollten Kapazitätseinbußen eingetreten sein, lassen sich diese durch Entladung / Ladung revidieren.
    Liebe Grüße, Peter


  4. #474
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.696

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    Und wo bleibt da der dauerhafte Nutzen für den elektronischen Wohnmobillaien?
    Ich hatte ja den Kauf einer solchen Luxusbatterie durchaus ins Auge gefasst, bei meinem Nutzungsverhalten jedoch keine dauerhaften Vorteile gesehen.
    Ich hatte bei mich daher für eine BS-batterie mit 120 Ah (C100) für € 129,- entschieden. Sollte ich mein Mobil auflasten könnte ich noch eine zweite dazupacken und Frau könnte mittels Wechselrichter ihre Haare föhnen.
    Das Ladegerät reicht ebenso aus wie das 100 Wp Solarpaneel auf dem Dach.

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  5. #475
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.606

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Und wo bleibt da der dauerhafte Nutzen für den elektronischen Wohnmobillaien?
    Ich hatte ja den Kauf einer solchen Luxusbatterie durchaus ins Auge gefasst, bei meinem Nutzungsverhalten jedoch keine dauerhaften Vorteile gesehen.
    Wer sagt denn, dass da ein dauerhafter Nutzen für den elektronischen Wohnmobillaien sein muss?

    Die BK (wie auch LiFe) sind halt Exoten, für die sich die Technik-Freaks interessieren. Die Laien lassen sich eben die klassischen Batterien rein stellen und kümmern sich nicht ums Batterie Management.

    Das von mir beobachtete Nutzungsverhalten von 98% aller Womofahrer ist ohnehin: Einchecken am CP, Landstrom anschließen, fertig.
    Liebe Grüße, Peter


  6. #476
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.696

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Wer sagt denn, dass da ein dauerhafter Nutzen für den elektronischen Wohnmobillaien sein muss?

    Die BK (wie auch LiFe) sind halt Exoten, für die sich die Technik-Freaks interessieren. Die Laien lassen sich eben die klassischen Batterien rein stellen und kümmern sich nicht ums Batterie Management.

    Das von mir beobachtete Nutzungsverhalten von 98% aller Womofahrer ist ohnehin: Einchecken am CP, Landstrom anschließen, fertig.
    Ich bin seit nunmehr 2 Wochen in Norwegen unterwegs und habe meine Kabeltrommel noch nicht angefasst. Der Strom vom Dach und von der Lima hat bisher gereicht.
    Es wundert mich jeden Tag aufs Neue und bestätigt die Aussage vom Dieselreiter: Stellplatz beziehen, Kabeltrommel rausholen, Strom anschließen.
    Haben diese Leute keine Batterie im Mobil ?

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  7. #477
    Ist öfter hier   Avatar von elnist
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    85

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    wieso beobachtet ihr denn andere Camper? Kann doch jeder machen wie er mag
    Ich finds gut wenn hier Erfahrungen und Tipps ausgetauscht werden.
    Aber man sollte immer vorsichtig sein seine eigenen Ansichten als die universal Richtigen anzusehen, das gilt oft nur für einen selbst, ist nur meine Meinung und nicht bös gemeint
    Ich beobachte das genau da immer das Gezicke losgeht und dann wirds schnell kontraproduktiv

    Gruß
    Stefan

  8. #478
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.696

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    Zitat Zitat von elnist Beitrag anzeigen
    wieso beobachtet ihr denn andere Camper? Kann doch jeder machen wie er mag
    Ich finds gut wenn hier Erfahrungen und Tipps ausgetauscht werden.
    Aber man sollte immer vorsichtig sein seine eigenen Ansichten als die universal Richtigen anzusehen, das gilt oft nur für einen selbst, ist nur meine Meinung und nicht bös gemeint
    Ich beobachte das genau da immer das Gezicke losgeht und dann wirds schnell kontraproduktiv

    Gruß
    Stefan
    Natürlich kann es jeder halten wie er es für richtig hält, mit Beobachten hat das doch nichts zu tun, mir fällt es hält auf.
    Dank BC weiß ich dass ich pro Übernachtung maximal 3 Ah meiner Batteriekapazität verbrauche, dafür zahle ich in Norwegen keine 45 NOK. Wenn es andere tun- sollen sie von mir aus.

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  9. #479
    Ist öfter hier   Avatar von elnist
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    85

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    das "beobachten" war auch absichtlich etwas provokant aus dem Beitrag von Peter übernommen

  10. #480
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    651

    Standard AW: Neue Batterie Technologie: Bleikristall

    Hallo,
    denke der tägliche Verbrauch ist für AGM oder BC maßgebend. Beide Batterien möchten gelebt werden und wenn weniger als < 10Ah raus geholt werden gehen diese über kurz oder lang in die Knie. Wobei Solar dabei eine maßgebende Rolle spielt.

    Gruß Rolf

Seite 48 von 56 ErsteErste ... 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 18:42
  2. Long Life Technologie von LMC
    Von Tom89081 im Forum Reisemobile
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 06:34
  3. Batterie und Aufbaubatterie
    Von Mouser im Forum Stromversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.09.2014, 23:08
  4. LMC und Long Life Technologie
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 13:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •