Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. #11
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.106

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Schön, dass ihr mit ratet. Alles bisher genannte ist es nicht. Gerhard hat schon recht "So wie ich Georg einschätze, pflanzt er nicht irgendwas in den Garten. Er will was davon haben." Man kann die "Frucht" essen, sogar die Blätter könnte man kochen und essen. Es ist eine sehr alte Kulturpflanze aus dem südamerikanischen Raum. Die Triebe können locker 10m und länger werden, eine Pflanze kann hunderte "Früchte" tragen. Vermutlich hat noch keiner von euch sie je gegessen.
    Ich habe bisher nur die "Früchte" gegessen, am liebsten jung und roh.
    Na, kommt ihr jetzt drauf?

    Tipp: Sie wächst auch in sehr großen Höhen und genau dies ist ein Teil ihres Names....

    Knack
    Georg

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von Caphorn
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    109

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Könnte vielleicht Hopfen sein ?
    Gruß Norbert

  3. #13
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Na dann halt:
    Die Anden-Lupine
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  4. #14
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.106

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Nein, Hopfen ist es nicht. Wäre aber auch mal eine Idee. Tippt noch jemand mit oder soll ich es schon verraten?

    Acki, Anden...... ist schon mal richtig gut!

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Letzter Versuch:
    Caigua!
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  6. #16
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.933

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    wie währe es mit Hörnchenkürbis oder Inkagurke,
    Cyclanthera Pedata ?

    ??????
    Volker

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    wie währe es mit Hörnchenkürbis oder Inkagurke,
    Cyclanthera Pedata ?

    ??????
    Volker
    Sag ich ja (Synonym)
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  8. #18
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.106

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Hallo zusammen, war kurz außer Haus.

    Ja, es ist die Andengurke, Inkagurke, Hörnchenkürbis, exakt Cyclanthera pedata.
    wer mehr dazu erfahren will und die Bilder der Frucht sehen will soll hier klicken.

    Hier meine kurze Beschreibung:
    Die Pflanze wächst am Anfang sehr langsam und legt dann so ab Anfang August unglaublich los. Bis zu 25m Länge sind möglich.
    Man kann sie wie Bohnen nach oben wachsen lassen oder am Zaun entlang. So ab Anfang/Mitte August bildet sie die ersten Blüten.
    So gegen Mitte/ende August (wenn man schon nicht mehr dran glaubt) werden die Blüten zu Früchten. Dann geht alles rasant schnell.
    Eh man sich versieht hat man hunderte Früchte. Ich esse am liebsten die ganz jungen Früchte bis max. 5 cm. Man isst sie einfach so oder mit Salz. Oder in kleine Scheiben geschnitten mit Zwiebel, Knoblauch, Essig und Öl als Salat.
    Sie riechen sehr nach Gurken, haben einen laut knackigen Biss und schmecken zwischen Gurken und grünem Paprika, aber überhaupt nicht nach Kürbis.
    Sind die Früchte größer als 4-5cm, werden die Kerne darin schon dunkler und hart.
    Die großen Früchte kann man auskernen, füllen und zubereiten wie gefüllter Paprika. Ich selbst aber liebe sie kleinen und roh.
    Reibt man an den Stengeln riecht es unglaublich nach Gurke. Und deshalb schauen mich die Leute manchmal ungläubig an. Sie können einfach nicht glauben, dass so eine Pflanze derart nach Gurken riecht.
    Jede Frucht hat so 10-20 Samen, welche getrocknet im Folgejahre willig wieder auskeimen. Mehr als 4-5 Pflanzen machen keinen Sinn, weil man so viel gar nicht essen kann.
    Sie vertragen sehr gut Kälte, wachsen bis in den späten Oktober hinein und tragen massig Früchte. Sie sind sehr anspruchslos. Außer Licht und Wasser brauchen sie eigentlich nichts. Da sie hier nicht heimisch ist, kennt sie auch keine Krankheiten und wächst immer gesund und munter vor sich her.

    Die Pflanze ist ein toller Snack und eine echte und gesunde Alternative zu Chips und dem ganzen Naschmüll. So in einer Woche kann ich wohl mit der Ernte beginnen, welche dann bis zum Frost andauert.

    Danke fürs mitmachen und ich hoffe es hat euch etwas gebracht. Frische Samen kann ich gerne für euch sammeln. Wie sie dann zu euch kommen klären wir noch.

    Gruß Georg

    P.S.: Ich habe einige andere alte, vom aussterben bedrohte Sorten im Garten und es ist immer wieder eine Freude zu sehen und zu schmecken, wie alte Sorten noch so richtig gut schmecken. Heute bekommt man zu 99,9% nur noch Hybridsamen, welcher nicht mehr vermehrbar ist.
    Ihr ahnt nicht , wie viel Geschmacksqualtität wir geopfert haben um Ertragsmenge und kleines Erntefenster zu bevorzugen.
    Wer mal eine Kartoffel Namens la ratte oder Bamberger Hörnchen gegessen hat, weiß wovon ich rede.

    Essen und trinken sind die drei schönsten Dinge der Welt.
    Geändert von raidy (18.08.2015 um 21:30 Uhr)

  9. #19
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.702

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Danke, für mich eine sehr interessante Sache!
    Suche schon seit 25 Jahren nach Tomaten, die nach Tomate schmecken. Die letzten habe ich 1987 in Österreich gekauft,
    die Steige für 3,- DM
    Gruß Thomas

  10. #20
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.106

    Standard AW: Schaut mal was da in meinem Garten wächst

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Danke, für mich eine sehr interessante Sache!
    Suche schon seit 25 Jahren nach Tomaten, die nach Tomate schmecken. Die letzten habe ich 1987 in Österreich gekauft,
    die Steige für 3,- DM
    Alte Tomatensorten zum selbst anbauen? Dann schau mal hier Empfehlung: Die uralte Sorte "Große Lisse".

    Leider macht die EU denen das Leben schwer, weshalb die Samen nur für "Sammler" verkauft werden und nicht mehr als Saatgut verkauft werden dürfen. Das liest sich dann so:
    "Eine mächtige Saatgutlobby hat innerhalb der EU das Sortenzulassungsverfahren derart kompliziert werden lassen, so dass wirtschaftlich uninteressante Sorten und solche die eben nicht der vielgepriesenen "Einheitstomate" entsprechen ausgemustert wurden. Daher besitzen unsere vermehrten Alten Sorten keine Sortenzulassung mehr. Wir müssen darauf hinweisen: Die angebotenen Sorten geben wir ausdrücklich als Sammelobjekte oder Zierpflanzen ab - denn dafür sind sie ja mit viel Aufwand gezüchtet worden. Zu Genusszwecken dürfen sie keinesfalls verwendet werden, ist aber Kulinarisch sehr schade. Unsere Hunde lieben Tomaten zum fressen gerne! Quelle
    Geändert von raidy (19.08.2015 um 00:10 Uhr)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meinem Dach trauen?
    Von Mauro im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 06:12
  2. Alters(ruhe)sitz mit Mobil - Haus mit Garten, Wohnung oder...?
    Von Frenzi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 08:34
  3. Fesch schaut er aus, der Tonicek
    Von Tonicek im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 11:58
  4. Wohnmobil und Garten
    Von UeberraschungsCamper im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 19:11
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 20:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •