Seite 7 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7
Ergebnis 61 bis 68 von 68
  1. #61
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    325

    Standard AW: 2 Jahre Erfahrung mit dem Exsis

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Nachfolger ist der 594 - ich hab ihn mir angeschaut: jetzt 7m, kleinere Garage, abgeschrägtes Bett, ein Witz von schmalem Kleiderschrank aber das nimmt man anscheinend gerne in Kauf für sein Raumbad

    Gruß
    Steffen
    Hallo Steffen,
    Bis zu den Betten sind unsere Wagen ja baugleich. Mein 688 wurde durch den 678 ersetzt, und der hat auch den schmalen Kleiderschrank. Ich kann dir nur zustimmen, eine Verbesserung ist das nicht. In unsere breiten Kleiderschränke gehen sogar Getränkekisten rein, was sehr Vorteilhaft ist um Gewicht auf die Vorderachse zu bringen.

    Im neuen 678 gibt nicht einmal eine Garderobe, weder neben der Tür noch sonst wo! Bei uns hängen da immer 2 bis 4 Jacken dran, die auch mal nass sein können. Also, wohin damit? Das Ausstellungsstück hatte eine Kleiderstange in der (Raumbad-) Dusche.

    Gruß
    Georg
    Geändert von Georg-F (12.09.2019 um 22:10 Uhr)
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  2. #62
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.100

    Standard AW: 2 Jahre Erfahrung mit dem Exsis

    So, gestern in Sulzemoos gewesen. Wollte mir den ganz neuen Exis ansehen - den 580 (Pure). Da ich keinen 588er fahre, konnte ich keine detailierten Vergleiche zur Inneneinrichtung anstellen. Was ich aber sah, waren die einfacheren Fenster(-aufsteller), die aufpreispflichtige Miniluke auf der Fahrerseite, eine entkernte Garage und das Fiatfahrgestell. Laut Herrn Braun (Hymer München) wird schrittweise die gesamte Baureihe auf Fiatrahmen umgestellt. Die Alko-Version 588 ist schon jetzt nicht mehr bestellbar. Gründe wären allein der Preis. Man sei sehr schnell bei 90.000€, was wohl zunehmend schwer zu vermitteln wäre. Ich find´s sehr sehr schade. Der Exis hatte wirklich einige Alleinstellungsmerkmale und entwickelt sich nun leider zum kaum unterscheidbaren Allerweltsmobil.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0006.jpg 
Hits:	0 
Größe:	48,7 KB 
ID:	31754 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0007.jpg 
Hits:	0 
Größe:	22,3 KB 
ID:	31755 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0005.jpg 
Hits:	0 
Größe:	49,3 KB 
ID:	31756

    Trauriger Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  3. #63
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    325

    Standard AW: Erfahrung mit dem Exsis

    Hallo Steffen,

    das sehe ich genauso wie du. Gestern in Bremen auf der Caravan Messe hatte auch ich Gelegenheit, den neuen EXSIS Pure zu besichtigen. Ich war entsetzt wegen der teilweise mangelhaften Verarbeitung und dem Ambiente, das mich überhaupt nicht anspricht. keine runden Möbel mehr, alles nur noch eckig und kantig. Jeder Carado ist höherwertig verarbeitet und sieht für meinen Geschmack innen gefälliger aus als der neue EXSIS.

    Gruß
    Georg
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  4. #64
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.877

    Standard AW: Erfahrung mit dem Exsis

    Zitat Zitat von Georg-F Beitrag anzeigen
    .... . keine runden Möbel mehr, alles nur noch eckig und kantig. ....

    .... das gilt leider für den B-MC auch. Ist spitz und eckig aktuell bei WoMos modern ? Grüsse Jürgen

  5. #65
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erfahrung mit dem Exsis

    Hallo!

    Kennt bzw, hat von euch auch jemand das Problem mit Kondensat bei der Durchführung zur Dachantenne (im Bereich hinter Badezimmer) welche serienmäßig am Exsis montiert ist?
    Ist werkseitig mit einem grauen Kunststoffgehäuse (mit drei Schrauben befestigt) abgedeckt, ich habe dieses demontiert weil mir ein Wassertropfen aufgefallen ist und musst einiges an Wasser in der Kunststoffabdeckung feststellen, die Verschraubung schwitzt und alle Kabel waren nass. Sieht mir nach Kondensat aus und nicht nach einer undichten Stelle, da das gesamte Gewinde und die Mutter schwitzt.
    Wer kennt das und hat es selbst behoben?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5177.jpg 
Hits:	0 
Größe:	61,5 KB 
ID:	32879Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5180.jpg 
Hits:	0 
Größe:	70,7 KB 
ID:	32880

  6. #66
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erfahrung mit dem Exsis

    Ergänzend zu meinem Beitrag vom 04.03 kann ich berichten:
    Zum Glück hat mein Händler nun wieder Betrieb (Corona-Stop der Werkstatt) und der Mangel wurde besichtigt.
    Es war an der Antenne eine Undichtheit und daher drang Wasser ein.
    Die Antenne wurde vollständig ausgetauscht und neu eingedichtet, nun soll alles dicht sein.
    Ich werde trotzdem mal eine Kontrolle durchführen - kann nicht schaden.

  7. #67
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.264

    Standard AW: Erfahrung mit dem Exsis

    Zitat Zitat von HighOctane Beitrag anzeigen
    ... Ich werde trotzdem mal eine Kontrolle durchführen - kann nicht schaden.
    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Ich drücke die Daumen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  8. #68
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erfahrung mit dem Exsis

    mein Händler ist von der Arbeitsqualität schon sehr gut - ich denke das wird passen. Die drei Schrauben der Abdeckung sind schnell entfernt und eine kurze Kontrolle kann trotzdem nicht schaden.

Seite 7 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7

Ähnliche Themen

  1. Wohnbatterie 10 Jahre alt - was tun?
    Von Gert im Forum Stromversorgung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 13:05
  2. 30 Jahre promobil - Glückwunsch
    Von MobilLoewe im Forum Thema des Monats
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:32
  3. 3 Jahre Hobby Siesta 555
    Von oliwink im Forum Reisemobile
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 22:54
  4. 60 Jahre VW Bus als Reisemobil
    Von mobbell im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 13:03
  5. 25 Jahre Wohnmobilclub
    Von 1.WohnmobilClubWolfsburg im Forum PLZ-Gebiet 3....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 10:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •