Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
  1. #1
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Heute erlebte ich beim Autowaschen eine schöne Überraschung.
    An der Fahrertür meines Hymer VI an beiden unteren Kanten setzt heftiger "Alufraß" ein!
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	alu1.jpg 
Hits:	1848 
Größe:	20,2 KB 
ID:	15611


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	alu2.jpg 
Hits:	1820 
Größe:	18,9 KB 
ID:	15612

    Mein Problem (bevor ich mit Hymer in die Diskussion gehe):
    Die Fahrertür gehört ja eigentlich zum Aufbau. Gilt da die verlängerte Garantie der Dichtigkeit?

    Wie würdet ihr vorgehen?
    Es bei einer Reparatur, also Ausbesserung, belassen. Wobei Alufraß irgendeinen Ursprung haben muß. Vielleicht qualitativ schlechtes Alu?
    Auf eine neue Tür beharren?

    Vielleicht hat jemand Erfahrung damit. Innerhalb der 2 Jahre Garantie wäre für mich der Fall recht klar...!
    Die Erstzulassung ist 02/13
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Hallo Klaus,
    das ist definitiv nicht o.k. und darf nach nur 2 1/2 Jahren schlichtweg nicht sein. Ich würde es sofort bei Hymer reklamieren.
    Ob man dies nun im Rahmen der Dichtheitsgarantie rechtlich einfordern kann weiß ich nicht und glaube ich auch eher nicht.
    Aber ich denke doch, dass Hymer hier zu 100% Kulanz walten lassen wird, denn alles andere wäre ein Armutszeugnis.
    Ich selbst gehe von einen Material- oder Verarbeitungsfehler aus. Verarbeitungsfehler deshalb, weil schon eine falsch verschraubte Schraube das Alu zur Opferanode machen kann. Also ungefähr so, wie wenn du einem bösen Nachbarn ein 1 Pfennig-Stück in die verzinkte Dachrinne wirst und diese dann nach einem Jahr vergammelt ist (Kontaktkorrosion).
    Dass du dein Hymerle zu oft UND mit zu scharfen Reinigungsmitteln gereinigt hast, schließe ich jetzt einfach mal aus.

    Habe gerade auf unserem Hymerle (Bj 2011) ausgiebig nachgeschaut und absolut nichts gefunden. Ist also somit kein Grund für Pauschalschelte, sondern ein individuelles oder Chargen-bezogenes Problem. sicherheitshalber würde ich die anderen Türen und Klappen mal genauestens unter die Lupe nehmen, obgleich ich mir zu 99,9% sicher bin, dass die in Ordnung sind.


    Gruß Georg

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    747

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Hallo Klaus,

    bei unserem Aviano BJ 2012, den ich 04/14 gekauft habe, ist mir Ende April Alufrass am bzw. im Türrahmen der Aufbautür aufgefallen. Das habe ich bei Caramobil, also dort wo ich ihn gekauft habe, reklamiert. Da die Dichtigkeitsprüfung anstand, habe ich auch direkt einen Termin ausgemacht. Türrahmen wurde aufgenommen. Bis zum Prüfungstermin fielen mir aber noch weitere Stellen auf, die nicht in Ordnung sind. Aufbautüre von außen, sowie an vier Verkleidungsteilen rings herum. Alles wurde zum Termin der Dichtigkeitsprüfung gemeldet und aufgenommen. Dichtigkeitsprüfung war okay und alle Fehler an Bürstner direkt gemeldet. Die Freigabe zum Austausch aller defekten Teile kam prompt.
    Termin dazu etwa in fünf Wochen wegen der Sonderlackierung.

    Also ich würde den Händler fragen was er dazu meint, denn Alufrass entsteht nicht einfach so.
    sonnige Grüsse
    Jörg

  4. #4
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.694

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Moin,

    das Auto ist 2 Jahre und 4 Monate alt. Und ganz neu ist der Alufrass auch nicht. Hoffe, dass Hymer das auch so sieht.
    Gruß Thomas

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Hallo Klaus, so ein Mist. Mit der Dichtiigkeitsgarantie hat der Schaden nichts zu tun, glaube ich zumindest. Soviel ich weiß sind das keine Einzelfälle. Also den Händler kontaktieren und auf Ersatz bestehen. Ich drücke die Daumen, das Hymer 100% Kulanz gewährt.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Hallo Klaus,

    mein Exsis hatte das auch. War beim Exsis offensichtlich eine Kinderkrankheit. Google mal nach "Forum Exsis Alufrass". Ich meine mich zu erinnern, dass (laut Forenbeiträgen) auch B Klassen betroffen waren. Die Tür ist ein Zulieferteil, vielleicht gab es da mal "Ausreisser" in der Produktion.

    Meine Fahrertür wurde (innerhalb) der Garantie anstandslos ausgetauscht. Denke mir, dass Hymer das Problem (sehr gut) kennt und entsprechend kulant ist. Ansonsten wird es ein sehr teurer Spass ...

    Grüsse Jürgen

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Hallo Klaus,

    ich würde auch erstmal alles bei Hymer versuchen, aber wenn die stur sind, denen auf keinen Fall noch so eine Tür abkaufen. Dann selbst oder Lackierer der alte Lack und alles runter, die angefressenen Stellen ausbessern und alles diesmal richtig lackieren. Es kann ja nur sein, dass die Schutzlackierung bei diesen Türen nicht richtig war. Schon korrodiertes Alu wird ja selbst Hymer nicht einfach lackiert haben... Dass die das nicht im Griff haben, die Alu Aussenhaut können die doch auch seit 30 Jahren korrossionssicher herstellen...
    Gruß, Stefan

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Zitat Zitat von k28 Beitrag anzeigen
    ... (bevor ich mit Hymer in die Diskussion gehe) ...
    Hallo Klaus, noch ergänzend zu meinem Beitrag oben: Dein Händler und / oder Hymer ist die erste Adresse für so etwas. Hier kannst Du Dir nur Spekulationen abholen. Es geht ja schon los - willst Du das ? Meine Erfahrung - telefonischer Kontakt mit Hymer - ist gut. Ruf die doch mal an (die beissen nicht) und teile das Ergebnis hier mit. Grüsse Jürgen

  9. #9
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Für Reklamationen ist immer der Händler der erste Ansprechpartner, der sollte bei Hymers dann vorstellig werden.
    Ausnahme natürlich beim Basisfahrzeug.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #10
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Alufraß nach 2 1/2 Jahren!

    Erstmal danke für die zahlreichen Antworten!
    Ich konnte aus diesen schon einiges Interessantes erfahren, so z.B. die Geschichte mit den Existüren (danke Jürgen).

    @ Franz: Klar werde ich mich zuerst an Hymer Sulzemoos wenden. Die Werkstatt leistete bis jetzt beim allem, was anfiel, sehr gute und kompetente Arbeit!

    @ Georg: Zu viel (und zu "scharf") geputzt ist bei mir bestimmt nicht das Problem...bei 3-4 Wäschen im Jahr

    Ich werde morgen mit dem Werkstattmeister in Sulzemoos telefonieren. Wir kamen bisher immer sehr gut miteinander klar.

    Mich interessiert eben nur eure Meinung und event. Erfahrungen. Zu dem soll ja ein Forum auch da sein, oder?
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 10:24
  2. Neues Wohnmobil 3,5 t nach 2 Jahren zum TÜV ? Hilfe,,,
    Von darec im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 18:49
  3. Wohnmobil nach 4 Jahren Haltedauer tauschen ?
    Von Waldbauer im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.10.2013, 10:12
  4. Reifenwechsel bei Mindestprofil oder nach X Jahren?
    Von Slotblech im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 22:02
  5. Alufraß
    Von oliwink im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 19:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •