Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Lernt noch alles kennen   Avatar von johara
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    21

    Standard Batteriekapazität erweitern

    Hallo miteinander,

    Ich habe vor kurzem erst ein 7 Jahre altes Womo erworben. Die Aufbaubatterien bestehen aus 2 Stück Exide Gel ES900 mit 80 Ah.
    Das Alter der Batterien ist mir nicht bekannt, ebensowenig der Pflegezustand. Lässt sich dies feststellen bzw. messen?

    Der Batterieraum hätte noch Platz für 3 weitere Batterien dieser Kapazität. Ist es möglich mit zusätzlichen neuen Batterien die Kapazität zu vergrößern?
    Ich freue mich auf eure Ratschläge

    Viele Grüße
    Hans-Georg

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.289

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Hallo Hans-Georg,

    alte Batterien sollte man nicht mit neuen Batterien kombinieren. Auch muss die Ladetechnik passen. Lese hier: http://www.buettner-elektronik.de/pa.../batterien.php Die Batterien kann Dir z.B. ein Bosch-Dienst überprüfen.
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.289

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Tja, dann hättest Du nicht Fragen brauchen...
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  4. #4
    Lernt noch alles kennen   Avatar von johara
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    21

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Hallo Bernd,

    der von dir genannte Link ist mir bekannt, trotzdem vielen Dank. Es ist auch der einzige Hinweis welchen ich im Internet bezüglich Kapazitätserweiterung durch Hinzufügen von neuen Batterien gefunden habe.
    Es steht leider ohne nähere Erläuterung nichts dabei außer "sollte"...

    Was stellt den ein BOSCH-Dienst bei dieser Messung fest?

    Viele Grüße
    Hans-Georg

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.289

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Selber Beiträge löschen geht so: Beitrag aufrufen, Erweitert, dort löschen.
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  6. #6
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.062

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Hallo,
    ich habe mir einen Batterietester von Ring gekauft, der zeigt die Kapazität in % an. Ich mag auch keine teuren Batterien entsorgen, aber Schlechte würde ich auch nicht mit Neuen koppeln.
    Gruß Thomas

  7. #7
    Lernt noch alles kennen   Avatar von johara
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    21

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Selber Beiträge löschen geht so: Beitrag aufrufen, Erweitert, dort löschen.
    Danke, ich musste mich zuerst zur echt finden, da ich alles in tapatalk mache.

  8. #8
    Lernt noch alles kennen   Avatar von johara
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    21

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Hallo,

    jetzt möchte ich doch noch einmal nachfragen: Weiß jemand warum man alte Batterien nicht mit neuen Batterien erweitern "soll"?

    Vielen Dank
    Hans-Georg

  9. #9
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    867

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Meiner (in gewisser Hinsicht) laienhaften Meinung nach, liegt es an den Alterungsprozessen, denen eine Batterie (eigentlich ist ja ein Akku) unterworfen ist. Durch Ablagerungen ändern sich der Innenwiderstand und die Zellenspannung, wodurch die beiden Akkus unterschiedlich geladen werden und beim Entladen unterschiedliche Ströme fließen. Das sind m.W. Prozesse, die sich aufschaukeln (oder zumindest aufschaukeln können), so daß eine der beiden Batterien relativ schnell kaputt geht, weil sie ständig überladen oder tiefentladen wird. Ich meine mal gehört zu haben, daß dann auch Ströme zwischen den Batterien fließen, aber wie das genau funktioniert, wissen sicher die Experten hier im Forum.
    Viele Grüße
    Volker
    Geändert von VoCoWoMo (15.06.2015 um 16:40 Uhr)
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.884

    Standard AW: Batteriekapazität erweitern

    Was die Erweiterung betrifft kannst Du so viel Batterien nebeneinander stellen wie Du möchtet und parallel schalten.

    Es müssen aber immer Batterien gleicher Art sein.
    Kapazität muß nicht gleich sein.

    Gruss Dieter

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batteriekapazität beim Heizen
    Von hersi im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 18:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •