Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 186
  1. #41
    Kennt sich schon aus   Avatar von luebars0
    Registriert seit
    10.07.2012
    Ort
    16548 Glienicke/Nordbahn
    Beiträge
    149

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Hallo Uwe,

    danke für deine ausführlichen Beschreibungen, die Tipps sind für uns sehr hilfreich.

    Nach 2 Tagen Aufenthalt im sonnigen Stockholm geht es morgen früh auf die Fähre von Kapellskär nach Naantali.

    Wir freuen uns auf weitere Berichte von dir

    Viele Grüße aus Sverige

    Detlev und Erika

  2. #42
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    438

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Donnerstag, 18.06.2015

    Der gestrige Abend verabschiedete sich mit einem fantastischen Sonnenuntergang.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3436.jpg 
Hits:	86 
Größe:	69,4 KB 
ID:	15451

    Am Morgen werden wir durch Regentropfen auf das Dach geweckt. Temperatur 13°

    Wir fahren durch Lahti raus auf die Autobahn.

    Hinter Lappeenranta überqueren wir den Saimaa-Kanal. Dieser Kanal wurde 1856 von Zar Alexander II eingeweiht. Der 58 km lange Kanal mit 28 Schleusen sollte einen schiffbaren Handelsweg von der Ostsee bis zum finnischen Binnenland herstellen. Sankt Petersburg wird ebenfalls über diesen Kanal mit versorgt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3440.jpg 
Hits:	85 
Größe:	81,4 KB 
ID:	15452

    Nächstes Ziel ist Imatra. Mitten in der Stadt hat der Fluss Vuoksi eine 18 m tiefe Schlucht in den Granitfelsen gegraben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3446.jpg 
Hits:	96 
Größe:	63,1 KB 
ID:	15453

    Auf der Strasse 62 machen wir einen Abstecher zur Grenze nach Russland. Es sind ja nicht einmal mehr 200 km bis nach Sankt Petersburg.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3443.jpg 
Hits:	98 
Größe:	70,4 KB 
ID:	15454Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3444.jpg 
Hits:	93 
Größe:	46,8 KB 
ID:	15455

    Da wir das erforderliche Visum für Russland nicht vorweisen können, geht‘s zurück und auf der Via Karelia weiter.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3445.jpg 
Hits:	96 
Größe:	38,1 KB 
ID:	15456

    Der Weg führt uns immer an der russischen Grenze entlang, oftmals nur wenige Meter von den Grenzpfählen entfernt.
    Wir verlassen die Via Karelia und biegen ab nach Kerimäki.

    Dort steht die 1844-1877 erbaute größte Holzkirche der Welt (Länge 45m, Breite 42m, Höhe 27m)
    3.400 Sitzplätze stehen zur Verfügung, insgesamt passen 5.000 Menschen rein.
    Bis auf ein einziges Altarbild ist die Kirche in schmuckloser Eleganz gehalten.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3450.jpg 
Hits:	103 
Größe:	69,0 KB 
ID:	15457Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3452.jpg 
Hits:	99 
Größe:	35,6 KB 
ID:	15458Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3454.jpg 
Hits:	97 
Größe:	38,7 KB 
ID:	15459

    Das nächste Ziel ist Savonlinna, wo schon von weitem die Burg Olavinlinna zu sehen ist.
    In dieser 1475 von den Schweden erbauten Festung finden heute alljährlich im Juli die europaweit bekannten Savonlinna-Opernfestspiele statt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3457.jpg 
Hits:	88 
Größe:	35,9 KB 
ID:	15460


    Im Teil 2 gehts weiter, weil das Programm nicht alles schafft.
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  3. #43
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    438

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Teil 2 vom 18.06.2015


    Auf dem weiteren Weg nach Norden endet plötzlich die Strasse, eine kostenlose Fähre setzt uns über.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3460.jpg 
Hits:	90 
Größe:	64,5 KB 
ID:	15461

    Jetzt stehen wir am Kloster Uusi Valamo, dem einzigen orthodoxen Männerkloster Finnlands.
    Nach dem Winterkrieg 1940 siedelten die Mönche des im 8. Jahrhundert gegründeten Klosters von der Inselgruppe Walaam (im russichen Ladogasee) hierher um.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3462.jpg 
Hits:	79 
Größe:	37,8 KB 
ID:	15462Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3463.jpg 
Hits:	87 
Größe:	94,4 KB 
ID:	15463


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-06-18.png 
Hits:	113 
Größe:	89,9 KB 
ID:	15464

    494 km in 7,5 Stunden
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  4. #44
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    438

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Freitag, 19.06.2015

    Nach einer sehr ruhigen Nacht vor dem Kloster wollen wir die Klosterkirche besichtigen, aber leider alles verschlossen. Seltsam.
    Also geht’s weiter Richtung Joensu, wo wir zum Austragungsort der Biathlon-WM 2015 nach Kontiolahti abbiegen. Das Skistadion liegt mitten in den Wäldern und alles sieht ohne Schnee schon trostlos aus.
    Auf der Schiessbahn wage ich einen Schuss (mit der Kamera).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3471.jpg 
Hits:	75 
Größe:	76,0 KB 
ID:	15473Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3474.jpg 
Hits:	81 
Größe:	69,6 KB 
ID:	15474

    Wir fahren zurück nach Joensu, der Lidl hat gerade noch geöffnet, aber gleich beginnt auch hier der Feiertag zur Sonnwend.
    Immer Richtung Osten kommen wir nach Ilomantsu, der östlichsten Gemeinde der EU, die durch die größte orthodoxe Holzkirche bekannt ist. Leider ist das Gotteshaus geschlossen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3475.jpg 
Hits:	82 
Größe:	50,3 KB 
ID:	15475

    Wir biegen ab auf eine gelbe 3-stellige Strasse, hinter der sich wieder die Via Karelia verbirgt.
    In Hattuvaara treffen wir auf die älteste orthodoxe Kapelle von 1790, leider auch geschlossen. Jetzt bin ich es leid und will keine orthodoxe Kirche mehr sehen, wenn sie immer alle verrammelt sind.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3480.jpg 
Hits:	83 
Größe:	68,1 KB 
ID:	15476

    Gegenüber der Kapelle beginnt eine Strasse (???? Kann man das zu einem Weg aus reinem Schotter sagen?) zum östlichsten Punkt der EU an der Grenze zu Russland. Nach 19 km Gerüttle (ich hab wieder viel Platz in den Schränken, weil alles zusammengestaucht wurde) erreichen wir eine Wendeschleife mit einem kurzen Pfad ans Ufer, um im See die Grenzpfähle von Russland und Finnland zu sehen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3483.jpg 
Hits:	92 
Größe:	65,7 KB 
ID:	15477Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3485.jpg 
Hits:	90 
Größe:	45,7 KB 
ID:	15478

    Die Moskitos sind hier am See besonders zahlreich und mich haben sie besonders lieb.
    Also geht’s schnellstens zurück ins WoMo und auf den 19 km langen Schotterweg nach Hattuvaara.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3487.jpg 
Hits:	93 
Größe:	56,3 KB 
ID:	15479

    Hier kommen wir wieder auf Asphalt und sind sehr erleichtert drüber.
    Aber die Freude währt nur kurz, die Via Karelia verändert ihr Aussehen und wird zur Naturpiste, d.h. festgefahrener Sand mit Kies und großen Schlaglöchern, teilweise Wellblechpiste. Zum Glück herrscht kein Gegenverkehr, sodaß ich mir keine Gedanken über aufgewirbelte Steine in der Scheibe machen muss. Schweissgebadet und in Schlangenlinien den Schlaglöchern ausweichend meistere ich die rund 40 km (!!!), eh wir wieder Asphalt unter die geschundenen Räder bekommen.

    Jetzt stehen wir am Bomba-Haus in Nurmes, die karelische Volklore und das karelische Buffet für 17 € waren vorzüglich:

    - Piroggen mit Eibutter
    - Lachs, Heringshappen, Pastete, Sulzfleisch
    - Salatbuffet
    - Lachssuppe mit Kartoffeln
    - Schweinfleisch im Topf
    - Rote Beete-Eintopf
    - Brat- oder Prellkartoffeln
    - Kaffee
    - Gebäck
    - Beerenmus


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-06-19.png 
Hits:	110 
Größe:	72,4 KB 
ID:	15480

    407 km in 8,5 Stunden
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  5. #45
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    438

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Samstag, 20.06.2015

    Die Nacht auf dem Parkplatz des Bomba-Hauses (ehemals im russischen Teil Kareliens gebaut, zerlegt und hier wieder zusammengesetzt) war ruhig, lediglich ein Gewitter hat die Ruhe gestört.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3494.jpg 
Hits:	75 
Größe:	60,0 KB 
ID:	15487

    Wir fahren nach Kajaani und von dort auf der E63 nach Norden. Unterwegs steht das erste Rentier-Warnschild. Ab sofort müssen wir mit freilaufenden Rentieren rechnen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3496.jpg 
Hits:	78 
Größe:	50,5 KB 
ID:	15488

    Bei Suomussalmi wurde als Ehrbezeugung für alle Veteranen des finnisch-sowjetischen Winterkriegs 1939-1940 ein Monument errichtet.
    Die Zahl der auf 3 ha verteilten Steinblöcke entspricht der Zahl der Gefallenen, am Zentraldenkmal sind 105 Kupferglocken angebracht, eine für jeden Tag des Krieges.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3504.jpg 
Hits:	83 
Größe:	58,4 KB 
ID:	15489Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3502.jpg 
Hits:	78 
Größe:	49,4 KB 
ID:	15490

    Daneben ist eine Ausstellung von Kriegsgerät aufgebaut.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3499.jpg 
Hits:	84 
Größe:	84,3 KB 
ID:	15491Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3500.jpg 
Hits:	92 
Größe:	89,0 KB 
ID:	15492Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3501.jpg 
Hits:	86 
Größe:	100,6 KB 
ID:	15493

    Wieder Richtung Norden stehen plötzlich viele Leute neben der Strasse.
    Aber halt, das sind keine Leute, das ist das fast tausendköpfige „Stille Volk“. Diese gekleideten Vogelscheuchen mit Torfköpfen haben keine offizielle Bedeutung. Der Künstler Reijo Kela ist der Meinung, dass jeder sich seine eigene Schlussfolgerung machen soll. Es ist aber von Bedeutung, daß wenn das stille Volk entkleidet wird, an dieser Stelle fast 1000 Kreuze stehen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3507.jpg 
Hits:	97 
Größe:	71,8 KB 
ID:	15494Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3508.jpg 
Hits:	89 
Größe:	73,9 KB 
ID:	15495


    Fortsetzung im Teil 2
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3509.jpg 
Hits:	95 
Größe:	47,8 KB 
ID:	15496  
    Geändert von arco1111 (20.06.2015 um 19:55 Uhr)
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  6. #46
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    438

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Teil 2

    Wir lassen uns am Kiosk einen Kaffee und einen auf dem offenen Feuer gebackenen Pfannkuchen schmecken.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3509.jpg 
Hits:	77 
Größe:	47,8 KB 
ID:	15497Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4935.jpg 
Hits:	79 
Größe:	54,9 KB 
ID:	15498

    Und dann sind sie da, die ersten Rentiere auf der Strasse.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3510.jpg 
Hits:	79 
Größe:	111,3 KB 
ID:	15499Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3513.jpg 
Hits:	79 
Größe:	80,8 KB 
ID:	15500Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4946.jpg 
Hits:	87 
Größe:	57,6 KB 
ID:	15501

    Jetzt stehen wir auf einem Parkplatz am Eingang zum Oulanka-Nationalpark in Juuma.

    Eigentlich wollten wir auf dem kleinen Juuma-Camping stehen, weil wir auch Wasser brauchen, aber der Besitzer wollte uns nicht aufnehmen weil er alles an eine geführte WoMo-Reisegruppe aus Belgien vergeben hat. Nicht mal etwas Wasser hat er uns gegeben.
    Ist das die berühmte finnische Gastfreundschaft?


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-06-20.png 
Hits:	104 
Größe:	74,6 KB 
ID:	15502

    453 km in 6,5 Stunden
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  7. #47
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    438

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Sonntag, 21.06.2015

    Da wir auf dem Parkplatz des Oulanka-Nationalparks stehen, werden wir die „Kleine Bärenrunde“ wenigsten zum Teil in Angriff nehmen.
    Soweit das Regenwetter und die kaputten Kniegelenke das eben zulassen.
    Vorab, Bären haben wir keinen gesehen, aber tausende anderer Tiere haben uns ständig begleitet. Ich meine die kleinen schwarzen Vampire mit dem nervdurchdringenden Sound.
    Aber gegen Nobite und den Rauch von Birkenholzfeuer haben die Viecher keine Chance.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3515.jpg 
Hits:	86 
Größe:	69,2 KB 
ID:	15512

    Auf gut ausgebautem Weg und Steig und manchmal auch schwankenden Hängebrücken geht’s los.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3520.jpg 
Hits:	78 
Größe:	100,1 KB 
ID:	15513Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3522.jpg 
Hits:	79 
Größe:	81,1 KB 
ID:	15514

    Auf dem Fluss mit seinen Katarakten werden Rafting-Touren angeboten. Heute bei dem Regen hatte wohl keiner Lust dazu. Warum nicht ? Beim Rafting wird man doch eh patschnass.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3526.jpg 
Hits:	77 
Größe:	53,9 KB 
ID:	15515

    Wir kommen zu einer Schutzhütte mit Grillstelle, alles was man braucht ist hier vor Ort, Säge, Axt, Brennholz.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3531.jpg 
Hits:	81 
Größe:	56,9 KB 
ID:	15516Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3532.jpg 
Hits:	83 
Größe:	47,6 KB 
ID:	15517

    Das lädt natürlich ein und eine schwäbische Rote wird über Birkenholzfeuer gegrillt. (Der Rauch vertreibt die Moskitos)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3536.jpg 
Hits:	81 
Größe:	57,1 KB 
ID:	15518Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3537.jpg 
Hits:	80 
Größe:	83,4 KB 
ID:	15519

    Wir brechen aus genannten Gründen die Runde ab und kraxeln durch urtümliche Landschaft zurück.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3544.jpg 
Hits:	85 
Größe:	83,6 KB 
ID:	15520Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3546.jpg 
Hits:	83 
Größe:	87,2 KB 
ID:	15521

    Weiter im Teil 2
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  8. #48
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    438

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Teil 2 Fortsetzung


    Weiter geht’s gen Norden und bald überqueren wir den Polarkreis, hier Napapiiri genannt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3550.jpg 
Hits:	79 
Größe:	67,4 KB 
ID:	15522Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3547.jpg 
Hits:	77 
Größe:	81,0 KB 
ID:	15523

    Jetzt stehen wir auf dem Campingplatz in Sodankylä, frisch mit Lebensmittel versorgt, denn der nördlichste Lidl hatte heute geöffnet.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-06-21.png 
Hits:	86 
Größe:	69,0 KB 
ID:	15524

    233 km in 4 Stunden
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  9. #49
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.405

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Uwe, mal ein Frage: Da Ihr ja fast unendlich Zeit habt, plant Ihr von Tag zu Tag und nach Lust und Laune, oder habt Ihr schon eine feste Route?

    Die schwäbische "Rote" hat bei vielen Leser bstimmt für Ratlosigkeit gesorgt
    Aber Du hast ja ein Bild als Erklärung beigefügt....

    Bin gespannt, wie es weitergeht!

    Achte auf Deine Außenspiegel
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  10. #50
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    438

    Standard AW: Und wieder geht es in den Norden bis zum Nordkapp

    Hallo Klaus,
    wir haben schon einen Routenverlauf geplant, lediglich die einzelnen Etappen werden je nach Lust und Laune festgelegt. Nächstes Ziel ist das Nordkapp, ja, ich werde da hin gehen weil ich das will und nicht über Sinn oder Unsinn dieses Besuchs diskutieren. Dann werden wir bis Alta in Norwegen bleiben und dann rüber nach Schweden gehen. Soweit die Planung, mal sehen was draus wird. Meine Frau vermisst den Enkel schon jetzt und würde am liebsten die Heimfahrt in Angriff nehmen.
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 14:08
  2. Nordkapp
    Von Überschall im Forum Nordeuropa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 10:43
  3. schon wieder Neue aus dem Norden
    Von vagabond im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 16:41
  4. die Uhr geht immer wieder falsch
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 08:54
  5. Optimismus - es geht wieder aufwärts!
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 16:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •