Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 102
  1. #1
    Redaktion promobil   Avatar von Anne_Mandel
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    99

    Standard Internet auf Reisen

    Liebe Foristen,

    ran an die Tastatur, eure Meinung ist gefragt!

    Internet auf Reisen: Braucht ihr das? Nutzt ihr es? Wenn ja, wo und wie? Sollte ein Campingplatz flächendeckend W-LAN bieten? Wünscht ihr euch W-LAN auch auf Stellplätzen? Welche Informationen bezieht ihr unterwegs aus dem Netz? Welche Möglichkeiten nutzt ihr sonst noch?

    Danke fürs Mitmachen!

    Viele Grüße aus der Redaktion,
    Anne

  2. #2
    Stammgast   Avatar von pille62
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    513

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Gut wenn man das Forum mal durch schaut, es gibt einen passenden Thread dazu.

    Ja man braucht, ich selbst nutze einen Datenvertrag. Daher benötige ich kein WLAN anderweitig.
    http://www.wohnmobilhobby.de -> unser Hobby mit netten Beiträgen und Fotos dargestellt

    http://www.stellplatzvideos.com -> ein Portal zur Visualisierung von Stellplätzen

  3. #3
    Lernt noch alles kennen   Avatar von usareidi
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    20

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Ich nutze Internet auf Reisen täglich. Einerseits um mein Blog aktuell zu Halten. aber auch für Kommunikation mit meiner Umwelt (wie z. Bsp. diesem Forum ). Aber auch für Dinge wie meine Zeitung die ich elektronisch lese.

    Meine Internet-Verbindung baue ich mit einem MiFi-Router auf, mit der externen Antenne können die meisten W-LAN auf dem Campingplatz oder sonstwo "verlängert" werden, für mich braucht es also nicht unbedingt flächig WLAN (angenehm wäre es) ansonsten gibt es immer noch die Möglichkeit einer Verbindung mittels GPRS, dazu nutze ich eine Prepaid-Karte.
    Gruss Mathias

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.690

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Zitat Zitat von usareidi Beitrag anzeigen
    Ich nutze Internet auf Reisen täglich. ...
    Grundsätzlich bin ich ich auch so ein Internetjunkie und Vielschreiber hier im Forum. Aber auf der letzten Tour in Italien über 3 1/2 Wochen nur einmal 20 Minuten im Netz gewesen, in einem Cafe. Kein Fernsehen, kein Internet, probiert das mal auf Tour aus, es ist eine Wohltat. Aber kaum in Deutschland, dann...
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #5
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo Frau Mandel,

    lange war mein Credo: Unterwegs brauche ich kein Internet und kein Telefon, denn: Im täglichen Leben bin ich Büromensch, und unterwegs darf das gern alles ganz anders sein. So viel zu "kommunizieren" habe ich da nicht.
    Seit einigen Monaten nun haben wir doch ein Laptop dabei, und dann kommt die Versuchung, unterwegs dann doch mal zu gucken, und dann die Enttäuschung: Auf deutschen Stellplätzen ist ein funktionierendes W-Lan die absolute Ausnahme. Also geht es die meiste Zeit auch weiterhin ohne. Auf irgendwelche kostentreibenden Handy-Satelliten-Dingsdas, die den Internetzugang dann doch unter allen Umständen ermöglichen, werden wir vorerst auch weiterhin verzichten.
    Grüße vom eben nicht immer erreichbaren, zeitweise bewußt entschleunigten
    Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  6. #6
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.023

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Das Internet nutzen wir auch auf Reisen durchgängig. Dafür wird das iPhone über den persönlichen Hotspot zum W-LAN Router.
    Unser Telefonanbieter (Telekom) ermöglicht uns in ganz Europa (Zone 1) den Internetzugang zu moderaten Preisen.
    Sämtliche Geräte an Bord wie Laptop, Tablett und E-Book können sich auf diesem Weg sehr einfach mit dem Internet verbinden.
    W-LAN auf Stell- und Campingplätzen gehört zum Service und sollte auch in Deutschland normal sein.
    Für uns sind private Nachrichten (z.B. WhatsApp), Zeitungen, Reiseberichte, Foren und natürlich der Wetterbericht interessant.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH


    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  7. #7
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.447

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Für uns reicht es bis jetzt noch im Urlaub, gelegentlich einen Internetzugang zu haben um den Kontakt mit der Heimat zu halten und verschiedene Apps abzugleichen. Im Inland reicht das incl. Datenvolumen unseres Providers dafür aus. Im Ausland nutzen wir WLAN-Hotspots. Bis jetzt hatten wir noch keine Probleme bei unseren Reisen mit dem 5" Smartphone, einen WLAN-Zugang zu finden. Zur Sicherheit haben wir eine VPN-Verbindung zum Router Daheim eingerichtet, wenn es um etwas sensiblere Daten, wir Logins oder Mails geht.

    Gruß Michael

    P.S.
    Nach Kabel Deutschland will auch Unitymedia ab August mit "WifiSpot" ein WLAN-Hotspotnetz in 100*Städten starten, das kostenlos von jedermann genutzt werden kann. Zusätzlich zu öffentlichen Hotspots soll es auch Hotspots in Restaurants und Cafés geben.

    Gesendet vom OnePlus mit Tapatalk 4.9.5
    Geändert von reisemobil (09.06.2015 um 16:18 Uhr) Grund: Ergänzung
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  8. #8
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.117

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Wir waren jetzt ca. 4 Wochen in Schottland. Dort hatten wir auf vielen Plätzen WLAN zur Verfügung, teils kostenpflichtig aber auch kostenfrei. In der Gastronomie gibt es in vielen Lokalen kostenfreies WLAN.
    Über meinen Handy-Provider habe ich mir ein wöchentliches Datenvolumen für das Ausland gekauft. Das Volumen war ausreichend. Mit meiner restlichen Familie zu Hause wurden Bildchen oder Texte über "Threema" (sicherer als whatsApp, der Anbieter kommt aus der Schweiz und nicht von facebook) ausgetauscht.
    Die Geschwindigkeit der Datenübertragung war nicht immer gut.
    Und wenn es mal keine Verbindung gab, hat es sich ebenfalls bestens gelebt.
    Geändert von ichbinich (09.06.2015 um 16:22 Uhr)

  9. #9
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    32

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Durch das wir sehr oft mit dem Reisemobil unterwegs sind und auch hier keine keine Fragen offen lassen wollen, ist für uns Internet ein muss. Wir sind bei der Telekom und haben auch für das Ausland einen entsprechenden Tarif. Man hat sehr schnell Informationen über die Orte, Öffnungszeiten u.s.w. greifbar und kann zuhause ins Netzwerk eingreifen, das ist toll.
    Aber, jetzt der Wermutstropfen des ganzen: Die Geschwindigkeit.
    Oft muss man Mitleid mit der an den Orten ansässigen Industrie oder dem Handwerk haben. Vielerorts ist ein Lesen der SZ überhaupt nicht möglich, heißt, die Geschwindigkeit ist einfach mies. In meinem Berufsleben wurden Pläne und Detailzeichnungen per Mobilfunk hin und her geschickt, an solchen Orten unmöglich. Wir sind nur Gäste, die Einwohner müssen das Tag für Tag ertragen,
    Fazit, Reisen ohne Internet geht gar nicht.
    Gruß aus Köln
    Erwin

  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    Bangladesh
    Beiträge
    105

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Zitat Zitat von pille62;
    Gut wenn man das Forum mal durch schaut, es gibt einen passenden Thread dazu. . .
    Richtig! Und nicht nur einen passenden Thread gibt es dazu, sondern mehrere mit Unmengen Antworten.
    Wenn man als Redaktionsmitglied mal bißchen lesen würde, bräuchte man nicht solch überflüssige Fragen zu stellen.
    The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd.
    Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before,

Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internet auf Reisen
    Von Roberto2 im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 21:27
  2. WOMO Reisen für Einsteiger & Event Reisen
    Von apensonn im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •