Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 102
  1. #81
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Oldiecamper
    Registriert seit
    18.01.2015
    Ort
    Nähe Bern, Schweiz
    Beiträge
    29

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo Jörg

    Crystop führt zwei Provider auf: www.filiago.de und www.ipcopter.com

    Ich habe diesen gewählt:

    - Filiago Sat 10.000 PLUS 24 Monate
    - Einrichtungskosten ca 100€
    - Monatliche Gebühr ca 20€
    - bis zu 10.000 kbit/s Downloadrate
    - bis zu 256 kbit/s Uploadrate
    - Flatrate (4 GB Volumen (Uploadownload 20%:80%))
    - Freezone 24:00-06:00 - wird nicht in das Datenvolumen-Management einberechnet
    - Vertragslaufzeit 24 Monate

    schwitzend grüsse ich
    Michael

  2. #82
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    747

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo Michael,

    danke für die Infos.

    Ich grüße mal schwitzend zurück Hoffentlich werden die Unwetter nicht zu heftig.
    sonnige Grüsse
    Jörg

  3. #83
    Ganz neu hier   Avatar von tuareck
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    nähe Würzburg
    Beiträge
    8

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo Anne,
    meine Frau und ich nutzen Internet auf Reisen sehr häufig - sei es für die weitere Urlaubsplanung aber auch für den Kontakt mit zuhause etc.
    Der (flächendeckende) W-LAN-Ausbau auf Camping- und/oder Stellplätzen ist für uns persönlich sehr von Vorteil, da wir mangels TV on board so auch die Möglichkeit haben mal per W-Lan die Nachrichten auf dem Tablet zu verfolgen oder "wettertechnisch ungünstigere" Abende mal mit Sendungen aus den diversen Mediatheken zu überbrücken.
    Viele Grüße
    tuareck

  4. #84
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.867

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Zur Anfangsfrage:
    auf Reisen nehme ich den Laptop nicht mit. Smartphone haben wir nicht.
    So holen wir unsere Infos ganz altmodisch oder haben sie halt nicht. Dafür haben wir den Kopf frei für die uns umgebende Realität und deren Menschen.
    Das finde ich sehr erholsam.
    Solange ich mein Ehrenamt noch ausgeübt hatte habe ich ca alle drei Wochen ein Internetcafe aufgesucht und da einiges abgefragt. Das war vor allem in Marokko recht interessant gewesen. Notfalls dann telefoniert.
    In Zukunft will ich das nicht ändern obwohl wir dann schon mal zB für Fährkarten recht viel bezahlen müssen. Weil wir nicht vorgebucht haben.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  5. #85
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch bald Krefeld-Fischeln
    Beiträge
    427

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo Anne,
    in Deutschland iste es einfach - hier nutze ich mein Smartphone um eMails abzuholen, mir die Wetterprognosen anzusehen, Stellplätze zu ermitteln. Mehr brauche ich nicht - und freue mich endlich mal wieder zu lesen, gemütlich vor dem Camper zu sitzen und mich zu unterhalten.
    Im ausland ist es schwieriger, egal wei man unterwegs ist. Im Juli war ich an der Südküste Englands segeln..... in den meisten Häfen gibt es kostenloses WLAN - eher schlecht als recht....
    Ich habe mir für mein Ipad eine prepaid-SIM mit entsprechenden Guthaben gekauft, einen hotspot eingerichtet und war glücklich - für ganze 15,-€ / 30 Tage..
    Diese SIM kann ich beim nächsten Mal wieder benutzen oder ohne großen Aufwand bei Bedarf eine neue mit besseren Konditionen kaufen...
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  6. #86
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    02.07.2015
    Ort
    Pinneberg bei Hamburg
    Beiträge
    20

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Ja ich brauche das Internet auf Reisen,- bin genervt von Internet per Smartphone, und wenn die Datenflat aufgebraucht ist,- das reduzierte Tempo, wenn ich mal schnell was nachschauen möchte. Auf dem Laptop arbeite ich halt am liebsten, aber was ich mir demnächst anschaffe weiß ich noch nicht ...- wie gesagt nur max. verl. WOENDE was ist günstig ???
    LG Uta

  7. #87
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Vaihingen (Enz)
    Beiträge
    9

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo Zusammen,
    klar nutze ich Internet, sonst könnte ich nicht am Forum teilnehmen
    Für mich ist es unverzichtbar, meine Mobilfunkverträge sind mit ausreichend Datenvolumen ausgestattet. Wenn sich an einem Platz ein gutes WLAN anbietet nutze ich es auch, allerdings nur, wenn "kostenlos" also in den Gebühren inbegriffen.

    Im Ausland kaufe ich mir eine Prepaid Sim und richte mir so einen eigenen Hotspot bzw.WLAN ein. In Frankreich habe ich so gute Erfahrung gemacht.


    Grüße
    Walter
    www.GoGoMobil.de

  8. #88
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    110

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo!
    Leider musste ich auf den vergangenen Reisen feststellen, dass die Mobilisten mit den eigenen Netzwerken den Empfang von "Normalverbrauchern" erheblich einschränken. Grund dürfte sein, dass von den Platzbetreibern die Datenmenge für den einzelnen Konsumenten nicht begrenzt wird.
    Auch in meinem Bekanntenkreis ist dies festgestellt worden.
    So z. B. in Vera, wo ich direkt unter dem Repeater stand und plötzlich keinen Empfang mehr hatte. Da ich auf dem Dach eine Telefonantenne habe, sprach mich der Platzbetreiber an und fragte mich nach meinem Netzwerknamen. Neben uns standen zwei Holländer mit Netzwerkantennen auf dem Dach. Als diese ihre Netzwerke deaktivieren, hatte ich wieder normalen Empfang. Das gleich ist mir später in Gruissan und am Kaiserstuhl passiert. Ärgerlich ist dies insb. wenn man für Wifi bezahlt hat. Am Kaiserstuhl war es zeitweise sogar so, dass ich direkt am Haus nicht mehr ins Internet gekommen bin.
    Zuvor war dies auch in Portugal der Fall. Da war der Empfang ebenfalls teilweise unmöglich. Die Platzbetreiberin kam eines Tages und meinte, dass nur noch an der Rezeption kostenlos gesurft werden könne. Im Wagen sei eine Pre-Paid-Karte notwendig.
    Ich werde mir daher in Zukunft wohl Pre-Paid-Karten besorgen.
    CU
    Wolf

  9. #89
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    1

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Ich benutze den Internet täglich und ich glaub auf Reisen braucht man den mehr als normalerweise. Neue Städte und Länder ,die man gar nicht kennt..Nach Sehenswürdigkeiten,Restaurants,Bars zu suchen und sich zu orientieren - alles ist einfacher wenn man Internetzugang hat. Alle Campingplätze und Stellplätzen sollen Wlan bieten. Wenn ich auf Reisen bin und über meinen Handy-Provider mir kein Datenvolumen für das Ausland gekauft habe, dann versuch ich immer Bars oder Restaurants mit Wlan zu finden. Heutzutage ist das Internet einfach ein Muss!

  10. #90
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.509

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Die EU hat nun doch Roaming-Gebühren ab Mitte 2017 abgeschafft. D.h., es gelten in Europa die gleichen Tarife wie zu Hause. Das war schon einmal beschlossen und wurde wieder zurück genommen, nun kommt es aber doch. Für uns WoMo-Fahrer sicher eine sehr gute Nachricht.
    Einzig fehlt mir irgendwie der Glaube....., wie oft bei EU-Beschlüssen.

    Gruß Georg

Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internet auf Reisen
    Von Roberto2 im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 22:27
  2. WOMO Reisen für Einsteiger & Event Reisen
    Von apensonn im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 00:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •