Seite 4 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 102
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo KollegInnen,

    da muss ich aber doch mal dem Löwen in die Seite springen. Wir wissen ja alle, dass hier gern polarisiert wird. Und wenn es also nur schwarz oder weiß gibt, dann sehe ich das - lustig in einem Internetforum - so wie Bernd.
    Wenn ich für etwas kein Internet brauche, ist es für die Reiseplanung. Dafür gibt es gedruckte Stellplatzführer und Landkarten. Den Wetterbericht geben Radio und Fernsehgerät her. Ein stichwortartiges Reisetagebuch schreibt Renate in ein - Buch !

    Ich habe ganz gewaltig den Eindruck, und die Fragestellung über diesem Thread trägt wieder dazu bei, dass diese "ohne-Internet-geht-gar-nichts-Euphorie" gewaltig industriegesteuert ist, denn damit wird sehr viel Geld verdient. Die Sache spricht gezielt den Spieltrieb der Leute an, die begierig jede Neuerung in dem Bereich annehmen und nur selten hinterfragen, ob man nicht bisher das gleiche Ergebnis mit genauso wenig Mühe und wesentlich weniger technischem und finanziellem Aufwand erreicht hat. Ich stelle gegeneinander: Stellplatzführer und Radio gegen satellitengestütztes Internet.

    Wenn jemand da den Schaufel und Bagger-Vergleich bemühen will, dann bitte realistisch: Stellplatzsuche über satellitengestütztes Internet entspricht in dem Vergleich dem Einbuddeln einer Topfpflanze mit einem 20-Tonnen-Bagger.

    Grüße von Rafael,
    der ohne Smartphone und Internet im Mobi ganz gut durch´s Leben kommt ...

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  2. #32
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo Rafi,

    Das man auch ohne Internet Urlaub machen kann oder den Weg findet ist unstrittig.
    Es stellt sich doch eher die Frage warum es nicht nutzen wenn es da ist.
    Die Technik geht unaufhaltsam weiter und bringt damit gewisse Vorteile genau diese nutze ich.
    Du planst mit gedrucktem Kartenmaterial? Warum? Ständig neues kaufen und auch Geld dafür ausgeben?
    Per Internet plane ich immer aktuell mit Stauanzeigen, Baustellen und Zeitangaben. Wenn die Route passt speichere ich diese und los geht’s.
    Würde Deine Frau auf die Waschmaschine verzichten nur weil es per Hand und Waschbrett auch ginge?
    Auch Polemik hat ihren tieferen Sinn.

  3. #33
    Stammgast   Avatar von pille62
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    513

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Es soll doch jeder tun und lassen wie er/sie will. Die Zeiten verändern sich, es wird irgendwann etwas neues geben, dann wird es eine ähnliche Diskussion geben. Ich besorge mir gerade einen neuen Fernseher für das WoMo, klar mit Smart TV. Wir nutzen das Internet sehr intensiv, deshalb haben wir uns so eingerichtet. Wer auf der anderen Seite Bücher kaufen möchte, soll das tun. Ein Tablet ist leichter als ein ADAC Buch, auch das sollte man bedenken.
    WLAN würde ich gern nutzen, in Deutschland macht das keinen Sinn, da es umständlich, teuer und wenig verfügbar ist.
    Im Ausland ist das Internet für mich noch viel wichtiger, wo bekomme ich sonst meine Infos immer aktuell her. Deshalb bastele ich gerade an einer adäquaten Lösung.

    Nochmal, jeder soll tun und lassen wie er möchte, da helfen keine Beiträge die sich auf "ICH" beziehen.
    http://www.wohnmobilhobby.de -> unser Hobby mit netten Beiträgen und Fotos dargestellt

    http://www.stellplatzvideos.com -> ein Portal zur Visualisierung von Stellplätzen

  4. #34
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.884

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Ich nutze das Internet im Urlaub garnicht, obwohl ich eine Europaflat mit genügend GB habe. Ich kaufe sogar noch Landkarten, diese geben mir einen besseren Überblick als der Bildschirm des Navi. Beim Fahren nutze ich schon das Navi, nur beim suchen wohin die nächste Etappe führt werden die Karten genutzt. Wenn ich mir Gedanken über die Kosten von ein paar Landkarten machen müßte, würde ich mir ein anderes Hobby suchen, denn Urlaub mit dem Wohnmobil ist nicht billig dafür aber schön. Ich wechsle auch auch nicht das Restaurant wenn ich die Preise in der Karte sehe.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  5. #35
    Kennt sich schon aus   Avatar von Hattinger
    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    284

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Für mich ist das Internet für eine Vereinfachung vieler Tätigkeiten eine schöne Sache.
    Wie Erwin schon schrieb mal eben eine Öffnungszeit googeln.
    Fernsehen ist mir mittlerweile weniger wichtig als das Internet.
    Ob ich darauf auf Reisen verzichten kann? Sicher, aber ich will es nicht
    Viele Grüße aus Hattingen / Ruhr
    Frank

    Unterwegs mit Carado T 448 Baujahr 2015 (Signatur geklaut von Vedita )

  6. #36
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich kaufe sogar noch Landkarten, diese geben mir einen besseren Überblick als der Bildschirm des Navi.
    Besseren Überblick?
    Sind da auch Tankstellen, Gaststätten oder Aldi zu sehen. Auch Alternativ-Routen?
    Bei den Kosten ging es ja darum das das Internet kostet ...

    Wer Internet hat für den ist die Weitergabe ohne viel Aufwand möglich. Also warum bieten es nicht alle Plätze als kostenlosen Service an?

  7. #37
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.294

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Hallo zusammen,

    eine nette Diskussion. Erstmal, jeder soll es machen wie er will.

    Ich habe für mich festgestellt, auch unterwegs ist die Nutzung des Internets ein enormer Zeitfresser. Allerdings Zuhause auch, aber ich arbeite daran. Genau wie der Fernseher, auch deswegen haben wir keinen Fernseher mehr im Mobil. Übrigens, ganz so auf dem Mond lebe ich nicht, ich nutze als Kartenmaterial inzwischen oft Osm And+ mit vielen zusätzlich Informationen auf meinem 8 Zoll Tablet. Der Übersetzer von Google war in Italien eine gute Hilfe, sogar eine schriftliche lustige Unterhaltung ließ sich damit realisieren. Beides funktioniert offline. Und wenn mal WLAN verfügbar ist., klar, dann schaue ich mal kurz rein. Auf einen gedruckten Reiseführer und zur Übersicht auf eine gute alte Landkarte möchte ich nicht verzichten.

    Übrigens, es gibt Aussagen, das mehr als 500.000 Deutsche von einer Internetsucht betroffen sind. Es wird in diesem Zusammenhang bereits von einer Krankheit gesprochen. Aber die hier Mitlesenden sind natürlich nicht davon betroffen. Also macht euch einen, um Ludger Stratmann zu zitieren.
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  8. #38
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Andere brauchen ihr Bier und Zigaretten und werden auch mit oder ohne krank.

  9. #39
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.884

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Zitat Zitat von WoMo 2015 Beitrag anzeigen
    Besseren Überblick?
    Sind da auch Tankstellen, Gaststätten oder Aldi zu sehen. Auch Alternativ-Routen?
    ?

    Ich kann sogar an Tankstellen tanken die auf der Stecke liegen, ohne dies vorher zu planen, genauso sehe ich es beim Einkaufen und besonders beim Resturanbesuch, ich möchte das Landes typische kennenlernen, ansonsten kann ich ja zu Hause bleiben wenn mich Aldi und Konsorten besuchen will
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  10. #40
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Internet auf Reisen

    Auch ich tanke bei Tankstellen auf der Strecke wo sonst?
    Aber ich bekomme diese vorher angezeigt und wenn ich will mit Preisen.
    Wenn ich nach Landestypischen Lokalen suche dann muss ich eben nicht in der Gegend herumfahren sondern fahre gezielt dort hin.
    Seltsam das gerade bei Aldi, Lidl und Mc Doof so viele WoMo zu sehen sind ....

Seite 4 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internet auf Reisen
    Von Roberto2 im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 21:27
  2. WOMO Reisen für Einsteiger & Event Reisen
    Von apensonn im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •