Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45
  1. #21
    frajo
    Gast

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Ich verwende den Grill auch trotz evtl. Verbot
    Grund eines Verbots ist Funkenflug, den gibt es bei diesem Grill nicht. Die Gefahr einer Brandstiftung ist also nicht gegeben. Ich habe ihn auch schon IM Fahrzeug verwendet.

  2. #22
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    516

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Ja sicher. Die Möglichkeit das Grillverbot zu umgehen war ja der einige Grund für den Kauf.

    Wie zündest du ihn denn an? Etwa mit der überteuerten Original Brennpaste im 200 ml Fläschchen?
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  3. #23
    frajo
    Gast

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    Wie zündest du ihn denn an? Etwa mit der überteuerten Original Brennpaste im 200 ml Fläschchen?
    Nein, ich verwende eine Brennpaste aus dem Baumarkt.

  4. #24
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    ... kann dann ausprobiert werden ob noch ein bisschen Holzkohlearoma am Fleisch ankommt.
    Hallo Horst,
    bin gespannt auf dein Urteil? Ich persönlich konnte es ein wenig riechen und schmecken. Bei den Würstchen weniger, beim Fleich etwas mehr. Es ist aber nicht vergleichbar mit unserem großen Webergrill im Garten. Auch das Grillfeeling ist nicht das Gleiche. Aber dafür überwiegen halt andere Vorteile, wie die problemlos Handhabung und leichte Reinigung. Gerade auf dem Stell- oder Campingplatz ist mal schnell gegrillt ohne die Nachbarschaft zu belästigen und vorher lange aufzubauen.

    Gruß Michael



    Gesendet mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  5. #25
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    516

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Hallo,
    so, nun ist er endlich ausprobiert. Der Start, Vorgestern, war holprig. Zunächst lieferten die eingesetzten Akkus wohl zu wenig Strom, aber vor allem hatte die Holzkohle, die auf einem überdachten Terrassenbereich gelagert war, wohl etwas Feuchtigkeit gezogen.
    Jedenfalls kam die Holzkohle nur sehr langsam ans glühen und ich hatte nur Zentral über dem Kohletopf genug Hitze.
    Samstag habe ich dann frische Holzkohle gekauft und mir auch beim Anzünden mehr Mühe gegeben. Im nachhinein glaube ich, dass ich beim ersten Versuch die Flammen der Brennpaste beim Aufsetzen des Kohlekorbs erstickt habe. Wenn alles richtig gemacht wird, dann "fauchen" ja die Flammen richtig wenn das Gebläse läuft und die Kohle darauf sitzt. Nun war die Holzkohle auch wie vorgesehen innerhalb weniger Minuten rotglühend.
    Geschmacklich fand ich das Ergebnis gut, Das einzige was mich etwas stört ist die doch sehr ungleichmäßige Hitzeverteilung. Sehr heiss in der Mitte über dem Abdeckblech des Kohlebehälters (wo es in der Folge auch rauchen kann wenn man diesen Bereich benutzt). Dann ein ca.5 cm Streifen mit der richtigen Grillhitze und außen auf den letzten 5 cm doch sehr geringe Hitze (bestenfalls noch zum warm halten).
    Trotzdem, für das Wohnmobil eine tolle Lösung. Gute Qualität und das man den brennenden Grill ohne Probleme außen berühren und ihn herumtragen kann ist schon toll. Der Grillrost ist verriegelt und man könnte den Grill mit rotglühender Holzkohle sogar auf den Kopf stellen, ohne dass allenfalls mehr als ein paar Ascheflocken herrausfallen würden.
    Wenn man den zentralen Bereich meidet ist er auch wirklich rauchfrei.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20150619_174649.jpg 
Hits:	651 
Größe:	55,2 KB 
ID:	15509
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  6. #26
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    516

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Hallo,
    so, nun ist er endlich ausprobiert. Der Start, Vorgestern, war holprig. Zunächst lieferten die eingesetzten Akkus wohl zu wenig Strom, aber vor allem hatte die Holzkohle, die auf einem überdachten Terrassenbereich gelagert war, wohl etwas Feuchtigkeit gezogen.
    Jedenfalls kam die Holzkohle nur sehr langsam ans glühen und ich hatte nur Zentral über dem Kohletopf genug Hitze.
    Samstag habe ich dann frische Holzkohle gekauft und mir auch beim Anzünden mehr Mühe gegeben. Im nachhinein glaube ich, dass ich beim ersten Versuch die Flammen der Brennpaste beim Aufsetzen des Kohlekorbs erstickt habe. Wenn alles richtig gemacht wird, dann "fauchen" ja die Flammen richtig wenn das Gebläse läuft und die Kohle darauf sitzt. Nun war die Holzkohle auch wie vorgesehen innerhalb weniger Minuten rotglühend.
    Geschmacklich fand ich das Ergebnis gut, Das einzige was mich etwas stört ist die doch sehr ungleichmäßige Hitzeverteilung. Sehr heiss in der Mitte über dem Abdeckblech des Kohlebehälters (wo es in der Folge auch rauchen kann wenn man diesen Bereich benutzt). Dann ein ca.5 cm Streifen mit der richtigen Grillhitze und außen auf den letzten 5 cm doch sehr geringe Hitze (bestenfalls noch zum warm halten).
    Trotzdem, für das Wohnmobil eine tolle Lösung. Gute Qualität und das man den brennenden Grill ohne Probleme außen berühren und ihn herumtragen kann ist schon toll. Der Grillrost ist verriegelt und man könnte den Grill mit rotglühender Holzkohle sogar auf den Kopf stellen, ohne dass allenfalls mehr als ein paar Ascheflocken herrausfallen würden.
    Wenn man den zentralen Bereich meidet ist er auch wirklich rauchfrei.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20150619_174649.jpg 
Hits:	651 
Größe:	55,2 KB 
ID:	15509
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20150619_202147.jpg 
Hits:	417 
Größe:	62,6 KB 
ID:	15510  
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  7. #27
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Erst mal vielen Dank für den Bericht!
    Jetzt noch zwei kleine Anmerkungen:
    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    ... Im nachhinein glaube ich, dass ich beim Versuch die Flammen der Brennpaste beim Aufsetzen des Kohlekorbs erstickt habe.
    Gib zuerst etwas Brennpaste in den kleinen Teller unten im Grill, nicht zu sparsam, aufgetragen und zünde diese an. Dann schalte die Batterie betriebene Aktivbelüftung auf Max und stelle erst danach den gefüllten Brennkorb rein. Dann kannst du den Grillrost aufgelegen und festgeklippsen. Glaube aber, du hast es inzwischen raus wie es an besten funktioniert.
    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    ...was mich etwas stört ist die doch sehr ungleichmäßige Hitzeverteilung. Sehr heiss in der Mitte über dem Abdeckblech des Kohlebehälters.
    Bei uns ist in der Mitte des Grillrostes noch eine zusätzliche Abdeckung, welche die Hitze nach außen leitet. Ganz am Rand ist es aber auch ein wenig schwächer habe ich festgestellt. Nimm für das Grillvergnügen am besten Buchengrillbriketts.

    Gruß Michael

    Gesendet vom OnePlus mit Tapatalk 4.9.5
    Geändert von reisemobil (21.06.2015 um 16:21 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  8. #28
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    516

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Entschuldigung für das Doppelposting.

    Bei dem Wedermann ist der Kohlekorb auch abgedeckt. Die Abdeckung lieg auf dem ersen Foto neben dem Grill. Hat eurer noch eine zweite Abdeckung.

    Ja, stimmt, bin nun selbst darauf gekommen wie man ihn richtig anzündet. Keine Ahnung wie ich mich beim ersten Mal so blöd anstellen konnte. Buchenhozkohle wird ja auch in der Anleitung empfohlen und die habe ich am Samstag auch gekauft.
    Der extrem geringe Holzkohleverbrauch ist übrigens, aus meiner Sicht, noch ein deutlicher Vorteil wenn man auf Reisen ist. Ein 2,5 Kg Sack für 10x grillen
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  9. #29
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    Hat eurer noch eine zweite Abdeckung.

    Im Grillrost ist zusätzlich zum Deckel mittig eine Art Hitzeblech eingearbeitet. Ich glaube das hat der Lotusgrill auch. Kann man es auf dem Foto erkennen?

    Gruß Michael

    Gesendet mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (21.06.2015 um 16:13 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  10. #30
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: Ausprobiert "FLORABEST® Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung"

    Sind das Bockwürste auf dem Grill?
    Gruß Thomas

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  2. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  3. Thread "Betrunkener zündet Wohnmobil an" völlig zu Recht geschlossen
    Von raidy im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 00:29
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 14:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •