Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 101
  1. #1
    Drachana
    Gast

    Standard Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Hallo Ihr Lieben,
    eine Frage an die noch Arbeitende Mitforisten...

    Ich fragte mich heute wieder einmal, wie Andere das machen, heute ist Sonntag und wir haben wieder mal im Garten geschuftet.
    Männe liegt platt in der Ecke, ich koche noch. Morgen ist wieder Montag und die Arbeitswoche fängt wieder an.

    Wir arbeiten beide. Männe 5 Tage, ich 4 Tage. Er 12 Stunden pro Tag, ich 12 Stunden pro Tag. Wir haben 120 qm Wohnung, was sauber gehalten werden muss, dazu der Garten von ca 600 qm. Büroarbeiten. Einkaufen, kochen. Zwei Hunde und zwei Kater wollen "versorgt" werden. Wir haben Gewächshaus, Hochbeete. Kartoffelfeld. Im Frühjahr wächst ja besonders das Unkraut. Im Winter wird gemacht, wofür im Sommer keine Zeit ist. Renovierung hat nun fast 4 Monate gedauert. Gestern hat Männe mit Sohn Parkplatz geschafft... und und und....

    Manchmal, so wie heute, wissen wir nicht mehr wo uns der Kopf steht! Das kann es doch nicht sein, daß man 7 Tage die Woche ca 15 Std schuftet, sich höchstens mal ne Stunde für sich gönnt, auf den ersehten Urlaub von 14 Tagen hinarbeitet, und dann für den Rest des Jahres von vorne anfängt. Das kann doch nicht gesund sein....

    Wie habt ihr das gemacht/ bzw wie macht ihr das?


  2. #2
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Wenn Ihr so viel arbeitet, könnt Ihr mit 50 in Rente. Das ist doch auch was.

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Bei den Stunden muß richtig Kohle rüber kommen, oder man macht was falsch. Dann ist es Pech

  4. #4
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    So ist es leider. Zeit und Geld geht nicht, sofern man nicht zu den beneidenswerten paar Prozent gehört, die sowohl als auch haben.

    Ich habe nach 30 Jahren Selbständigkeit beschlossen, etwas weniger zu arbeiten und dafür mehr zu reisen. Dabei hab ich Geld gegen Zeit getauscht. Ich kenne auch ein paar Komplettaussteiger. Die haben alle lange Zeit ordentlich ran geklotzt und fleißig gespart. Nun sind sie halt dauernd unterwegs und leben von dem, was sie gespart haben. Teilweise haben sie ihr Häusle verkauft, damit das klappt.

    Wüsste nicht, wie es anders geht.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Zeitmangel gibt es nicht!
    Die Zeit ist eine feste Größe und somit immer gleich. Bestenfalls gibt es Freizeitmangel.
    Denkt immer daran: Wenn ihr "keine Zeit" habt, dann macht IHR einen Fehler. Kein anderer ist Schuld daran. Also müsst IHR daran arbeiten.

    Und die Lösung heißt Zeitmanagement: analysieren, Prioritäten setzen, planen und handeln. Es ist einzig eurer Problem, ihr macht etwas falsch.

    Beispiel: Wolltet ihr euren A6 nicht selbst auf Hochglanz bringen, die Maschinen dazu kaufen und alles selbst machen, obwohl so eine Auffrischung keine 200€ kostet? Wenn ihr "keine Zeit" habt, wieso denkt ihr dann überhaupt an so was, um nur mal ein Beispiel zu nennen. Schon der Gedanke es selbst zu machen müsste tabu sein.

    Zu Prioritäten: Großer Garten, Gewächshaus, Hochbeete, 2 Hunde, Katzen, Wohnmobil, A6 polieren....... merkste was?

    Gruß Georg
    “Als Gott die Welt erschuf, gab er den Afrikanern die Zeit und den Europäern die Uhr.”
    Geändert von raidy (10.05.2015 um 18:55 Uhr)

  6. #6
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    03.05.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Zeitmangel!?!
    Für uns eine Frage der Prioritäten. Wir sind auch beide berufstätig und die Kids sind tagsüber in der Schule. Unser Garten ist klein und pflegleicht angelegt. Die Kartoffeln ziehen wir z.B. in Kübeln, die übrigen Beete sind klein und gehören zum Teil den Kindern (damit sind sie dafür verantwortlich )
    Den "Putzfimmel" haben wir seitdem die Kindern da sind abgelegt. Da es weder Katzen noch Hunde bei uns im Haushalt gibt, räumen alle, die an den "Verschmutzungen" beteidigt sind, mit auf und greifen auch mal zum Staubsauger (noch helfen die Kids gern, mal schauen ob es so bleibt, wenn sie erstmal voll in der Pupertät sind). Damit reicht die Zeit um auch mal eine Stunde im Forum zu stöbern und Beiträge zu schreiben oder die nächste Fahrt mit unserem Womo zu planen. Ansosten hatten wir meine Eltern heute Mittag zum Mittagessen eingeladen (Muttertag läßt grüßen), die Reste in kleiner Variation reichen locker zum Abendessen. Damit einmal die Arbeit, bei der alle halfen und für 2 Essen alles fertig. Klar gibt auch mal Zeiten, wo wir sehnsüchtig uns auf die Rente freuen und lieber heute als morgen nicht mehr an 5 Tagen dem Arbeitgeber zur Verfügung stehen müssen und uns auch viel mehr Urlaubstage wünschen, als uns mit den normalen Urlaubstagen und den zusätzlichen freien Tagen, die wir uns durch Überstunden erarbeiten, zur Verfügung stehen. Hilft aber nicht, wir geniessen dafür die langen Wochenenden und die Urlaube mit unserem Womo noch viel mehr.

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Ich kann auch nur den Tipp geben: Priorisieren! Braucht Ihr wirklich zwei Hunde und Katzen? Kann man den Garten auch pflegeleichter gestalten (Rasen?)? Und (ich weiss es ist schwer) sich vornehmen, ein langes WE nur mit der Familie im Wohnmobil zu verbringen, sich Miniurlaube schaffen...

    Sonst ist der Koller in den zwei Wochen Jahresurlaub vorprogrammiert...
    Gruß, Stefan

  8. #8
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Gebe da Georg recht!

    Wir führen eine Firma und eine 50 bis 60 Stunden Woche ist nicht selten...
    So bleibt eben weniger Zeit für Anderes!
    Wir hatten ein komplettes Haus mit schönem Garten gemietet mit der Absicht, dies zu kaufen. Als wir dann 2009 zu unserem ersten Wohnmobil kamen, mussten wir schnell was ändern!
    Der größte "Ballast" war der Garten. Diesen zu pflegen machte anfänglich Spaß, auch mögen wir beide schöne Gärten.
    Aber die Firma, dann das Haus mit Garten und noch das Wohnmobil, das wir nicht nur im Urlaub, sondern auch an Wochenenden nutzen wollten...das ging nicht, das war uns klar!

    Die Entscheidung wurde noch vor dem Kauf des Wohnmobiles getroffen:
    Haus weg, Eigentumswohnung ohne Garten, unsere kostbare Zeit so genießen, wie wir es wollen.

    Wir leben jetzt seit über 4 Jahren in der Eigentumswohnung, haben noch nie unsere Entscheidung bereut und können so trotz viel Arbeit unserem Hobby noch gut nachgehen.
    Um es in Georgs Worten zu sagen: Wir haben unser Zeitmanagement neu organisiert.
    Natürlich bleibt unter der Woche immer noch sehr wenig Zeit, aber damit können (und müssen) wir leben.
    Es war die beste Entscheidung für uns, andere mit einer 35-Stundenwoche haben da bestimmt andere Lösungen.

    Da wir vermutlich unser Arbeitspensum nicht reduzieren können (wahrscheinlich machen wir dann was falsch...), werden wir so die letzten geplanten 7 Arbeitsjahre ganz vernünftig "durchbringen".

    Also, macht mal eine komplette Betrachtung eurer Situation und denkt mal drüber nach, was man weglassen könnte. Ich weiß, ist einfacher gesagt als getan!
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  9. #9
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Das ist ja lustig Klaus. Ich habe mich nämlich gefragt ob ich euch nicht als Referenz nennen sollte. Aber ohne dein o.k. wollte ich es nicht.
    Ihr habt ein sehr gutes Organisationsmanagement, sowohl in der Firma wie auch privat. Nur dass es bis jetzt immer noch nicht zum Treffen in Hü... gereicht hat......

    Gruß Georg
    der mit dem "etwas größeren Häuschen" und Garten, wie du ja weißt.

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von sunnyland
    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lindenberg im Allgäu
    Beiträge
    114

    Standard AW: Zeitmangel, wie geht ihr damit um?

    Hallo,
    Klaus schrieb schon seine Situation mal zu betrachten. Schlimmer wäre es einen Schuß vor den Bug zu bekommen (gesundheitlich) und dann daraus erst lernen wie wertvoll das Leben ist. Es gibt so viel Ballast im Leben den man sich selber aufhalst. Kompromisse schließen und mit der dann ausgewählten Lebensweise zufrieden sein. Was nützt uns das ganze Glück (Geld, Besitz) wenn wir nicht zufrieden sind.

    LG
    Claudia
    ---- unterwegs mit einem Phoenix Alkoven 7800 BMRSL

Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückfahrkamera geht - geht nicht
    Von Ines1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 13:00
  2. Efoy Brennstoffzellen - wer hat Erfahrung damit
    Von ebi1 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 15:45
  3. Voltrad - ist schon jemand damit gefahren?
    Von Jimi Hendrix im Forum Zweiräder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 18:05
  4. Steinschlag - wie geht Ihr damit um ?
    Von Jabs im Forum Reisemobile
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 21:11
  5. Kindersitz einbauen wie? Wer hat Erfahrung damit
    Von Andreas81Hymer im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 13:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •