Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    852

    Frage Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Hallo allerseits!
    Wir haben auf unserem Dethleffs Trend A6977 mit Fiat Ducato (Mod. 2014) als Reifen den Continental VancoCamper 215/70R15 CP drauf.
    Lt. Einkleber im Türrahmen sollen 5,0bar vorn und 5,5bar hinten drauf. Die Bedienungsanleitung vom Fiat-Basisfahrzeug gibt abhängig von der Achslast deutlich geringere Zahlen vor. Danach hatte ich mich ursprünglich gerichtet und vorn 4,2 und hinten 5,0 bar reingedrückt. Nachdem der Wagen beladen war (vermutlich nahe dem zul. Gesamtgewicht von 3,5t) fand ich, daß die Reifen vor allem vorn ziemlich platt aussehen und hab vorn 5,3 und hinten 5,5 eingefüllt. Hinten sieht das jetzt ziemlich normal aus (auch mit voller Beladung), entspricht ja auch der Dethleffs-Vorgabe. Aber vorn finde ich die Reifen immer noch "etwas zu platt". Wie kann das sein?
    Was habt Ihr bei Euren Ducatos für einen Druck? Haltet Ihr Euch eher an die Fiat- oder eher an die Herstellervorgabe?
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  2. #2
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Volker,

    ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht, mich an die Vorgaben des Reifenherstellers zu halten. ich habe die Achslasten für den praxisnahen Beladungszustand ermittelt und passe den Luftdruck entsprechend an.

    Wichtig ist auch bei starken Temperaturschwankungen den Luftdruck wieder anzupassen; der verändert sich entsprechend. Damit das fix bei kalten Reifen geht, habe ich eine Kompressor mit geeichtem Reifenfüller zu Hause. Die Tankstellenbefüller sind oft in einem desolaten Zustand.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Multiman
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    26169 Friesoythe
    Beiträge
    474

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Hallo Volker,
    Das sind die Lüftdrücke für deinen Reifen in abhängigkeit von den Achslasten.
    Als erstes würde ich die Achslast jeder Achse wiegen, wenn das WOMO abreisebereit ist.
    Dann kannst du den Luftdruck aus der Tabelle ermitteln den der Reifen gebraucht.

    Luftdruck 3,0 3,25 3,5 3,75 4,0 4,25 4,5 4,75 5,0 5,25 5,5
    Vorderachse109 VA E 1425 1520 1615 1705 1795 1885 1975 2060
    Hinterachse109 HA E 1270 1350 1435 1516 1595 1675 1755 1830 1910 1985 2060


    Geändert von Multiman (12.04.2015 um 20:30 Uhr)
    LG Wilfried + Elke

  4. #4
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.830

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Ich schließ mich den Ausführungen meiner Vorposter an.

    Bei meinem Sprinter ist bei einer Reifengröße von 225/70 R 15 und einem Last-Index von 110/112 bei der vom Hersteller Conti vorgegebem Luftdruck ein Bild des Reifens, dass einem einen fast platten Reifen suggeriert, auch der Wechsel auf die etwas flankensteiferen Hankook-Reifen hat da nicht viel geändert. Selbst bei Langstrecken von mehr als 500 km mit nur PP zwischendurch, war kein auffälliges Aufheizen der Räder feststellbar, trotz der vermuteten "schlappen Reifen"!
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Zitat Zitat von christolaus Beitrag anzeigen
    Volker,

    ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht, mich an die Vorgaben des Reifenherstellers zu halten. ich habe die Achslasten für den praxisnahen Beladungszustand ermittelt und passe den Luftdruck entsprechend an.
    So mach ich das auch.
    Der Reifenhersteller weiß am besten, was sein Reifen bei welchem Luftdruck kann.

    Grüße von

    Achim

  6. #6
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Ich halte mich weitgehend an die Empfehlung die in der Hymer- Betriebsanleitung gegeben wird : Vorn 4 bar, hinten 4,75 bar, ich gehe da ein bis zwei Zehntel bar darüber.
    Damit bin ich bisher gut gefahren.
    Als ich das Wohnmobil neu übernommen habe war ich auf der Fahrt vom Händler zu meinem Wohnort etwas geschockt wegen des schlechten Federungskomforts.
    Mensch, was habe ich da denn gekauft !
    Zuhause kontrollierte ich den Reifendruck : Vorne wie hinten waren 5,5 bar drin, das war eindeutig zu viel.
    Vor wenigen Wochen hatte ich das Womo beim Fiat-Professional-Freundlichen zum Wartungsdienst. Er stellte den Reifendruck vorne und hinten auf 4,8 bar ein. Ich spürte sofort daß vorn der Druck zu hoch war und reduzierte ihn zuhause entsprechend.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von aqui_ch
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Region Zürich
    Beiträge
    303

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Mir war mein LMC auch recht hart vorgekommen und daher habe ich mich mal beim Reifenhersteller erkundigt was er meint.
    Laut LMC sind 5.5 bar empfohlen (bin gerade nicht sicher ob hinten und Vorne glaube aber schon). Das habe ich nun nach der Antwort von Michelin angepasst und Vorne auf 4.5 bar hinten auf 5 bar gesenkt. Probefahrt steht noch aus.

    Ich möchte festhalten, die Angaben im Schreiben beziehen sich ausschliesslich auf meine Bedürfnisse, resp. angegebenen Achslasten und Alko Chassies. Wie weit das auf andere Fahrzeuge übertragen werden kann entzieht sich meinem Wissen.

    Kompliment wie schnell und individuell Michelin auf eine Anfrage über ihr Internetformular reagiert hat! Eine Nacht und Antwort war in meiner Mailbox!


    Gruss
    Marc
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Capture.jpg 
Hits:	188 
Größe:	51,9 KB 
ID:	14552  

    LMC Comfort Line 670G

  8. #8
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    14.05.2015
    Beiträge
    27

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Ich würde vorschlagen, den Wagen mal in der Praxis abzuwiegen. Viele sind dann überrascht, wie schwer die tatsächlich sind. Dann in der Tabelle nach gucken bzw. den Hersteller fragen.

  9. #9
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    14.05.2015
    Beiträge
    27

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Ich würde auch vorschlagen, den Wagen mal in der Praxis abzuwiegen. Viele sind dann überrascht, wie schwer die tatsächlich sind. Dann in der Tabelle nach gucken bzw. den Hersteller fragen.

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Nochmal Frage nach dem Reifendruck...

    Zitat Zitat von aqui_ch Beitrag anzeigen
    Das habe ich nun nach der Antwort von Michelin angepasst und Vorne auf 4.5 bar hinten auf 5 bar gesenkt. Probefahrt steht noch aus.

    Hallo Marc,

    ganz verstehe ich deine Angaben nicht:
    Michelin errechnet für Deine Erfordernisse Drücke von 3,3 bar (vorne) und 3,6 bar (hinten). Dennoch überschreitest Du diese Empfehlungen um bis zu rund 40 % -- warum?



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifendruck Hinterachse
    Von Jabs im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 23:04
  2. Nochmal Einbau Truma6
    Von conny7 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 18:35
  3. Ein Neuling - und gleich wieder die Frage nach dem richtigen Kauf...!
    Von Frulli im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.11.2013, 17:09
  4. Feinstaubplakette: Schnell nochmal Stuttgart besuchen
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 20:45
  5. Nochmal Gewicht - promobil 8/2011
    Von MinDin im Forum Reisemobile
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 10:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •