Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 28 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 274
  1. #61
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Hallo Franz,

    ich kann Dich verstehen, finde ich auch unverschämt die Preise, eine Mutter für 16€, das muss ja Titan oder Carbon sein
    Und für 20 Radbolzen für Winterreifen hab ich beim Reifenhändler unter 20€ bezahlt.

    Das nächste Mal dann doch freie Werkstatt, die können die Teile sicher auch günstig bestellen, sowas stellt Fiat sicher nicht selbst her. Ich bin da mittlerweile schmerzfrei, ich habe auch mit unseren Firmenwagen schon alles erlebt. Der Hammer war eine R-Klasse in der Mercedes Niederlassung hier in Frankfurt. Nach einer normalen Inspektion fiel uns ein unsauber lackierter Radkasten auf. Auf Nachfrage kam dann raus, dass der Azubi das Ding mit zwei Rädern in die Grube gefahren hat und daher die Seite neulackiert wurde und auch alle Kunststoffteile neu. Diese Kleinigkeit wurde nicht erwähnt und auch nicht berechnet Schlimmer geht es bei keiner freien Werkstatt. Nur so Ketten wie ATU meide ich, da habe ich schon Betrugsversuche erlebt.
    Gruß, Stefan

  2. #62
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.429

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Neben der Nabe steht auch eine Mutter für € 16,64 auf der Rechnung sowie 5 Radbolzen für zusammen € 32,50 + MWSt. Ich rief in der Werkstatt an um zu fragen wieso alle 5 Bolzen erneuert wurden. Bei Fiat sei das vorgeschrieben wurde mir erzählt, wenn die Radnabe erneuert wird seien aus Sicherheitsgründen auch alle 5 Bolzen zu erneuern. Die alten Bolzen seien auch schon ein wenig angefressen gewesen. Das ist blanker Unsinn.
    Das ist halt der Preis für eine Antriebswellenmutter und die muss nach Demontage nun einmal grundsätzlich erneuert werden. Was die Radbolzen angeht, finde ich, dass der Preis geht... Wenn die angefressen waren, werden die neu gemacht, nach 5 Jahren sind die nicht selten ziemlich rostig, so ist dass dann eben. Wenn die Radbolzen beim nächsten Räderwechsel in vieleicht 2 Jahren abreißen und die Nabe nochmal erneurt werden musst, würdest du erst richtig sauer sein.

    PS: Radmutter SW32 für meinen 12 Tonner lag bei 1,80€ incl. Steuer, da haste wenigstens was in der Hand.

  3. #63
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Mark,
    die Radbolzen waren nicht angefressen, sie wurden ganze zwei mal in der Werkstatt raus- und wieder reingedreht, ausserdem hat mein Wohnmobil noch keine salzigen Straßen gesehen.
    Ich war selber über 30 Jahre im Kfz.-Gewerbe tätig, zwar nicht in der Werkstatt, ich weiß aber schon ein wenig was über diese Materie, auch über die Kosten. Ich rege mich nicht über die Lohnkosten auf, wohl aber über erkennbare Abzocke bei den Ersatz- und Verschleißteilen.
    Mit der Leistung dieser meiner Fiat Professional Werkstatt war ich immer zufrieden, auch wenn sie keineswegs die billigste ist. Ich habe zuhause im Netz bei Axel Augustin nachgesehen, da kostet eine Radnabe exakt um 100 Euro weniger als bei meiner Werkstatt, ebenso sind die Radbolzen wesentlich billiger. Ob es sich bei diesen Angeboten um Fiat Originalteile handelt weiß ich allerdings nicht. Ausserdem hätte ich die Reparatur mangels geeigneter Werkzeuge selber nicht ausführen können.
    Trotzdem neige ich jetzt dazu - entgegen meiner lange vertretenen Einstellung und meines Mißtrauens- bei Bedarf mal eine freie Werkstatt aufzusuchen. Es gibt in meiner Nähe eine deren Meister sich mit Ducatos sehr gut auskennt.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #64
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.429

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Idr. sind die Teile von Axel Augustin (habe für meinen Fiat da öfter Teile bestellt, die Karre war ja immer kaputt) Zubehörteile und nicht immer in bester Qualität...

  5. #65
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Der Thread ist schon ein paar Tage alt, wird aber immer aktuell und interessant bleiben,
    da es hier doch etliche Ducato Eigner gibt.

    Im Frühjahr 2016 habe ich bei 22 000 Km für den 20 000 Km KD 290.- € bezahlt incl.
    5 l Selenia WR PURE Energy 5W 30 D a 13 .-€
    ASU 33.- €
    Ölfilter mit Dichtring 23,45 €
    4 Reifen wuchten 10,52 .-€ incl. 50% Rabatt
    Alles zusammen 290,87 €

    Bei unserem Freundlichen kostet der Liter Öl ca. 13.- €.
    Er macht einen excellenten Service, ist kompetent, freundlich und hilfsbereit.
    Ich bekomme, wenn der Werkstattermin mehr als einen Tag dauert,wenn ich will,
    einen Mittelklase PKW für 25.- € pro 24 Stunden.
    Mußte ich mal in Anspruch nehmen, als der Unterbodenschutz
    und die Hohlraumversiegelung gemacht wurde, alles zusammen für 555.- €
    Ich würde mich schämen, wenn ich das Motor-Öl selber mitbringen würde.
    Wir wollen alle leben, der Händler und ich auch.
    Er muß seinen Laden am Laufen halten, seine Leute anständig bezahlen,
    ausbilden und ausbilden lassen und und und.
    Ein Mehrpreis von wenigen € pro Liter macht mich nicht reicher und nicht ärmer.
    Wenn ich irrtümlichrweise glaube, bei den paar Litern Öl Geld einsparen zu müssen,
    kann er es sich garantiert woanders wieder holen,
    nämlich dort, wo ich es als Laie nicht erkennen kann
    Geändert von womofan (16.12.2016 um 20:12 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  6. #66
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Im Frühjahr 2016 habe ich bei 22 000 Km für den 20 000 Km KD 290.- € bezahlt.

    Da muß sich einiges geändert haben.
    Bei unserem X 250 (130 PS) von 01/2010 gab es den ersten Ölwechsel/Service bei ca. 45.000 km lt. Scheckheft. Davor waren keinerlei Service vorgeschrieben,


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  7. #67
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.159

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Hallo Volker,

    vielfach kann es sein, dass statt der Kilometer der Zeitfaktor entscheidend ist. Zum Beispiel 40.000km oder alle zwei Jahre. Dann fährt man halt früher (Kilometer) zur Inspektion.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  8. #68
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Volker (brainless) hat natürlich Recht, auch bei unserem Ducaten wäre erst bei 40 000 Km der erste KD fällig.
    Mir persönlich ist es wichtig, das gebrauchte Öl nach einem Jahr zu wechseln und mit einem frischen Öl
    in die neue Saison zu starten.
    Das Öl, welches FIAT für den Ducato empfiehlt, ist kein Longlife Öl.
    Bekanntlich ist der Anteil der Reisemobile bei Ducato überschaubar.
    Die meisten Ducaten laufen als Transporter oder KAWAs und bringen die 40 000 Km
    möglicherweise in einem Jahr zusammen.
    Wahrscheinlich bin ich zu altmodisch, vielleicht auch abergläubisch, aber mit so einem Verhalten
    hatte ich in meinem langen Autofahrerleben als Außendienstler noch nie ein Motorproblem
    und ich hoffe, das es mir auch der Ducato mit "Wohlverhalten" dankt.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #69
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Ich unterschreibe die Meinung von Womofan Peter in allen Punkten.
    Mein Ducato-Spezialist berechnet für den Liter Öl auch was um die 13 Euro je Liter, um die 14 Euro hat man in der freien Werkstätte berechnet als ich bei meinem Suzuki im Frühjahr das Öl wechseln ließ, es wurde Liqui Moly 5W30 eingefüllt, da gibts auch noch verschiedene Spezifikationen. Der Werkstattinhaber klärte mich auf welches 5W30 für den Suzuki gut sei. Jedenfalls hören die Ventile nach dem Kaltstart wesentlich schneller auf zu klappern als vorher mit ATU-Öl 5W30. Ich weiß in etwa zu welchen Preisen in den Werkstätten Motoröl eingekauft wird, da sind schon gesunde Margen drauf, es sei ihnen aber gegönnt solange es einigermaßen im Rahmen bleibt.
    Ich schaue gelegentlich in Motortalk rein, schreibe jedoch fast nie was denn dort gibt es die Klugscheisser der Nation. Interessant sind die Auslassungen über die Wartungskosten der Mercedes B-Klasse, da wird durch die Bank ganz anders hingelangt als bei unseren Ducatos. Es gibt Niederlassungen die berechenen für den Liter Motoröl mehr als 30 Euro, würde das mein Mercedes-Freundlicher tun hätte er mich das letzte Mal gesehen. Auch wegen der € 16,77 die er das letzte Mal für den Liter berechnet hat werde ich ihn beim nächsten Wechsel ansprechen. Entweder das Maul aufmachen oder den Geldbeutel......

    Ich habe ja im Frühjahr mein neues Wohnmobil bekommen, Kilometerstand derzeit 11200.
    Ich neige fast dazu im Frühjahr, also nach einem Jahr, das Öl wechseln zu lassen, ich frage den Fiat- Meister ob er das für sinnvoll hält.
    Geändert von Waldbauer (17.12.2016 um 15:20 Uhr)
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #70
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    ...Es gibt Niederlassungen die berechenen für den Liter Motoröl mehr als 30 Euro, würde das mein Mercedes-Freundlicher tun hätte er mich das letzte Mal gesehen. Auch wegen der € 16,77 die er das letzte Mal für den Liter berechnet hat werde ich ihn beim nächsten Wechsel ansprechen. Entweder das Maul aufmachen oder den Geldbeutel.....
    Na klar, ich habe das "Maul aufgemacht" und den hohen Ölpreis freundlich hinterfragt, denn die hier zitierten Preise werden auch bei mir vor Ort verlangt. Sofort wurde mir ohne direkt zu fragen angeboten: "Sie können Ihr Öl auch anliefern. Achten Sie auf die MB-Freigabe 228.51" Klasse mein MB-Partner, so hält man Kunden. Jetzt zahle ich 7 Euro pro Liter, man rechne das mal auf die benötigten 12,5 Liter um...

    Gruß
    Bernd

    Nachtrag: Wo liegt der Einkaufspreis bei Fassöl pro Liter? Bei 3 Euro?
    Geändert von MobilLoewe (17.12.2016 um 23:14 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 7 von 28 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fiat Ducato X250 Hinterradbremsen quitschen, es gibt eine Lösung von Fiat
    Von M846 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 10:44
  2. Auflastung Fiat Ducato auf 4,8 t
    Von christolaus im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 21:50
  3. fiat ducato blattfeder
    Von wildervogel im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2014, 17:53
  4. Montagefehler bei Fiat Ducato 250
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 09:42
  5. Türsicherungen für Fiat Ducato 250
    Von Rainer F im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •