Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 28 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 274
  1. #11
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Walter, respekt vor Deiner Hartnäckigkeit. Abet du hast es ja erkannt, ich bin da ganz einfach gestrickt, ich kann nur ūber, oder unter 1000 Euro rechnen. Damit ist dieser Kostenvergleich für mich erledigt, denn der sprengt meine geistigen Fähigkeiten. 😈
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #12
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.560

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Das sind mir die Richtigen, überall mitdiskutieren, nicht mal die eigenen Aussagen mit konkreten Zahlen bekräftigen, wenn du nicht mehr weiter weißt kommt die
    Tolleranzmasche und dann sich blablabla aus der Diskussion verabschieden wollen.

    Du bist noch weit ab vom Weg zur Weisheit !

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #13
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.830

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Damit der "gemeine Ducato-Fahrer" mal MB-Preise kennenlernt, hier eine Aufstellung der Kosten im Rahmen der 120.000 er Inspektion.

    Wartungsdienst durchführen, Alle Filter aus- und einbauen 25 AW = 162,50
    ( Zusatzarbeit Distanzscheiben H A montieren)
    = Räder der HA demontieren und wieder montieren 5 AW = 34,50
    Wartungsarbeiten Bremsflüssigkeitaustauschen 5 AW = 32,50
    Summe Lohn 275,70

    ohne Nennung der 9 stelligen MB -Nr. Filter 1 = 22,92
    " Filtereinsatz 1 = 31,17
    " Filtereinsatz 1 = 14,35
    9 L LKW-Motoröl á 9,95 89,55
    Staubfilter 1 = 43,10
    Summe Teile 201,09

    Zwischensumme 476,79

    dazu auf meinen Wunsch: Querlenker ein+ Ausbauen VA zum 33 AW = 227,70
    Tausch der Traggelenke 2 AW = 13,80
    Dämpferbeine aus- einbauen ( bei an VA ) 22AW = 151,80 Sachs Gasdruckdämpfer vom Kunden angeliefert
    Laufräder VA b und anbauen 5 AW = 34,50
    Summe Lohn Zusatzabreiten 427,80

    2x Gelenk 60,20
    1x Mutter ( x2 da je Gelenk 3,82
    Mutter 4 x 6,72
    Summe Zusatzteile 70,74


    Zwischensumme Zusatzarbeit 498,54 €

    AU + Vorführung GTÜ zur HU 26,05
    Gebühr GTÜ 77,00

    Außentemperaturgeber erneuern 7,70
    Geber 14,22

    Zwischensumme = 1023,30 € + 194,43 € MwSt + Auslage GTÜ 77,00 €

    Rechnungsendsumme 1.294,73 €

    Preisstellung MB-Niederlassung Höxter

    Damit dürften die Diskussionen um den ach so teuren MB-Service hoffentlich erledigt sein. Wer es nicht glaubt, kann mich gern per PN anschreiben, dann kann ich auch die Rechnung als *.jpg zusenden
    Geändert von rundefan (26.03.2015 um 18:05 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ...Damit dürften die Diskussionen um den ach so teuren MB-Service hoffentlich erledigt sein. Wer es nicht glaubt, kann mich gern per PN anschreiben, dann kann ich auch die Rechnung als *.jpg zusenden
    Super Werner, das sind überzeugende Fakten.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #15
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    Hallo Walter
    Also so auf die Schnelle fällt mir da grad der Zahnriemen ein....
    Genau das ist der springende Punkt. Mercedes-Motoren haben (bis auf eine Ausnahme) kettengetriebene Nockenwellen, beim 2,3-Liter Fiat-Motor muß der Zahnriemen nach 5 Jahren (oder 120000 Kilometern glaube ich ?) gewechselt werden.

    Wenn ich die Kosten für den Zahnriementausch rausrechne bleiben etwa € 500,- die die Inspektion gekostet hat. Nicht wenig, aber damit muß man leben. Von den gefahrenen Kilometern her ist die Inspektion teuer, es kommen halt einige Sachen wegen der Zeitspanne von 5 Jahren dazu. Ob der Tausch der anderen Riemen notwendig gewesen ist oder nicht kann ich nicht beurteilen. Vor knapp 3 Jahren habe ich mal die Bremsflüssigkeit wechseln lassen, vorsichtshalber, während einer langen Bergabfahrt in den Alpen wurde das Bremspedal etwas weich.
    Geändert von Waldbauer (26.03.2015 um 18:40 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #16
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.560

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Danke Werner, das sind dann mal Zahlen auf dem Tisch. Ich hab ja nicht angezweifelt das es bei MB eventuell preiswerter ist, ich wollte es nur auch genauso belegt haben wie es Franz aufgeführt hat.
    Mich haben schon immer nicht belegbare Aussagen und Behauptungen gestört, deshalb so hartnäckig.
    Von manchen Mitgliedern bekommt man eben keine klaren belegten Antworten.

    Jetzt kann ja jeder mal bei einer eventuellen Neuanschaffung überdenken welches Basisfahrzeug schon allein im Vergleich der laufenden Inspektionskosten empfehlenswert sein könnte.
    Das trifft allerdings auch nur bei Langzeitnutzern zu. Es soll ja Wohnmobilisten geben, die die empfohlene Kilometerlaufleistung bis zur ersten großen Inspektion gar nicht erreichen und vorher schon ein anderes Womo haben.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #17
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.560

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Genau das ist der springende Punkt. Mercedes-Motoren haben (bis auf eine Ausnahme) kettengetriebene Nockenwellen, beim 2,3-Liter Fiat-Motor muß der Zahnriemen nach 5 Jahren (oder 120000 Kilometern glaube ich ?) gewechselt werden.
    Und die Kette hat ein endloses Leben und geht nie kaputt ?

    - https://www.google.no/search?q=defek...e+bei+mercedes

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  8. #18
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Walter, das war tatsächlich mal so. Bei den alten Mercedes-Motoren waren defekte Steuerketten beinahe unbekannt. Bei den Motoren der Baureihen 102 und 103 sowie später bei den V-6 - Motoren ist es dann gelungen Steuerketten so zu konstruieren daß sie vorzeitig verschleissen, die Reparatur kostete ein Schweinegeld. Der VW-Konzern pflegt die Tradition defekter Nockenwellenantriebe trotz Kette teilweise heute noch.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #19
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Moin

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Walter, das war tatsächlich mal so.
    Ich wage mal, Dir da zu widersprechen Ich meine nicht den Sonderfall mit der einfachen Kette bei dem uralten Achtzylinder, aber diverse Steuerketten verändern sich über die Jahre geringfügig in der Länge, dazu kommt der Wartungsaufwand an Kettenspannern und Gleitschienen. Ob man das nun unbedingt alle 100tkm angehene musste, wie in den 1970ern teilweise noch "empfohlen", oder erst bei 250000, ist eine andere Frage. Die 250.000km haben die allermeisten Fahrzeuge ja sowieso nie erlebt, aber machst Du nichts, waren Schäden so unwahrscheinlich nicht. Meine beiden M102 haben aber wenigstens sechsstellige Laufleistungen erreicht

    Nun ist das Wechselintervall der Ducato-Zahnriemen bezüglich der Laufleistung ja eigentlich nicht so problematisch, aber das kurze zeitliche Moment von fünf Jahren (bzw. vier bei den 2.8l aus dem 230/244er Vorgänger ) ist bei durchschnittlicher Fahrleistung (ich meine nicht den Kurierdienstdurchschnitt) etwas sehr unglücklich.

    Bei meinem "PKW" stehen 10 Jahre oder 240.000km für den ZR-Wechsel, so ganz wohl ist mir bei den 10 Jahren aber auch nicht.

    mfG
    K.R.

  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Wartungskosten Fiat Ducato

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    ... Wenn ich die Kosten für den Zahnriementausch rausrechne bleiben etwa € 500,- die die Inspektion gekostet hat. Nicht wenig, aber damit muß man leben. Von den gefahrenen Kilometern her ist die Inspektion teuer, es kommen halt einige Sachen wegen der Zeitspanne von 5 Jahren dazu. ....
    Hallo Franz,

    ich habe mal geblättert, in den gut sieben Jahren mit rund 80.000 Kilometern des "Big Grasshopper" sind ohne Reparaturen (Bremse Hinterachse saß fest, ein bekanntes Sprinterleiden, den Preis habe ich nicht, die Rechnung hat der Käufer bezahlt)) an reinen Wartungskosten mit Ölwechsel (in dem 6 Zylinder gingen 11 Liter rein) insgesamt knapp 1.870 Euro angefallen, die ersten 4 Jahre bei MB, dann freie Werkstatt.

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (26.03.2015 um 19:42 Uhr) Grund: Zitat eingefügt

Seite 2 von 28 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fiat Ducato X250 Hinterradbremsen quitschen, es gibt eine Lösung von Fiat
    Von M846 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 10:44
  2. Auflastung Fiat Ducato auf 4,8 t
    Von christolaus im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 21:50
  3. fiat ducato blattfeder
    Von wildervogel im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2014, 17:53
  4. Montagefehler bei Fiat Ducato 250
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 09:42
  5. Türsicherungen für Fiat Ducato 250
    Von Rainer F im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •