Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Hallo,

    wir sind ja immer noch auf der Suche nach einem Wohnmobil unter 6m mit 3 gescheiten Betten. Hierbei ist mir das Brüderpaar Carado T132/Sunlight T60 aufgefallen. OK, alter Holzaufbau aber nicht nur deswegen mit um die 40.000€ neu unschlagbar günstig, für den Preis bekommt man ähnliche Markenfahrzeuge gebraucht gerade so mit dem Ducato ab 2008. Lösungen im Detail schön gemacht wie bspw. das Bad.

    Es gibt ja optional ein Bett vorne in der Dinette mit den Abmessungen 210x65/45* cm, also schön lang aber zumindest am Fussende sehr schmal. Man könnte ja einen Auszug unter die Dinettenbank schieben, um die Liegefläche auf ca. 1m verbreitern. Mit einem ähnlichen Auszug unter dem Seitensitz wird das original Bett vorne gebaut. Man würde natürlich die Aussentür zubauen und bräuchte noch ein Matratzenteil.

    Original: optionaler Seitensitz und Bett:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Clipboard01.jpg 
Hits:	776 
Größe:	28,1 KB 
ID:	14322

    Idee: Fussteil verbreitert mit Unterbau und Matratze
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Clipboard02.jpg 
Hits:	519 
Größe:	46,8 KB 
ID:	14323

    Hat einer hier im Forum schon so ein Fahrzeug oder / und schonmal auf dem schmalen Bett geschlafen?

    Doch noch ein Foto gefunden:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ca14_t132_i_sitzgruppe_savannah_4.jpg 
Hits:	1332 
Größe:	46,9 KB 
ID:	14324
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	T60_Durchsicht_1017.jpg 
Hits:	1739 
Größe:	95,4 KB 
ID:	14321  
    Geändert von smx (20.03.2015 um 07:50 Uhr)
    Gruß, Stefan

  2. #2
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Moin

    Wie groß ist denn die Person, die da liegen soll, und wie oft kommt das vor ?

    mfG
    K.R.

  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von dylan_08
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    79

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Hallo Stefan,

    wir fahren den T134. Ist ähnlich aufgebaut. Wir haben auch dieses "Not"-Bett in der Dinette. Habe ich einmal aufgebaut.
    Aber drauf schlafen wollte ich da wirklich nicht. Mir wäre das zu aufwändig umzubauen und zu unbequem.
    Für einen Notfall sicher eine Lösung. Aber auf Dauer wäre das nix für uns.
    Grüße Ulrich

    Schokolade ist gut gegen Zähne

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Carapilot
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    bei Schwäbisch Hall
    Beiträge
    201

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Hallo Stefan,

    wir fahren den T135 und ich habe mir vor kurzem dieses "Notbett" selbst gebaut (Rahmenschenkel - Sperrholz - Schaumstoffmatratze). Wie Ulrich schon schreibt, soll es nur für den Notfall, z. B. Besuch bei Verwandten oder Kurztripps mit der Enkelin (2 - max. 3 Übernachtungen - und Opa muss darauf schlafen!) gedacht sein. Eine längere Reise mit dieser Lösung könnte ich mir nicht vorstellen.
    Viele Grüße aus dem Hohenloher Land

    Günter

    Hinterm Horizont geht's weiter.....!

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Zitat Zitat von LT35 Beitrag anzeigen
    Moin

    Wie groß ist denn die Person, die da liegen soll, und wie oft kommt das vor ?

    mfG
    K.R.
    Hallo K.R.,
    ich will da schlafen, 1,85m lang und das soll der Regelfall werden, da meine Frau und der 2 Jahre alte Sohn zusammen auf dem Heckbett schlafen.

    Ich hatte schon Carado selbst angeschrieben, die haben aber natürlich keine Lust auf eine Individuallösung und meinen auch, ein Hubbett würde die Höhe zu stark einschränken.

    Günter/Carapilot, hast Du von Deiner Lösung ein Foto? Und warum nicht, zu schmal oder Umbau zu nervig für jeden Abend?
    Gruß, Stefan

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    899

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Ich hab die Lösung auch in meinem T344. Bei unserer ersten Oma -Opa - Enkeltour durfte abwechselnd mal jeder darauf schlafen. Ich für meinen Teil ( unter 170cm) fand es unbequem was das liegen auf den zusammengestückelten Polsterteilen betraf. Der Umbau ging relativ schnell. Besser wäre sicherlich eine durchgängige einteilige breitere Matratze.
    Eine andere Überlegung von mir war, bei gleicher Belegung- in der Heckgarage einen Rollrost einziehen und dort ein 3. Bett installieren - besteht ja Durchgang von Innen her. Wäre auf jedenfall breiter und länger.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  7. #7
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Moin

    Zitat Zitat von Provencale Beitrag anzeigen
    Eine andere Überlegung von mir war, bei gleicher Belegung- in der Heckgarage einen Rollrost einziehen und dort ein 3. Bett installieren - besteht ja Durchgang von Innen her. Wäre auf jedenfall breiter und länger.
    Irgendwann gibt es Stellplätze mit separaten Schlafgelegenheiten ...

    Ich habe Deine Idee mal gesehen, d.h. jemand hat in einem ehemals teuren VI hinten die Trennwand zur Heckgarage entfernt und dann dort einen Lattenrost - na ich sag mal - hinein geworfen. Darunter war dann mittig die Klimaanlage verbaut, den Stauraum konnte man für Fahrräder oder ähnliches Sperrgut sowieso vergessen. Wenn man dort schlafen mag zwischen dem anderen Gerödel, nur zu, aber dafür gab es früher mal Etagenbetten hinten.

    Die 45cm "Breite" am Fußende dieser Querbettlösung sind doch ein schlechter Scherz, das geht doch nur im Sommer oder mit einem engen Schlafsack, eine Decke fällt doch ständig herunter. Auch 65cm sind nicht üppig, irgendwo hängt immer ein Arm in der Luft, passiert mir jedenfalls (ich nutze eine Längssitzbank ohne Verbreiterung).

    Hatte Karmann nicht mal einen Kastenwagen mit zwei Doppelbetten hinten übereinander ? :-]

    mfG
    K.R.

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    An den Garagenausbau hab ich auch schon gedacht, nur ist die bei diesem Modell viel zu schmal, die Tür ist 70cm breit und in der Garage wird es noch schmaler, da käme ein Bett mit kaum mehr wie 50cm Breite raus... Oder man müsste mit der Feueraxt einige Wände rausreissen

    Ist wirklich nicht einfach, ein 6m Wohnmobil mit 3 Betten zu finden. Bis jetzt hab ich nur Hymer B504 (vermurkster Grundriss, hinten nur Einzelbett und teuer) und Knaus Kastenwagen Solution oder den neuen Boxlife (beide eng wenn man mal TI oder VI gesehen hat) auf der Liste. Oder halt Exoten wie Pilote, von denen einstellige Stückzahlen in D im Jahr verkauft werden...
    Geändert von smx (20.03.2015 um 19:39 Uhr)
    Gruß, Stefan

  9. #9
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Moin

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Ist wirklich nicht einfach, ein 6m Wohnmobil mit 3 Betten zu finden
    Keine Nachfrage, kein Angebot.

    Der Vorbau der gängigen Transporter ist auch nicht kürzer geworden in den letzten Jahren, das geht alles zu Lasten des Platzes hinten bzw. des Grundrisses, wenn das Auto nicht mitwachsen darf. Der B504 dürfte auch kaum für 3 Personen entworfen worden sein, sondern eher für Kunden, die getrennte Betten in dieser Bauform bevorzugen. Das Modell ist m.E. Anfang/Mitte der 2000er nachgeschoben worden, denn der B524 mit dem sehr ähnlichen Grundriss wurde damals ~ 30cm länger (mit dem Modellwechsel auf den X250 dann nochmal 20cm).

    Ein Wohnmobil wird nicht zur Immobilie, wenn es einen halben Meter länger ist. Der halbe Meter stört vornehmlich bei der Parkplatzsuche, wenn man sowas zuhause nicht unterbringt, ist das ziemlich ärgerlich und dann muss man halt die Kurzware suchen.

    mfG
    K.R.

  10. #10
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Carado T132 = Sunlight T60: drittes Bett in der Dinette

    Tja, unter 6m und dann noch 3 Betten, die vernünftig nutzbar sind, wird schwer.
    Die Lösung im Carado ist ein "Notbett" und nicht mehr, zum dauerhaften Schlafen auf den Polstern nicht sonderlich gut geeignet. Du kannst das Ganze mit einer genoppten Schaumauflage, die man tagsüber realtiv klein zusammenrollen kann, durchaus recht komfortabel gestalten. Die "Breite" des Bettes ist wieder ein anders Thema.
    Euro mobil bietet z.B. den Profila T 590 FB (5,99m) optional auch mit zusätzlichem Hubbett an. Dies wäre sicher die bessere Lösung. Aber eben nicht für 40000,-
    Wir kommen mit unserem B 504 zu zweit bestens klar. Auch zu dritt wäre genügend Platz zum Schlafen. Natürlich ist auch bei dem Modell die Länge nur ein Kompromiss...den wir gerne in Kauf nehmen.
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erstes Womo - Carado/Sunlight, LMC oder?
    Von Gagravarr im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.09.2014, 20:55
  2. Bett tiefer gelegt
    Von Crosserlady im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 14:24
  3. Schmökern im Bett
    Von Trollmobil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 14:00
  4. Zugluft/Föhnsturm im Carado/Sunlight Reklamation
    Von womo 123 im Forum Reisemobile
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 20:50
  5. Sunlight
    Von s.c. im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 23:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •