Ja ich weiß, komplett ausheben, so wie ich das gemacht habe sollte man nicht.
Aber in dieser Situation habe ich keine andere Wahl gehabt.

Was trotz Stützen immer ein Problem bleiben wird, ist, dass z. B. unsere Kutsche vorne von Haus aus
12cm tiefer ist als hinten. Gemessen auf die Distanz der Achsen.
D.h. im Klartext wenn das Gelände dann auch noch nach vorne neigt, hebt zwangsweise die Vorderachsae komplett aus!
Wenn man das Auto anders herum parkt, so das das Gelände nach hinten abfällt (um in meinem Fall mehr als 12cm),
hebt man die Hinterachse aus. Was ja wegen der Handbremse eigentlich garnicht sein darf, wie Frenzi schon geschrieben hat.



Also an irgendeinen Tod muß man sterben!

Grüße,
Michi