Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66
  1. #41
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.691

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    So haben wir auch schon oft gestanden.

    Ich achte aber auch da drauf das die Hinterräder Bodenkontakt haben.
    der ergibt sich wohl zwangsläufig! Oder?
    Gruß Thomas

  2. #42
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.691

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    So haben wir auch schon oft gestanden.

    Ich achte aber auch da drauf das die Hinterräder Bodenkontakt haben.
    ergibt sich bei der Stellung der Kontakt auf die Hinterräder von selbst, auf was muss man da achten?
    Gruß Thomas

  3. #43
    Kennt sich schon aus   Avatar von life is a journey
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    218

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    @ Frenzi + dieter2

    Meint ihr, dass es Probleme mit den Stützen geben könnte wenn das Fahrzeug vorne komplett aushebt?
    Das ist bei mir zumindest fast jedes mal so.

    Grüße,
    Michi
    .............auch aus den Steinen die im Weg liegen, kann man schöne Dinge bauen!

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    Zitat Zitat von life is a journey Beitrag anzeigen
    @ Frenzi + dieter2

    Meint ihr, dass es Probleme mit den Stützen geben könnte wenn das Fahrzeug vorne komplett aushebt?
    Das ist bei mir zumindest fast jedes mal so.
    Hallo Michi,
    warum sollte es Probleme geben?

    Die Stützen haben einen maximalen Hub und den nutzt du eben aus. Das macht ein Bagger tausendmal am Tag.
    Vielleicht könntest du mit der Heckschürze aufsetzen...?

    Ich erwische mich schon mal dabei, während der Handsteuerung die Regel zu missachten, dass zuerst (!) die vorderen Stützen kurz auf Bodenkontakt gefahren werden sollen, anschließend dann die hinteren kurz auf Bodenkontakt und erst dann (!) mit dem eigentlichen Ausgleich begonnen werden soll. Und am besten erst mit dem seitlichen Ausgleuch und dann vorn oder hinten anheben.

    Tricky wird´s meistens, wenn zu einem erforderlichen maximalen Hub (ob vorn oder hinten ist egal) zusätzlich noch ein Seitenausgleich stattfinden soll. Ist alles ausgereizt, weil ich zuerst vorn oder hinten maximal ausgehoben habe, ist mein Pulver verschossen.

    Meine Missachtung der Bedienungsanleitung führte zuletzt auf einem sehr hügeligen Stellplatz in der Lüneburger Heide dazu, dass das Mobil auf drei Stützen stand. Zwar gerade, aber die linke hintere Stütze hatte keinen Bodenkontakt.

    Ein Bild aus wie ein pinkelnder Rüde....

    Grüße
    Martin

  5. #45
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.159

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    Zitat Zitat von Frenzi Beitrag anzeigen
    Ein Bild aus wie ein pinkelnder Rüde....

    Grüße
    Martin
    Hallo Martin,


    Das dazugehörige Foto kann ich nicht finden!
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #46
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.432

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    Zitat Zitat von life is a journey Beitrag anzeigen
    @ Frenzi + dieter2

    Meint ihr, dass es Probleme mit den Stützen geben könnte wenn das Fahrzeug vorne komplett aushebt?
    Das ist bei mir zumindest fast jedes mal so.

    Grüße,
    Michi
    Unsere Vorderräder hängen auch oft in der Luft.

    Wenn die gebremsten Hinterräder Bodenkontakt haben steht das Womo in der horizontalen Ebene stabiler.

    Bei total frei stehendes Womo ohne jeglichen Bodenkontakt der Räder kann es schon zu seitlichen Schwankungen kommen.
    Aber das sollte nicht vorkommen.
    Zei Räder haben immer Kontakt.

    Und noch was, die Handbremse immer angezogen lassen, sonst kann es vorkommen das der Wagen wegrollt
    wenn man die Stützen einfährt und man steht auf einer Schräge

    Ist mir passiert, habe die Handbremse gelöst weil sie immer bein drehen vom Sitz im Wege ist, hab vergessen sie wieder anzuziehen vorm Stützen einziehen.
    Konnte gerade noch rechtzeitig an den Hebel kommen.
    Wenn man mit der Vernbedienung weiter weg steht kann es knapp werde

    Gruss Dieter

  7. #47
    Kennt sich schon aus   Avatar von life is a journey
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    218

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    Zitat Zitat von Esron Beitrag anzeigen
    Sieht schon heftig aus, Michi. Aber für komplettes Ausheben beim Wohnen sind sie eigentlich nicht gemacht.
    Das sollte man nur zur Entlastung der Reifen machen, so zumindest die Aussage von CS

    Mich hat das halt ein wenig irritiert, weil Roland im Post Nr. 25 das gemeint hat.
    Diese Aussage hab ich allerdings vo CS nicht bekommen.

    Grüße,
    Michi
    .............auch aus den Steinen die im Weg liegen, kann man schöne Dinge bauen!

  8. #48
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    War die ausdrückliche Ansage bei der Übergabe, Michi. Ausprobiert hab ich es noch nicht.
    Gruß

    Roland

    mit der besten besseren Hälfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

  9. #49
    Kennt sich schon aus   Avatar von life is a journey
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    218

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    Hm..... komisch ..........

    Vielleicht meinte der Carsten alle 4 Räder?????????

    Die Vorderachse steht aber meistens in der Luft, weil unsere Kutsche vorn sowieso schon 12cm tiefer ist als hinten.

    Aber wenn das hier auch viele Andere genauso machen und noch nichts passiert ist, dann glaub ich ist das schon OK.

    Grüße,
    Michi
    .............auch aus den Steinen die im Weg liegen, kann man schöne Dinge bauen!

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Praxisfragen zur E&P-Stützennutzung

    Ja Michi, aber das war doch die ganze Zeit Thema, Vorderräder ausheben ist in Ordnung, da packt ja dann die Handbremse hinten.

    Nur komplett, alle 4 Räder, ausheben, wie es auf deinen einleitenden Bild dargestellt hast, sollte man beim Wohnen nicht.
    Gruß

    Roland

    mit der besten besseren Hälfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •