Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von Überschall
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    62

    Standard Visum für St. Petersburg

    Hallo zusammen,

    wir planen für September 2015 eine 3wöchige Tour "rund um die Ostsee". Dabei wollen wir auch unbedingt St. Petersburg besuchen.
    Hat evtl. jemand Erfahrungen mit dem Stellplatz "5 Docks"?
    Vor allem bin ich auch an Tips zur Erlangung eines Visums (Antragsfristen, Bedingungen und Kosten) interessiert. Vor einigen Jahren hatten wir schon mal einen Versuch unternommen. Das angeschriebene Hotel (mit Stellplatz auf dem Hof) versprach im Netz auch Unterstützung beim Visum. Allerdings hielten die es damals nicht mal für nötig, zu antworten....
    Gruß Micha

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    Bangladesh
    Beiträge
    105

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    Schau mal hier: www.russland-service.eu sehr zuverlässig.

    Oder hier anfragen per Mail: schuljak@mail.ru - Tel.: 0451 5823817 oder 01521868640

    Oder hier: http://www.rus-visum.de/index.php

    Etwaige Kosten / Person / Touristenvisum mit 30 Tg. Aufenthalt ab Einreise, incl. aller Formalitäten und Einladung = 100 €.
    Geht auch mit 2 Einreisen, kostet das Gleiche.- Verdienstbescheinigung schriftlich nötig, Rentenbescheid reicht auch. - Hartzer bekommen kein Visum.
    Auslandskrankenversicherung schriftlich nötig (z.B. ADAC = 13 € / Jahr / Person)


    Einen CP mit Riesen-Hotel-Komplex u. Restaurant gibt es ca. 10 km vom Centrum St. Petersburg, an der Ausfallstraße nach Vyborg - Helsinki, linke Seite.

    www.hotel-olgino.ru/hotel-olgino.nsf/en/Camp
    Momentan sehr billig, nur 550 Rb = 8 € per Einheit.

    P.S.: Stellplatz 5 docks ??? Noch nie gehört - 5 Hunde schon oft gesehen, aber ohne Stellplatz.
    Geändert von divortium (10.02.2015 um 16:58 Uhr)

  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von Überschall
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    62

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    Besten dank erstmal. Liest sich kompliziert, der ganze Aufwand für 2 Nächte! Aber wir versuchen das.
    Hab ich was verwechselt. Der SP heißt "Doch 5"

    http://www.camping.info/russland/nor...-camping-25560

    Liest sich sehr gut.
    Gruß Micha

  4. #4
    Ist öfter hier   Avatar von Überschall
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    62

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    noch mal direkter

    http://de.dock5.ru/
    Gruß Micha

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    Bangladesh
    Beiträge
    105

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    Ja, ist richtig, den kenne ich (noch) nicht, ist ziemlich neu. Aber auch teuer, mit 30 € bist Du locker dabei, und man schreibt auch nichts über Strom u. Wasser.

    Der CP Olgino, s. oben, ist an der Primorskoje Chaussee. Jetzige Preise würde ich mal nicht für voll nehmen, sie stammen aus der Zeit, als 1 € = 40 Rub war, jetzt sind es 75 Rub für 1 €, momentan fahren in ganz Rus alle Preise Achterbahn, Lebensmittel haben sich in den letzten Monaten preislich verdoppelt.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    926

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    Hallo Micha,

    warum wendest Du dich mit Deinem Anliegen nicht ganz einfach an die russische Botschaft in Berlin?

    Da werden Sie geholfen...
    unterwegs mit Concorde Compact, EZ 8/2004, 110 PS, Alu-Tankflasche, 150 Wp Solar, 100 Ah Lithium

  7. #7
    Ist öfter hier   Avatar von Überschall
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    62

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    Hallo Eckart,

    das ist natürlich auch `ne Idee, zumindest was die Visa - Geschichte betrifft.
    Manchmal können aber auch persönliche Tips & Ratschläge ganz schön hilfreich sein. Ich denke, das gilt besonders für diese Region.
    Gruß Micha

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    Bangladesh
    Beiträge
    105

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    Zitat Zitat von goldmund46
    . . . warum wendest Du dich mit Deinem Anliegen nicht ganz einfach an die russische Botschaft in Berlin? Da werden Sie geholfen...
    Das ist so nicht ganz richtig, man braucht für ein Visum eine formelle Einladung aus RUS, abgestempelt von Behörden. Die zu bekommen, ist für jemanden, der dort in RUS niemanden hat, sehr schwer. Die von mir hier genannten Agenturen in #2 erledigen das perfekt gegen eine kleine Gebühr.

    Die konsularische Visiergebühr beträgt in der Regel ca. 40 € - Agenturen wollen für alles, mit allen Dokumenten, incl. Einladung, Pässe per Einschreiben versenden usw. komplett um die 100 € - für einen solchen Service ist das nicht zu viel.

    Wer mal auf der RUS-Botschaft war, oder in einem Konsulat, z.B. in Hamburg am Feenteich, der weiß, wovon ich hier rede.
    Diese Einrichtungen gehören zu den Wenigen, bei denen ich lieber von außen die Tür zumache als von innen - der Mief der Sowjetunion = Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken = UdSSR schlägt einem immer noch voll in's Gesicht.

    Vielleicht stehen auch noch irgendwo Leonid Breshnjews letzte Filzlatschen in der Ecke . . .
    Geändert von divortium (10.02.2015 um 22:54 Uhr)

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.187

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    Wende Dich an die VISA Zentrale in Bonn,die erledigen das ohne Probleme.

    Gruß Arno

  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    Bangladesh
    Beiträge
    105

    Standard AW: Visum für St. Petersburg

    Und, Arno, wie kommst Du darauf, hast Du mit denen Erfahrungen gemacht? Sicher meinst Du die: www.visum.de
    Sind die jetzt besser als die drei Adressen, die ich in #2 angegeben habe? Ich kenne fast alle Agenturen, und die Bonner haben den gewaltigen "Vorteil", daß Sie mindestens 30 % teurer sind als die von mir in #2 genannten Dienstleister. Alleine die obligatorische Einladung kostet bei denen stolze 52 €!

    Die eigentliche Frage, die mich bewegt, ist die, was will man an 2 Tg. in dieser geschichtsträchtigen, weltberühmten Stadt zuerst unternehmen?
    Bei nur 2 geplanten Aufenthaltstagen schafft man nicht mal einen Bruchteil sich anzusehen, und ich würde mir das nie antun.
    Wenn man "Glück" hat, steht man schon Stunden an der Grenze, egal, ob vom Baltikum nach RUS oder von Finnland nach RUS . . .

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. geführte Wohnmobilreise ins Baltikum und nach St. Petersburg
    Von mikebaer im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 15.02.2016, 12:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •