Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. #21
    Ist öfter hier   Avatar von Hennes1
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    26683
    Beiträge
    54

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Moin Hennes,
    war das nicht dieser Wagen, wo du gerade den Feuchteschaden an der Decke hattest?
    . . . ja Thomas, aber der Schaden war im hinteren Bereich im Waschraum, wo die Reeling einfach nur in das Alublech geschraubt waren, ohne daß dort eine Leiste drunter war den Schaden habe ich behoben und der ist jetzt seit 5 Monaten trocken ! ! !
    Liebe Grüße
    Hennes

  2. #22
    Ist öfter hier   Avatar von Hennes1
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    26683
    Beiträge
    54

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen

    Die Leistenfüller habe ich jedoch auch nach Kauf einmal fast alle rausgerissen, die Schrauben darunter konnte ich alle nachziehen und neue Leistenfüller reingemacht.
    . . . ich muß ja nun zugeben, das hätte ich auch machen sollen, aber an so etwas habe ich noch nie in den letzten 35 Jahren gedacht . . .

    sonst mache ich an dem Fahrzeug alles, wirklich alles .
    Liebe Grüße
    Hennes

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    K, also wie gesagt, erst messen, wenn feucht schauen wo es reinkommt und schnell beheben, dann trocknet son Riss wahrscheinlich einfach wieder aus und gut ist...

    Wie gesagt, der Streifen heist "Leistenfüller", wenn man das Wort kennt, kann man den einfach und günstig bestellen
    Neuer ist einfacher wieder rein zu bekommen als alter :d

  4. #24
    Ist öfter hier   Avatar von Hennes1
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    26683
    Beiträge
    54

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, der Streifen heist "Leistenfüller", wenn man das Wort kennt, kann man den einfach und günstig bestellen
    Neuer ist einfacher wieder rein zu bekommen als alter :d
    OK danke, werde ich machen.
    Liebe Grüße
    Hennes

  5. #25
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Und leg den Leistenfüller vor Einbau nee halbe Std. in heißes Wasser, dann ist das Zeug weicher und besser zu verarbeiten

  6. #26
    Ist öfter hier   Avatar von Hennes1
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    26683
    Beiträge
    54

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Moin Hennes,
    war das nicht dieser Wagen, wo du gerade den Feuchteschaden an der Decke hattest?
    . . . damit auch die anderen wissen, worum es ging, die Arbeitsweise von Eura . .
    so wurde die Reeling verschraubt . . ..Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bild_7580.JPG 
Hits:	111 
Größe:	108,8 KB 
ID:	13977Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bild_d4c1.jpg 
Hits:	116 
Größe:	46,6 KB 
ID:	13978

    aber die " Baustelle " ist wieder " furztrocken "
    Liebe Grüße
    Hennes

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Naja, Arbeitsweise von Eura?
    Ich hab n 92er Eura, mein Kumpel hat n 93er Tabbert und mein Bruder hat nen 91er Dethleffs und ich habe jetzt grade nen 4 Jahre alten Wilk Wohnwagen gekauft und in einem Punkt sind wir uns alle einig: Der Eura von mir ist der Beste, von der Haptik, der Qualität, den Beschlägen, Schlössern, Scharnieren, Möbelbau, etc. ist der definitiv am besten... Und das soll nicht heißen, dass er top ist, es ist zwar alles gut verarbeitet, aber nur wo man hinschaut, das was man nicht auf den 1. und 2. Blick sieht, scheint die Lehrlingsabteilung gesägt und geschraubt zu haben...

    Wie gesagt, ein Feuchtigkeitsmessgerät gehört m.E. in die Ausstattung eines Wohnmobils / Wohnwagens und ich messe gelegentlich mein Fahrzeug nach dem Urlaub wenn ich viel im Regen war, einmal durch und protokolliere die Messwerte auf einem Messblatt.

  8. #28
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.680

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Moin Hennes,

    wenn es der selbe Wagen ist, würde ich mit dem Vorschaden Zusammenhäge vermuten. Holz trocknet, schwindet und zieht die Tapete mit.
    Gruß Thomas

  9. #29
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Hennes: bist Du Dir sicher das die Reling vom Werk an auf dem Fahrzeug war oder wurde sie beim Händler nachgerüstet, ist die Dach Haut noch die erste oder gab es da schon mal eine Reparatur, ich habe schon einige von Dächer von Eura ab gehabt und noch nie bei einer originalen Werks montierten Reling gesehen das diese nicht richtig unterfüttert war. bei dem Bj. Deines Fahrzeuges war diese nicht serienmäßig sonder Zubehör welches entweder im Werk oder bei Händler montiert wurde.
    Nachdem Du das Bild von der Decke eingestellt hast, ich nehme an das ist hinten Links, hast Du dort bestimmt die Decke neu gemacht? Wenn ja scheinst Du was mit der alten Decke verbunden zu haben was diese unter Spannung setzte und an der schwächsten Stelle ist jetzt der Riss

  10. #30
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard AW: Riss in der Womo Decke . . .

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Das ist durch die Kälte ein Spannungsriß, bei dem Dachaufbau nicht anders zu erklären, bei dem Alter des Fahrzeuges darf so was sein
    Wie bitte?

    Ich denke, auch wenn das Fahrzeug 15 Jahre alt ist, ist das nicht akzeptabel!

    Außerdem, wenn der Riss durch die Kälte bedingt wäre, müsste er doch auf der Außenseite sein.
    (Wenn ich mal davon ausgehe, dass es außen kälter ist als innen)

    Grüße von

    Achim

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bürstner - Riss im Polster
    Von Deichrenner im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 19:56
  2. Riss in Plastikduschwand. Brauche Hilfe!!!
    Von BrauniBraun im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 07:40
  3. Ford Hehn - Wasserschaden an Decke
    Von Pwyll von Dunkelland im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 16:52
  4. "Reparatur" - Riss in der Duschwand
    Von ThomasC im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 11:27
  5. Hubbett aus der Decke
    Von teddy127 im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 07:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •