Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Fettschreibung in Beiträgen

    Hallo zusammen,

    wie kommt ihr darauf, dass Fettschrift bei uns verboten ist?
    Schließlich kann ich als User ja auch Fettschrift auswählen.


    Ich sehe das als normaler Nutzer.
    Fettschrift ist dazu da, einen einzelnen Begriff hervorzuheben oder z.B. um Textpassagen mit einer Überschrift zu unterteilen.

    So wie in Nickos Beispiel stört mich die andauernde Benutzung von Fettschrift aber schon im Lesefluss.
    Das ist zumindest mein Empfinden.

    Ein User hier hatte es ähnlich wie in Nikos Beispiel ständig gemacht und wurde von einem Moderator gebeten, es doch auf ein notwendiges Maß einzuschränken. Das war es dann aber schon.

    In dem Thread "Ganz neu im Forum - und jetzt", der auch die Regeln beinhaltet, nutze ich ja selber die Fettschrift um den Thread besser zu unterteilen.

    Müssen wir denn alles regeln?

    Grüße als Moderator

    Martin

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.142

    Standard AW: Fettschreibung in Beiträgen

    Hallo Martin,

    ich denke der Eindruck ist entstanden, da zwei Moderatoren in der Vergangenheit Fettschrift als schreien kritisiert haben.

    Dein Postfach ist voll.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  3. #13
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Fettschreibung in Beiträgen

    Ja Bernd,

    ist mir bekannt und mit dem Hinweis in meinem letzen Beitrag geklärt.

    Schreien wird in Foren mit Großbuchstaben ausgedrückt und die sind lt. unseren Regeln ja auch verboten.
    Fettschrift hingegen nicht.


    Postfach ist geleert....

    Grüße
    Martin

  4. #14
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Fettschreibung in Beiträgen

    Hallo!

    Dann von mir kurz etwas zu einem Ausschnitt aus #11 in diesem Thema

    Ein User hier hatte es ähnlich wie in Nikos Beispiel ständig gemacht und wurde von einem Moderator gebeten, es doch auf ein notwendiges Maß einzuschränken. Das war es dann aber schon.
    Genau dies ist der Punkt, den ich mir erlaubt habe, damals zu kritisieren. Dafür habe ich verbal durch viele User einen, aus ihrer Sicht, berechtigten Rüffel bekommen.

    Seht es einfach mal so: Ich war zu diesem Zeitpunkt noch ziemlich frisch als Moderator hier tätig, die Nettiquette generell gab für mich durchaus einen Grund, dazu etwas zu schreiben. Inzwischen hab auch ich für mich eingesehen, dass, genau wie Martin es beschreibt,
    Fettschrift ist dazu da, einen einzelnen Begriff hervorzuheben oder z.B. um Textpassagen mit einer Überschrift zu unterteilen.
    Im übrigen würde/ bzw. werde ich mich darauf konzentrieren wollen, in Zukunft etwas lockerer mit möglicher Nettiquette umzugehen.

    Aber, auch Fehler eines einzelnen Moderators sind irgendwann einmal "Schnee von gestern." Da brauche ich auch keinen Hinweis eines Dritten. Das ist für mich das Leben. Man lernt dazu, oder bleibt ein ewig Gestriger.

    Aber ich werde mir auch in Zukunft herausnehmen, das zu kritisieren, zu dem ich eine kritische Meinung habe. Ob dabei ein Fehler entstehen kann oder nicht, kann jeder dann mit mir diskutieren.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #15
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Fettschreibung in Beiträgen

    Hallo Kollegen,

    man braucht garnicht darum herum zu reden. Ich war der, der seinerzeit einen User angemahnt hatte das zu unterlassen, weil es verboten sei. Ich hatte mich geirrt, das ist hinlänglich geklärt.
    Ich bin allerdings immer noch der Ansicht, dass man die Fettschreibeei unterlassen sollte. Aus meiner Sicht stammt die Einschränkung in den Regeln, die auf die Grossschreibung abhebt, von einem Schreibmaschinenbenutzer, der über die anderen Arten der Hervorhebung, die am Computer möglich sind, nicht nachgedacht hat. Denn letztlich handelt es sich darum - um eine andere Form der Hervorhebung.
    Mich stören diese hervorgehobenen Textstellen, in meinem Kopf kommen die in der Tat beim Lesen "lauter" an. Ich denke, dass man die Bedeutung eines klar formulierten Textes auch ohne solche Hervorhebungen erfassen kann.
    Ein letztes Argument: Ich habe tagsüber eine ganze Menge zu schreiben: Briefe, Memos, Pressemitteilungen, längere Abhandlungen zu irgendwelchen Themen. Ich würde niemals auf die Idee kommen, dort irgendwo etwas fett zu drucken - außer vielleicht einer Überschrift - damit der Leser versteht, was ich ihm sagen will.
    Ich sehe so etwas auch nicht in irgendwelchen Schriftstücken, die mir auf den Tisch kommen.

    Nun ja, soviel dazu ! Nach den Buchstaben der Forenregeln macht Eure Aussagen fett. Ich stehe mehr auf schlank ...

    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  6. #16
    Stammgast   Avatar von HeiGerHH
    Registriert seit
    25.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    523

    Standard AW: Fettschreibung in Beiträgen

    Ich finde Fettschreibung OK, wenn es nur ein wichtiges Wort im Text ist. Wenn es viel Worte sind, ist der Text nicht mehr so gut zu lesen.

    Gruß

    Gerhard
    https://www.heigerhh.jimdo.com
    Heike und Gerhard, unterwegs im Fiat Ducato - Dethleffs Globebus T8





  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    114

    Standard AW: Fettschreibung in Beiträgen

    Hi,
    viel schlimmer als hervorheben von Wörtern mittels Fettschrift finde ich fehlende Groß- und Kleinschreibung.
    Ich ertappe mich jetzt immer öfters dabei, daß ich überlege muß und unsicher ob das Wort nun groß oder klein geschrieben wird. Denn Rechtschreibung wird durch viel lesen gefördert. Wenn man dann aber viel verkehrt vorgesetzt bekommt, glaubt man es irgendwann und übernimmt es falsch.
    Solange es bei uns noch Groß- und Kleinschreibung gibt, sollte man sie auch anwenden.
    Viele Womogrüße

    -Jürgen-

  8. #18
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    374

    Standard AW: Fettschreibung in Beiträgen

    Hallo zusammen,
    können wir uns vielleicht darauf einigen, daß es in erster Linie
    auf den Inhalt ankommt?
    Fett, unterstrichen, kursiv etc. sind zweitrangig.

    Grüße

    Gert

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Liste mit neuen Beiträgen
    Von wolf2 im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 14:05
  2. Löschen von Beiträgen
    Von MobilLoewe im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 15:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •