Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 28 von 30 ErsteErste ... 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 298
  1. #271
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Zitat Zitat von grschwarz Beitrag anzeigen
    Hallo und guten Morgen !
    Unser Womo steht auf dem Stellplatz vor unserem Haus. Gerne hätte ich ein Dach - einen Carport oder ähnliches drüber gebaut, es gibt leider keine Genehmigung vom Bauamt. Die Anlage sei dann zu hoch, über 3,1o meter.
    Gruß aus dem Rheinland

    Rudolf
    Hallo Rudolph,

    nach meiner Erfahrung ist nicht die Höhe für die Nichterteilung einer Genehmigung ausschlaggebend, sondern eher die Grenzabstände zum Nachbarn oder zur Straße.
    In Niedersaxhsen sind Überdachungen bis 300 cm Breite, besser Tiefe, und unter 30 qm Fläche baugenehmigungsfrei, sooern die allgemeinen Bauvorschriften eingehalten werden. Dies sind Grenzabstände, etc.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #272
    Kennt sich schon aus   Avatar von paul1973
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    391

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Hallo, Rudolf

    Nix Bauamtschef,direkt zum Bürgermeister,der will schließlich wieder gewählt werden,so habe ich es gemacht.Der hat nach unserem Gespräch die Bauamtsleiterin kommen lassen und sie angewiesen dieses Bauvorhaben zu genehmigen.
    andere Bauwillige werden sich über den Bürgermeister freuen, ist doch eine super Vorlage für eine Klage wenn deren Bauwunsch vom Bauamt abgelehnt wird.

  3. #273
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    404

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    ...ein riesiges,gebrauchtes Werkstattzelt aus Armeebeständen aufzustellen das ja keine Genehmigung braucht
    Ich hatte mir das Thema "Zelt" auch mal angeschaut. Zwar braucht man keine Baugenehmigung bis zu einer gewissen Größe, nur müssen solche fliegenden Bauten dann recht regelmäßig ab- und wieder aufgebaut werden. Nebst Aufwand könnte man da bestimmt auch wieder irgendwas konstruieren, dass es ja dann kein "fliegender Bau" mehr ist usw - ich habs auf jeden Fall von da weg gleich bleiben lassen mir das weiter durchzulesen und habe bisher auch immer eine gute Lösung gefunden.

  4. #274
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    287

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Nix Bauamtschef,direkt zum Bürgermeister,der will schließlich wieder gewählt werden,so habe ich es gemacht.Der hat nach unserem Gespräch die Bauamtsleiterin kommen lassen und sie angewiesen dieses Bauvorhaben zu genehmigen.Mein damaliges Carport das inzwischen auf unerklärliche weise zur Garage mutiert ist weil es immer mehr zugebaut wurde ist 3,80 m hoch.
    Der Witz ist aber, dass das kommunale Bauamt gar keine Baugenehmigung erteilt, sondern die untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises. Also wirst Du wohl einen Schwarzbau haben, wenn keine Genehmigung des Landkreises vorliegt.

  5. #275
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.838

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Ob das gerade Behauptete tatsächlich für jedes Bundesland gilt? Oder ist das eher eine bayrische Auslegung?
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  6. #276
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.376

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Kommt in NRW drauf an:

    Bei Gemeinden über 25.000 Einwohner ist das Bauamt der Gemeinde die "Untere Bauaufsichtsbehörde", die die Baugenehmigung erteilt. Bei Gemeinden darunter ist die bei der Kreisverwaltung.


    Gruß

    Frank

  7. #277
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    287

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Das scheint eine Besonderheit von NRW zu sein, dass die untere Bauaufsicht so fein gegliedert ist. Bei Arno (Alaska) ist es mit Sicherheit nicht die Gemeinde, falls die Angabe seines Wohnortes im Avatar stimmt.

    Also Vorsicht bei solchen Tipps, die können auch nach hinten losgehen.

  8. #278
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Ein ernstes Wort mit dem Bürgermeister reden, der dann die (nicht genehmigungsfähige??) Baugenehmigung "anweist" ... und das Bauamt macht das natürlich

    Sowas machen nur Helden ... danke für den Tipp
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  9. #279
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.376

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Na, mal grundsätzlich:

    Der Kontakt zum Bürgermeister und zum Bauamt schadet nicht. Speziell nicht in kleinen Gemeinden. Die (Bürgermeister / Bauamt) sind meistens in der Lage, direkt zu beurteilen, was geht und was nicht.

    Wir haben hier in unserer Gemeinde schon einiges im direkten Kontakt lösen können (einschließlich Verhinderung einer Bebauungsplanänderung, weil ein Investor trickreich was Neues beantragt hatte).

    Daß die Ämter sich an Gesetze halten (müssen) ist doch logisch. Allerdings gibt es Ermessensspielraum, was am deutlichesten der Fall ist, wenn ein Bauantrag in § 34 des Baugesetzbuches fällt. Ein guter Kontakt zur Unteren Baubehörde schadet nicht.

    Wir wissen nicht, welche Konstellation in den hier beschriebenen Einzelfällen vorliegt. Ich denke, darum ist es O.T.


    Gruß

    Frank

  10. #280
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Wo stellt ihr euer Wohnmobil ab?

    Und dann sollte man auch wissen, dass eine mündliche Bauvoranfrage kostenlos ist. Zumindest hier in Niedersachsen. Diese darf jedoch nicht länger sein als 15 Minuten.
    Die unmögliche Situation in Deutschland ist doch, dass jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kocht und dann noch die Gemeinden eigene Regelwerke aufstellen.
    Deswsegen kann man hier überhaupt keinen Rat geben.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 28 von 30 ErsteErste ... 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie bezahlt ihr euer Wohnmobil?
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 10:55
  2. Wo stellt Ihr Euer Womo zu Hause ab?
    Von willy13 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 14:21
  3. Klappert euer Wohnmobil?
    Von Anne_Mandel im Forum Reisemobile
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 13:37
  4. ALF stellt sich vor
    Von ALF-Knaus im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 22:45
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 08:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •