Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59
  1. #31
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.826

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Hallo,

    ich habe ein ausrangiertes iPad mit GPS-Empfänger (alle die eine SIM könnten) über einen Kuda-Halter am Amaturenbrett
    Ich navigiere mit der App Copilot ... das funktioniert offline hervorragend
    Natürlich könnte man auch mit allen verfügbaren Offline-Karten navigieren.

    Ich habe das iPad fast immer über meinen Mobilrouter (natürlich geht auch Handy als Hotspot) online und habe damit über Copilot aktuelle Verkehrshinweise ... geht auch super über Google Maps.

    Zusätzlich habe ich alle Stellplatzbörsen als App ... über einige kann man direkt aus der App den Stell- oderCampinplatz "annavigieren"

    Das Ganze auf 10 Zoll Display ..... kommt für mich nahe an die eierlegende Wollmilchsau heran

    LG
    Dietmar
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	92 
Größe:	24,0 KB 
ID:	20924   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	104 
Größe:	55,9 KB 
ID:	20925   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	94 
Größe:	45,4 KB 
ID:	20926  
    Geändert von fernweh007 (12.10.2016 um 20:29 Uhr)

  2. #32
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Ich nutze Sygic auf meinem 10" Sony Xperia Z4. Bei eingeschaltetem Netzzugang hab ich ebenfalls die vor mit liegenden Verkehrslage eingebunden. Da Karten ja ständig aktualisiert werden, frag ich mich sowieso, warum man noch ein Navigationsgerät benötigt. Man hat doch wirklich alles bei sich, was man so braucht. Tablet
    Geändert von rundefan (13.10.2016 um 11:56 Uhr) Grund: Tablet eingefügt
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #33
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.10.2016
    Beiträge
    8

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Nehme nurnoch mein Handy. Finde ein externes überflüssig

    Gibt ja genug kostenlose. Auch die Updates sind immer Gratis.

  4. #34
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.777

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Zitat Zitat von auf-reisen Beitrag anzeigen
    Es soll eine neues Navi her, was oder welches sollte man kaufen?

    Zur Info, ich benutze auch das I Pad, mit der Software Navigon, möchte aber trotzdem ein weiteres aber nicht das Smartphone als solches benutzen.

    Sollte mein ein Camper Navi nehmen, obwohl es noch nicht ausgereift ist und man es doch nur im „normalen“ Modus nutzen wird?
    Dazu tendiere ich zur Zeit……….

    Gibt es gute Alternativen zu den üblichen Tom Tom und Garmin Modellen?
    Hallo Kai,

    nun sind ja schon "ein paar Tage" ins Land gegangen seit Deiner Anfrage.
    Wie hast Du Dich entschieden ?
    Wir haben uns Anfang 2014 ein Becker Ready 70 LMU mit lebenslangen kostenlosem update
    gekauft und sind damit sehr zufrieden.
    Wie jedes Navi hat es auch kleine Schwächen, so zickt es manchmal in Häuserschluchten
    oder es wählt gelegentlich in einer Stadt den kürzesten Weg,
    auch wenn dieser durch kleine Wohnsiedlungen durch ebensolche Straßen führt.
    Ich kann es sehr empfehlen.
    http://www.connect.de/testbericht/be...t-1945906.html
    http://www.testberichte.de/p/becker-...stbericht.html
    Den um 100.- € höheren Preis für die Campersoftware haben wir uns gespart,
    denn immer noch scheint diese Möglichkeit suboptimal zu sein,
    zumindest bei den meisten Navis,
    weil sie meistens für LKWs konzipiert ist und so oftmals große Umwege vorschlägt,
    obwohl man mit dem Reisemobil die PKW Variante befahren könnte.
    Zur Sicherheit haben wir immer ein kleines TT dabei, welches uns vor einigen Jahren
    viel Ungemach erspart hat, als uns unser damaliges ein Jahr altes Medion
    am zweiten Urlaubstag in Frankreich urplötzlich für immer im Stich gelassen hat.
    Daraufhin haben wir uns im nächsten E.Leclerk das TT gekauft und alles war wieder
    in Fahrt.
    Geändert von womofan (13.10.2016 um 09:12 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Nach dem Kauf eines Galaxy S7 hat nun mein altes Smartphone, ein Note II 5" ,seinen festen Platz als Navi im Mobil gefunden. Mit Copilot als Software, ergänzt durch die Blitzer.de App, für mich ausreichend.

    Anbindung ans Netz bei Bedarf über Huawei-Router oder Tethering.
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  6. #36
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Zitat Zitat von Roadstar Beitrag anzeigen
    Nach dem Kauf eines Galaxy S7 hat nun mein altes Smartphone, ein Note II 5" ,seinen festen Platz als Navi im Mobil gefunden. Mit Copilot als Software, ergänzt durch die Blitzer.de App, für mich ausreichend.

    Anbindung ans Netz bei Bedarf über Huawei-Router oder Tethering.
    Hallo, hast du dein Galaxy S7 noch nicht wieder abgegeben ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo, hast du dein Galaxy S7 noch nicht wieder abgegeben ?
    Hallo Walter,

    es ist ein S7 und kein Note 7 .
    Da gibt es Unterschiede !
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  8. #38
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Zitat Zitat von Roadstar Beitrag anzeigen
    Hallo Walter, es ist ein S7 und kein Note 7 . Da gibt es Unterschiede !
    Genau, das Note 7 ist feuriger
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  9. #39
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    466

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Ich habe zur Zeit zwei Navis, die ich natürlich nicht gleichzeitig benutze was aber durchaus mal interessant wäre
    Was das navigieren anbelangt kann das kein Gerät besser als das TomTom.
    Der Nachteil ist nur, dass im Gegensatz zu dem Becker Gerät active 6 LMU dieses sehr viel mehr mit POI unternehmen und anzeigen kann. Einen POI während der Route einfach auf dem Bildschirm antippen und als Zwischenziel dorthin zu navigieren bekommt das TomTom leider nicht hin. Auch ist die Anzeige der einzelnen POI nicht das was Becker kann. Dafür ist das Becker Gerät was die Navigationsleistung anbelangt bestenfalls ein mittelmäßiges Gerät und oft nicht mal das.
    Liebe Grüße Terry

  10. #40
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    846

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Ich habe dieses Jahr das Becker active.7s EU gekauft und finde es recht gut. Kein Vergleich zu den alten Becker Modellen mit der sehr eigenwilligen Oberfläche.
    Eigene Pois lassen sich über das mitgelieferte Programm "Content Manager" laden. Alle Pois von Poibase (CP/SP/......) lassen sich direkt mit Poibase aufs Navi laden. Bis jetzt scheint es ein brauchbares Navi zu sein. Im Vergleich zum vorigen Pearl ist es erheblich schneller und heller. Die Bedienung ist erst mal etwas anders, aber wenn man es raus hat erkennt man die Vorteile. Auch gut: "Lebenslanger" kostenloser Kartenupdate. Das gibt es für rund 100€ mehr auch als WoMo-Variante, aber ob sich das lohnt??
    Hallo Georg, wir haben das Becker Transit.6 LMU Truck und Camper gekauft. Zunächst finde ich persönlich die Becker-Software auf den Navis deutlich angenehmer als TomTom und Co. Ich glaube sogar, Beckers Navisoftware ist die einzige, die "Bitte" sagt.... Aber Spaß beiseite: die Camper-Variante hat Angaben über Breiten- und Höhenbeschränkungen drin, die ziemlich aktuell waren. Wir haben in Deutschland und England damit gute Erfahrungen gemacht. Was es nicht erkennt, ist wenn eine Straße einfach nur schmal oder sehr schmal ist, ohne direkt eine Breitenbeschränkung zu haben. Also den Verstand sollte man nicht abschalten... Wie immer eigentlich.
    Den Preis mit 360 EUR finde ich aber auch überzogen. Für uns hat es sich ausschließlich deswegen gerechnet, weil die Anschaffung eines Extra-Monitors für die RFK damit entfiel (die Truck&Camper-Variante ab 6" aufwärts hat einen Eingang für das Signal der RFK). Einen Naviceiver wollten wir auch nicht. Somit für uns eine passable Lösung.
    Bei mobilen Navi-Geräten würde ich immer wieder zu Becker greifen.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Duschkonzept?
    Von Rombert im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 17:13
  2. Welches MOMO? Ein FDM!
    Von neuling2014 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 18:25
  3. Welches Navi ist zu empfehlen
    Von Tender im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 13:40
  4. Welches NAVI im WOMO?
    Von Harald Möller im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 22:32
  5. Welches Radio?
    Von Rexibaer im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •