Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59
  1. #21
    Kennt sich schon aus   Avatar von GeeS
    Registriert seit
    20.07.2014
    Ort
    Seevetal bei HH
    Beiträge
    101

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Moin, Moin,

    so, nun habe ich das Falk Camper 640 lmu nud das Becker transit 6 lmu ein wenig testen können. Ob diese Navis uns auf der richtigen Route gen Andalusien schicken werden, habe ich natürlich nicht getestet. Die Datenblätter gibt es im www. Mein Falk-Test- Modell (€ 220,--) klapperte im Inneren. Keine Ahung ob das so sein muss. Der Bildschirm und die Größe (6 Zoll) sind absolut ausreichend. Menü sowie die Einstellung der WOMO-Daten (exakte Eingabe L/B/H) sind möglich. Gut finde ich, dass die Uhrzeit, die Akkuanzeige und das Profil immer ersichtlich sind.
    Problematisch könnte auf Sicht der "L-förmige" Stecker zum Zigarettenanzünder, welcher an der linken Seite des Gerätes angeschlossen wird, werden. Das Kartenmaterial ist bei den Navis von Here, somit sollten hier keine Unterschiede sein. Bei der Adresseingabe "M", "H", "S" ,"K" etc. wurden sofort die Städte München, Hamburg, Stuttgart, Köln angeboten.
    Beide Geräte haben eine zeitlich befristete "Zone 30" angezeigt. Auch die Beschränkungen 3.5t oder Strassenbreite bei einigen Test in HH / Umland wurden erfolgreich bewältigt. Wer nicht auf Bluetooth und einigen anderen "Dingen" wert legt bekommt mit dem Falk Camper 640 m.E. ein gutes Camper-Navi mit einem tollen P/L-Verhältnis.
    Ich hätte mir diese Navi gekauft, wenn Franziska nicht ihr Veto eingelegt hätte.
    Das Becker ist zweifellos wertiger, aber auch schwerer, der Bildschirm mit 6,20 Zoll nur unwesentlich größer. In vielen Dingen ( Karten, Routenführung) habe ich keine Unterschiede festestellen können, manachmal hatte ich den Eindruck, die "Becker-Anna" reagiert ein wenig früher bei "Abbiegungen". GPS ist im "Becker" integriert.
    Bei den Profileinstellungen kann beim Becker zwischen LKW und WOMOS unterschieden werden!
    Nicht so gut finde ich, das ich die Akkuanzeige nur in bestimmten Menüpunkten unten rechts ersichtlich ist, Ferner ist es schon eine Frechheit, dass Becker bei solch einem Preis kein "reines" Stromaufladekabel beilegt (lediglich USB).
    Sehr gut empfinden wir.die super Fahrzeughalterung (Magnet) sowie das Aufladekabel, welches nichts mit dem eigentlichen Gerät zu tun hat!
    Bei Sonneneinstrahlung (konnte ich nicht so richtig testen, weil wir hier gefühlt seit Wochen (Übertreibung!) keine Sonne mehr hatten, könnte der Bildschirm des Falk im Vorteil sein.
    Wie dem auch sei, "normalerweise" würde mir das Falk reichen, aber ... es wurde das Becker transit 6. Bei € 350,-- vom gesunden P/L-Verhältnis zu sprechen wäre wohl vermessen . Neben den mir wichtigen Bluetooth wollte Franziska mir sicherlich etwas Gutes tun, und da es unser bisher erstes Navi ist...
    Weitere Infos gern auch per PN.
    Geändert von GeeS (29.01.2015 um 09:13 Uhr)
    Liebe Grüße -Gerd-
    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu werden!
    -Mark Twain-


    [/B]Frankia I 700 BK Automatik; Fiat Ducato 127 PS; max. 4,5t ;L/B/H 7,17-2,30- 3,05

  2. #22
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    394

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    [QUOTE=Waldbauer;384074]
    Zitat Zitat von GeeS Beitrag anzeigen
    Moin, Moin,
    Mal eine Frage an die Garminbesitzer: Wieviele Buchstaben muss man bei der Zieleingabe für "München", bis eine Ortsauswahl angezeigt wird, eingeben?

    Hallo Gerd,
    ich hatte mich nach dem Kauf eines Garmin Nüvi 2460 auch entschieden daß ich kein Garmin mehr kaufen werde....................... Der Apparat ist -was die Routenführung angeht - mit Fehlern behaftet.
    .
    Das hätte ich mal früher wissen sollen... habe dieselbe Erfahrung gemacht und mein Garmin 2797, war ja auch nicht billig... frustriert wieder verkauft!! Ja, was soll ich sagen - hab' mein altes TomTom XXL 4.3 Zoll wieder ausgegraben und fahre nun damit... ja, gut schon mal über den Acker, weil die Straße neuer ist.

    Es führt mich aber immer richtig und auf dem besten Wege!!
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  3. #23
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.799

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Hatte mir jetzt mal das Tom Tom Go 600 und 6000 angeguckt und wohl auch gekauft, aber leider kann man da immer noch keine Pois einfügen!

    Sollte eigentlich lt Tom Tom schon längst möglich sein........

    Schade also weiter suchen.......
    Gruß

    Kai

  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von GeeS
    Registriert seit
    20.07.2014
    Ort
    Seevetal bei HH
    Beiträge
    101

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Moin Kai,

    bist Du schon fündig geworden.

    "Threads ohne Ende" sind irgendwie unrund
    Liebe Grüße -Gerd-
    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu werden!
    -Mark Twain-


    [/B]Frankia I 700 BK Automatik; Fiat Ducato 127 PS; max. 4,5t ;L/B/H 7,17-2,30- 3,05

  5. #25
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.799

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Hallo Gerd,

    nein noch nicht, aber zum April soll eigentlich das neue da sein.

    Wie oben geschrieben, hatte ich das Tom Tom Go 600/6000 in der ängeren Auswahl, aber da kann man immer noch keine eigenen Pois importieren.

    Wie bist du mit deinem zufrieden?
    Gruß

    Kai

  6. #26
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    34

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Hallo an alle,
    nun habe ich viel gelesen von euch, über Navis und weis nicht wirklich was ich mir kaufen soll...
    Da es in ca. 2-3 Wochen los gehen soll habe ich mir jetzt das Falk 640 LMU Camper geholt für 209€ inkl. Versand.
    Für die nächsten 6 Monate wird mich das Ding schon ohne viel Umwege nach Griechenland und zurück bringen.
    Da mein Home knapp 9 m lang, 2,55m breit und 3.5 m hoch ist macht die Eingabemöglichkeit der Abmessungen schon Sinn für mich.
    Als Reserve nehme ich noch mein altes TomTom Go630 mit.
    Bei meinen Reisekosten für 6 Monate fallen die 200€ nicht wirklich ins Gewicht.

    Gruß
    Thomas

  7. #27
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Hey, also ich finde die Navis von TomTom eigentlich ziemlich gut. Haben in der Regel ein tolles Preis-Leistung-Verhältnis und kommen teilweise sogar mit weltweiten Karten. Also ich habe gerade das GO 510 bestellt, werde dann nochmal berichten wie es war, aber denke das wird gut...Gruß!
    Geändert von rundefan (12.10.2016 um 19:37 Uhr) Grund: Werbelink entfernt! Sieht sonst zu sehr nach Spam aus

  8. #28
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Ich habe dieses Jahr das Becker active.7s EU gekauft und finde es recht gut. Kein Vergleich zu den alten Becker Modellen mit der sehr eigenwilligen Oberfläche.
    Eigene Pois lassen sich über das mitgelieferte Programm "Content Manager" laden. Alle Pois von Poibase (CP/SP/......) lassen sich direkt mit Poibase aufs Navi laden. Bis jetzt scheint es ein brauchbares Navi zu sein. Im Vergleich zum vorigen Pearl ist es erheblich schneller und heller. Die Bedienung ist erst mal etwas anders, aber wenn man es raus hat erkennt man die Vorteile. Auch gut: "Lebenslanger" kostenloser Kartenupdate. Das gibt es für rund 100€ mehr auch als WoMo-Variante, aber ob sich das lohnt??
    Geändert von raidy (12.10.2016 um 19:56 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  9. #29
    Kennt sich schon aus   Avatar von Peter-DEG
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    103

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    hab immer noch das selbe Navi wie im Jahr zuvor, mein IPad Mini und da drauf ist die App von Navigon neben div.anderen App's für Stellpatzsuche etc.


    Gesendet von aus dem Bayerwald.....
    Gruß aus Niederbayern..

    Peter

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Welches Navi zur neuen Saison?

    Zitat Zitat von neuling2014 Beitrag anzeigen
    ..Für die nächsten 6 Monate wird mich das Ding schon ohne viel Umwege nach Griechenland und zurück bringen.
    Da mein Home knapp 9 m lang, 2,55m breit und 3.5 m hoch ist macht die Eingabemöglichkeit der Abmessungen schon Sinn für mich....
    Und Du glaubst daran, dass Dir in Griechenland das was nützt? So ein Navi ist nur so gut wie die erfasste Beschilderung, also Schilder mit kritischen Höhenangeaben oder mit Breitenangaben habe ich in den letzten 5 bis 6 Wochen in Griechenland nicht gesehen. Viel Spaß mit dem dem tollen Navi im nächsten Dorf.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Duschkonzept?
    Von Rombert im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 17:13
  2. Welches MOMO? Ein FDM!
    Von neuling2014 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 18:25
  3. Welches Navi ist zu empfehlen
    Von Tender im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 13:40
  4. Welches NAVI im WOMO?
    Von Harald Möller im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 22:32
  5. Welches Radio?
    Von Rexibaer im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •