Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
  1. #21
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.183

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    Ich hatte nur Bilder eingestellt um es genauer zu klären.
    Aber schön das es dir geholfen hat
    Bloß das Problem bei den normalen 11kg Flaschen bleibt dann noch
    Geändert von M846 (24.01.2015 um 18:33 Uhr)
    Gruß Marko

  2. #22
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    Danke Werner, alles klar jetzt,


    Volker

  3. #23
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    Hallo Paule2!

    Danke für Deine Erläuterung. Ich hab meinem Händler ausschließlich gesagt, dass die Duomatic Comfort L nun fast 10 Jahre alt ist und getauscht werden müsse. Da uns ein freundschaftliches Verhältnis verbindet,ich auf der Rückfahrt aus einem Urlaub war, habe ich mit Bernd, meinem Händler, zusammen die Anlage zunächst demontiert und die DUO-Comfort mit den Truma-Filtern und den HD-Schläuchen montiert.

    Dabei hat natürlich niemand von uns auf die besondere Beschaffenheit/Ausführung der Dichtflächen der Flaschenventile geachtet, wahrscheinlich haben wir einfach zuviel gequatscht, gehört aber zu einem Treffen unter Freunden.

    Alles andere, wie Dichtheitstest usw., ist nicht nur zu meiner Zufriedenheit durchgeführt worden, auch die abschließende Gasprüfung blieb ergebnislos. Ist auch nicht anders zu erwarten, da der Prüfstutzen ja nach der Regelstrecke im Reglergehäuse liegt und gar kein Gasdruck anliegt/anliegen muss.

    Ich habe seit 2009 zwei grüne 11 kg-Tankfalschen des bekannten Systems von Wynen in mein Womo eingebaut bekommen ( von Wynen in Viersen ). Auch dazu habe ich hier ja schon erschöpfend geschrieben.

    Die alte Duomatik besaß nun einmal eine Flachdichtung im Regleranschluss,der ja bekanntermassen direkt am Flaschenventil angesetzt wird. Bei den HD-Schläuchen ist das System anders, nur, daran haben wir nicht gedacht und aus unserer Beider Sicht sauber eingebaut. Alles weitere lese doch bitte in meinen vorherigen Postings.

    Um das nochmals klarzustellen: letztlich hat weder mein Händler noch ich uns Gedanken darüber gemacht, dass da etwas nicht korrekt sein sollte. Wenn bei geöffneter Gasflasche und der Dichtheitprüfung mit Lecksuchspray nichts gefunden wird, gilt für mich die Anlage als "Dicht!!"

    Also weder ihn noch mich trifft eigentlich eine Schuld. Wären wir uns der Dichtflächenproblematik bewusst gewesen, wäre sicherlich der Wynen-Adapter Best. Nr. 5040 zur Montage bereitgelegen. Damit sollte das Thema doch hoffentlich von Jedem zu Genüge durchgekaut sein. Für mich war der Hinweis von Marko entscheidend, mich auf der Wyenenseite schlau zu machen. Bisher ist meine Gasanlage aber auch mit dem Einsatz eines O-Rings auf der Flaschendichtfläche dicht.


    @ Marko

    Dazu kann ich nun beim besten Willen nichts sagen, fast sechs Jahre mit Tankflaschen, da schenkt man normalen Tauschflaschen keine Aufmerksamkeit mehr.

    Ich weiß, ist blödsinnig formuliert, aber da weiß ich tatsächlich nicht mehr weiter. Warum da mit Undichtigkeiten zu kämpfen ist, entzieht sich meinem Verständnis der angestrebten Dichtphilosophie. Dagegen muss doch eigentlich der HD-Schlauch mit seiner Dichtwulst und der in das Flaschenventil eingearbeitete Dichtring wirken.
    Geändert von rundefan (24.01.2015 um 19:12 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  4. #24
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.082

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    Zitat Zitat von elresy Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,
    auch ich hatte merkwürdiger Weise ein Leck bei der rechten Flasche. In der Gasflaschenkammer war immer Gasgeruch wahrnehmbar (in Frankreich angekommen war die rechte Flasche leer). Zuletzt waren die FRANKIA-Monteure ander Anlage und haben die Duomatic ausgetauscht. Ohne das gesamte Problem auszuwalzen - ich hatte mich selbst auf die Suche nach der Ursache gemacht und bin fündig geworden. Nicht der Anschluss an der Flaschenseite, sondern an der Doumatic war undicht. Die hierin befindliche Dichtung war zerquetscht und lies minimal Gas durch. Der Austausch der Dichtung ist jedoch nicht so banal wie es scheint. Hier muss eine gaskompatible Dichtung verwendet werden und die gibts nur im Fachhandel!!! Nach Austausch der Dichtung kein Geruch und kein Verlust mehr.
    Gruß Reinhold
    Moin Reinhold,
    Ich bin ja dises Wocenende sozusagen auf Gassuchfart unterwegs, habe auch schon den O-Ring von Werner eingebaut um das mal auszutesten.

    Aber bei deiner Beschreibung, wo an der Duomatic war bei dir der Dichtring zerquetscht?

    Volker

    Gesendet von meinem GT-P7501 mit Tapatalk
    MfG
    Volker



  5. #25
    Lernt noch alles kennen   Avatar von elresy
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    15

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    Moin Volker,
    da die Sache nun schon etwas zurückliegt und ich momentan keinen Zugriff auf mein WoMo habe (Scheune + OP-Pause) habe ich mal mein Fotoarchiv durchgekramt und hänge hier 1 Bild an. Bei propanprofi.de habe ich etwas gefunden "Dichtung M20 x 1,5 ÜM passend für Hd- Schläuche DuoControl etc" was dazu passen könnte.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dichtung_zur-Secumotion_kl.jpg 
Hits:	46 
Größe:	151,2 KB 
ID:	13765

    Reinhold

  6. #26
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.082

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    OH
    die sieht ja schlimm aus, kein Wunder das die nicht "ganz" dicht war.

    Ich danke dir,
    Volker

  7. #27
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.470

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    So, bevor jetzt noch jemand diese Adapter bestellt, in den Tankflaschen die ich im Fahrzeug habe sind die Ventile wie üblich, mit der Dichtung, wie auf dem Bild gezeigt
    https://www.promobil.de/forum/attach...6&d=1422009164
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  8. #28
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    Ja Willy, das Ventil ist bei mir anders!

    Ich habe "nur" eine plangedrehte Messingfläche ohne die eingearbeitete Dichtung. War vielleicht in 2009 die übliche Version des Flaschenventils, welches bei Wynen verbaut wurde und ist jetzt anders. Habe extra heute mein Mobil an Haus geholt, um für diverse Fragen mir ein paar Bilder zu machen.
    Daher zwei Bilder:
    1. Flaschenventil, grüne Wynen 11 kg-Flasche,meine Einbausituation
    2. der O-Ring, der nun zwischen Innenwulst des HD-Schlauches und der Überwurfmutter sitzt.

    Tut mir leid, dass Dein Problem nun doch irgendwie anders entsteht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Flaschenventil Wynenflasche 2009.jpg 
Hits:	235 
Größe:	27,0 KB 
ID:	13807

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	O-Ring in Überwurfmutter HD-Schlauch.jpg 
Hits:	245 
Größe:	28,6 KB 
ID:	13808


    PS Hab gerade auf der Webseite von Wynen gelesen, dass die von ihnen angebotenen Tankflaschen mit dem Adapter ausgerüstet sind https://www.wynen-gas.de/entnahmeadapter.html
    Geändert von rundefan (27.01.2015 um 18:03 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #29
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.969

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    Hall Werner, habe heute ebenfalls meine Gasanlage überprüft und meine schon vorhandenen Adapter nachgesehen.

    Ich habe folgende Adaptersätze :

    Flaschen-Füllset - http://www.fritz-berger.de/product/E...0?category=gas

    Europa-Flaschenset - http://www.fritz-berger.de/product/E...2?category=gas

    Gibt es in jedem guten Campinghandel.

    Hast du diesen Europa-Flaschenset manchmal schon ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #30
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Truma Comfortmatic, DuoMatic

    Walter! Ich hatte mal das Flaschenffüll-Set, habe es aber 2010 verschenkt, sogar meinen Adapter, den ich unGesund gekauft hatte.

    Da ist aber kein passender Adapter mit einer Flächendichtung. Wenn bei Dir das Flaschenvetil so aussieht, wie bei mir, dereingebaut Regler nicht auf dem Flaschenvetil sitzt, brauchst Du evtl. auch den wynenadapter. Schau Dir nochmals mein Bild an.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iveco Daily endlich mit Wandlerautomatik - Alternative Ducato Comfortmatic?
    Von smx im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 22:08
  2. Funktion Truma Duomatic L
    Von wesoj55 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 20:18
  3. Exsis mit Comfortmatic?
    Von Bmwboxer im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 13:33
  4. Truma DuoControl CS, Truma Geber, Bedienpanel CBE, Eura Mobil
    Von jessid im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 22:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •