Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 31 von 32 ErsteErste ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 318
  1. #301
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.796

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Nicht das ich wüsste. Also Fahrschule mit dem Motorrad kann so gehen, dass Fahrlehrer und Fahrschüler jeder auf einem Motorrad sitzen, wobei beide Maschinen auf die Fahrschule zugelassen sind. Andere Alternative: Fahrschüler auf dem Motorrad, Fahrlehrer im folgenden Fahrschulwagen, der hier in der Region dann oft ein Schild mit "Motorrad voraus" am Heck hat.

    Begleitetes Fahren ist nach meiner Kenntnis nur möglich, wenn der Jugendliche ( 17 Jahre alt ) nach Fahrstunden in der Fahrschule sowohl die theoretische als auch die praktische Fahrprüfung bestanden hat. Dann muss, wenn ich richtig informiert bin, die Begleitung angegeben sein. Sodaß nur diese Person als Begleiter mit dem "jungen Fahrer" unterwegs sein darf. Und, nach Erreichen des 18. Lebensjahres darf der Junge Fahrer dann ohne weitere Prüfung alleine fahren. Aber, das sind eher Vermutungen, Daniel hatte schon vor der Einführung dieser Regelung seinen Führerschein, darf sogar noch mit seinem alten 3er 7,5 Tonnen + Hänger fahren. Und zu theoretischen Prüfungen in D kann ich überhaupt nichts sagen, meine war 1966, Ullas '75 die von den Kindern '93 bzw. '98. Da war hier sicher noch kein TÜV in der Lage, Prüfungen am PC abzuhalten. Oder anders, ich weiß es einfach nicht.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #302
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.479

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Hallo,

    am Freitagabend, den 9.März startete Europas längstes Hundeschlittenrennen, der "Finnmarksløpet" in Nordnorwegen von Alta nach Kirkenes
    und wieder zurück nach Alta.
    Bisher waren es immer ca. 1000 km. In diesem Jahr war einiges anders.
    Eine längere Distanz von ca. 1200 km mit einem teilweisen anderen Streckenverlauf, neuen und mehr Kontrollpunkten und erstmalig ein Teilnehmer
    aus Alaska/USA.
    Gestern, am Freitag, den 16.März gegen 23 Uhr fuhr der diesjährige Sieger, ein Schwede mit seinem Hundeschlitten durch das Ziel im Stadtzentrum
    von Alta.
    Die letzten ins Ziel kommenden Teilnehmer werden bis morgen Abend erwartet.
    Der diesjährige Verlauf dieses Hundeschlittenlaufs war bei guten bis sehr guten Wetterbedingungen trotzdem teilweise dramatisch und spannend.
    Ca. die Hälfte der gestarteten Teilnehmer auf der Langdistanz mußte unterwegs abbrechen oder aufgeben, weil entweder die Schlittenhunde oder die
    Musher gesundheitliche Probleme hatten.
    An der Organisation und als Helfer waren über 600 freiwillige Helfer mit dabei, sorgten für einen reibungslosen Rennverlauf mit gut erkennbarer Trasse und
    vorbildlich vorberiteten Checkpunkten mit Versorgungs- und Ruhemöglichkeiten der aktiven vier- und zweibeinigen Rennteilnehmer.
    Für die ortsansässige Bevölkerung ist diese Woche wie ein Volksfest mit vielen kulturellen Veranstaltungen und es werden auch immer mehr Touristen, welche
    an diesem Hundeschlitten interessiert sind und den Rennverlauf teilweise begleiten.
    Das norwegische Fernsehen NRK berichtet während dieser Finnmarksløpet - Woche täglich wie von einer sportlichen Veranstaltung im Range einer Woldcup-
    veranstaltung im Wintersport.

    Hier zur HP : - http://www.finnmarkslopet.no/

    und hier der Link zu den täglichen abendlichen Sendungen vom NRK

    - https://tv.nrk.no/serie/finnmarksloe...718/16-03-2018

    Name:  Finnmarksløpet 2018.jpg
Hits: 0
Größe:  32,6 KB


    - viele für Interessierte teilweise umfangreiche Informationen und Berichte

    - herrliche Winterlandschaften

    - Aufnahmen vom nächtlichen Rennverlauf mit Hundeschlitten unter tanzenden Nordlichtern

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #303
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    435

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Interessante Beiträge mit fantastischen Bildern von Landschaft und Nordlichter.
    Leider sind die täglichen Berichte ohne Untertitel, was das Verstehen für die "Nichtnorweger" nicht möglich macht.
    Trotzdem danke für`s Einstellen.
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  4. #304
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.479

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Hallo, endlich sendet das norwegische Fernsehen mal wieder eine interessante 6-teilige Dokuserie mit herrlich winterlichen

    Landschaftsaufnahmen, den besonderen Lichtverhältnissen in Nordnorwegen und ganz natürlichen Nordlichtvideos mit dem Titel :

    " Jens i villmarka " übersetzt : " Jens in der Wildnis "

    Name:  Screenshot_2019-01-08 NRK TV – Jens i villmarka.jpg
Hits: 0
Größe:  58,4 KB


    Jens macht eine dreimonatliche Wintertour mit seinem sechser Hundeschlittengespann von der Finnmark ca. 1200 km bis Trondheim.

    Interessant ist was er alles an Kameraausrüstung mitführt um alles zu dokumentieren und welche Kameraeinstellungen er sich hat einfallen lassen.

    Der erste Teil wurde erstmalig heute Abend gesendet und ist ab heute im Web-TV von NRK ab heute auch zu sehen.

    - https://tv.nrk.no/serie/jens-i-villm...de/1/avspiller

    Viel Spaß beim Anschauen.


    Sollte die Weiterführung dieses Themas allerdings nicht den Wünschen der Moderation entsprechen, kann das Thema beendet werden.
    Geändert von walter7149 (09.01.2019 um 16:34 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #305
    Kennt sich schon aus   Avatar von funker
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    108

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Die Moderation soll sich hüten…..

    Hallo Water

    Meine sprachtalentierte Frau, ich meine damit natürlich Fremdsprachen lernt für unsere, auf dieses Jahr verschobene 8-Wöchige Norwegenreise wie wild Norwegisch und die Filme mit den Untertiteln sind ihr da sehr willkommen.
    An dieser Stelle mal einen grossen Dank an Dich Walter für all die Links und sonstigen Tips zu Norwegen in diesem Forum!

    Von der Schülerin vom Büro nebenan erhalte ich eben noch folgende Notiz für Dich:
    Mange takk for spennende informasioner dine, B."

    Gruss Kurt

  6. #306
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.381

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Zitat Zitat von funker Beitrag anzeigen
    Die Moderation soll sich hüten…..
    ......

    Mange takk for spennende informasioner dine, B."

    Gruss Kurt
    Kurt, keine Bange. Ich kann zwar nur für mich sprechen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mod Kollegen einen Anlass sehen, diesen Thread zu schließen. Wer sich für Reisen nach Norwegen interessiert, der kann sich hier Lust auf die Reise holen.

    Den norwegischen Satz habe sogar ich verstanden, also Walter, vielen Dank für die spannenden Informationen.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #307
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.796

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Ja, Walter, auch von mir danke für den Hinweis. Hab ich mir direkt angeschaut. Freue mich auf die folgenden Sendungen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  8. #308
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.479

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Hallo, damit die Wartezeit bis zum nächsten Teil der aktuellen Doku mit Jens nicht zu lang wird.

    Im letzten Winter ist schon eine sechsteilige Dokumentation mit ihm gesendet worden.
    Ich wollte sie damals schon verlinken, aber da war sie nur in Norge zu sehen.
    Jetzt hab ich diese Doku noch mal gesucht und habe gesehen, das sie jetzt über Web-TV weltweit zu sehen ist.

    " Vinterdrømmen " übersetzt: na wer übersetzt das, ist ja nicht so schwer

    Name:  Screenshot_2019-01-09 NRK TV – Vinterdrømmen.jpg
Hits: 0
Größe:  31,1 KB


    In dieser Doku verbringt der Jens den ganzen Winter in den Bergen von Trøndelag, gar nicht weit weg von uns, im Sylangebiet dicht an der Grenze zu Schweden

    in unserer Nachbarkommune Tydal.

    Hier der Link zum ersten Teil :

    - https://tv.nrk.no/serie/vinterdroemm...de/1/avspiller

    Die weiteren Teile findet ihr dann schon.

    Viel Spaß beim Anschauen bei der aktuellen winterlichen Situation.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  9. #309
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.479

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Ja, Walter, auch von mir danke für den Hinweis. Hab ich mir direkt angeschaut. Freue mich auf die folgenden Sendungen.
    Hallo, wer hat sich denn den ersten Teil noch angesehen und eventuell auch etwas verstanden.

    Man sieht ja wie anstrengend es ist ohne vorbereitete Spur durch unberührten Tiefschnee unterwegs zu sein.

    An einer Stelle sagt er ja wieviel Kilometer er pro Stunde so im Durchschnitt vorwärts kommt.

    Wer hat aufgepasst und es verstanden ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #310
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    435

    Standard AW: Norwegische Dokumentarserien

    Hallo Walter,

    Danke für die Links.

    ich schau mir diese Dokumentation natürlich auch an und lass mir die Untertitel übersetzen.
    Die "Reisegeschwindigkeit" liegt so im Durchschnitt bei 1 km/h.
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


Seite 31 von 32 ErsteErste ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •