Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 101
  1. #81
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Zitat Zitat von Birdman Beitrag anzeigen
    Nur hätte es ja sein können, dass die automatische Nivellierung immer erstmal alle Räder aus den Federn oder fast vom Boden hebt, dann käme schon eine deutlichere Erhöhung zustande. Danke!
    Nein Martin,

    die Hubstützen heben dein Fahrzeug nur soweit an, wie es für die Ausrichtung in Waage nötig ist. Keine Sorge...

    Grüße

    Martin

  2. #82
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    685

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Wir hatten an unserem Laika auch hydrauliche Stützen montieren lassen (allerdings bei einem preiswerten Anbieter) und waren bis auf einen Ausrutscher ganz zufrieden. Allerdings haben wir die Stützen bei den letzten 3 oder 4 Ausfahrten nicht mehr ausgefahren. War nicht nötig. Jetzt sind wir am Überlegen, ob wir die wirklich brauchen (ist ja auch ein Gewichtsproblem bei einem Womo <3,5 t). Lustigerweise ist die Werkstatt von CS ja direkt neben unserem Womo-Händler .
    Also wir kennen uns jetzt dort schon ganz gut aus.
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  3. #83
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.131

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    OT
    Ihr kommt aus Berlin und habt da unten euer Womo gekauft?
    Würd irgendwie gerne wissen wer der günstigere Anbieter war. Aber darf ich hier bestimmt nicht fragen....
    Gruß Marko

  4. #84
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    589

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Also früher gab´s in dieser Gegend ja viele AHORNbäume.

  5. #85
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Und die schlagen wieder aus!

  6. #86
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    589

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Genau, bis nach Kentucky

  7. #87
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Freundliche Nachfrage:

    Was haben die letzen Beiträge noch mit dem Eröffnungsthread zu tun?

    Meine Meinung als User und TE (nicht als Moderator) sollten diese einzeiligen OT-Beiträge aufhören.

    Danke!

    Grüße
    Martin

  8. #88
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    756

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo zusammen,

    nachdem mich mein Namensvetter mit diesem Thread zusätzlich "angefixt" hatte, hab' ich vor 2 Wochen ebenfalls Kontakt mit Carsten Stäbler aufgenommen. Bereits 2h nach meiner E-Mail gab es noch Abends ein schriftliches Angebot. Am nächsten Morgen dann noch ein Telefonat mit kurzfristigem Terminangebot nach meinen Wünschen. Soweit also schon mal sehr kundenfreundlich.

    Vorgestern war dann der Einbautermin, morgens alles eher unspektakulär. Kurze Besprechung, wo Pumpe und Bedieneinheit platziert werden und nach 15 Minuten war ich schon wieder auf dem Weg nach Speyer. Wer möchte, kann für die Dauer des Einbaus ein kostenloses Mietfahrzeug bekommen, allerdings ist man in ca. 15 Minuten auch zu Fuß in der Innenstadt. Pünktlich zur vereinbarten Zeit war der Einbau fertig, anschließend eine ausführliche EInweisung in die Bedienung. Einen "Wermuthstropfen" gab es allerdings zunächst: Beim AL-KO-Rahmen mit Tandemachse steht der Ducato-Triebkopf sehr weit unten, diese starke Neigung nach vorne hatte der Mechaniker nach eigener Aussage "bisher so noch nie erlebt". Dadurch kann das System in der zunächst montierten Standardposition den Niveauunterschied nur auf ebener Fläche ausgleichen, bei einer zusätzlichen Neigung des Untergrunds nach vorne wären jedoch Holzblöcke zum Nivellieren notwendig. Weniger schön, aber nachdem einer der Hauptgründe für die Stützen das "Standard"-Nivellieren war, wohl zu akzeptieren.

    Zum Glück hab' ich beim Bezahlen Carsten Stäbler gegenüber den Satz des Mechanikers beiläufig erwähnt, worauf dieser sich der Sache noch mal angenommen hat. Unser Mobil hat zum Glück vorne standardmäßig verstärkte Goldschmitt-Federn montiert, so dass sich die vorderen Stützen ca. 3 Zentimeter tiefer montieren lassen und immer noch ausreichend Bodenfreiheit übrig bleibt. Somit kann auch ein nach vorne geneigter Platz noch ausgeglichen werden. Das erneute Ummontieren der vorderen Stützen hat maximal eine weitere halbe Stunde gedauert.

    Insgesamt bin ich mit der Abwicklung aber durchaus zufrieden, alle Ansprechpartner bei CS sind extrem freundlich und kundenorientiert. Ausschlaggebend, den weiten Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen, war für mich die Erfahrung von CS beim Einbau solcher Systeme und dass die Hydraulikleitungen konfektioniert, d. h. genau auf die individuell erforderliche Länge abgelängt werden. Dies scheint bei vielen anderen Händlern wohl nicht Standard zu sein.

    Praxis-Erfahrungen gibt es jetzt natürlich noch keine, die werde ich dann noch nachreichen. Allerdings muss ich zugeben, dass anfänglich ein etwas mulmiges Gefühl besteht, wenn das Mobil vorne mal eben 10 - 12 cm in die Luft gehoben wird. Aber das wird sich sicherlich mit der Zeit geben. An die schon praxiserfahrenen Stützen-Nutzer habe ich noch ein paar Fragen, die ich aber in einem gesonderten Thread stelle.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  9. #89
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Martin,

    freut mich, dass alles gut geklappt hat.

    Dir viel Spaß mit den Stützen.
    Ich habe es noch keine Sekunde bereut und würde sie sofort wieder einbauen lassen.

    Grüße
    Martin

  10. #90
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tortuga
    Registriert seit
    09.04.2014
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    202

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Martin,
    Ich habe auch DucatoIAlko/Tandem und bei mir hat bei CS keiner was gesagt wg Holzböcke. Verwundert mich schon ein bischen.
    viele liebe Grüsse wünschen Euch
    Carmen und Peter

    www.tortugasreisen.de
    www.enderle-chuchi-ketsch.de

Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SOG Einbau C200
    Von Omniro im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 15:08
  2. Erfahrungen mit hydraulischen Hubstützen??
    Von Manfred2202 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:24
  3. Backofen einbau
    Von Anba 63 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 12:25
  4. Gebrauchten Campingbus kaufen bei Carsten Wendler, Berlin
    Von ebwomo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 09:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •