Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 101
  1. #51
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    581

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Martin, hallo zusammen,

    ich hätte bei dem Reifenwechsel mit Hubstützenanlage eher andere Bedenken:

    Stell dir mal vor, du stehst auf dem Randstreifen der Autobahn oder Landstraße und du hebst dein Womo vorne oder hinten hoch, die Gaffer die sowas noch nicht gesehen haben und auf dein Mobil starren und nicht nach vorne.
    Esdauert nicht lange und du hast einen Auffahrunfall neben deinem Womo.

    Grüße
    Ludwig
    Geändert von mabelucaad (19.12.2014 um 13:41 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  2. #52
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Zitat Zitat von Frenzi Beitrag anzeigen
    Die Hydraulikzylinder benötigen auch einen Druck auf der Rückleitung, um überhaupt einzuziehen.
    Martin, das ist soweit richtig, aber nur wenn sie nicht mehr tragend sind um ab da die Stempel unter das Fahrzeug zu ziehen. Wenn Last auf den Stempel ist und ein Schlauch platzt da haut das Fahrzeug erst einmal runter bis auf die Fahrbahn, nur dann gehen die Stempel nicht hoch denn dafür wird Druck auf der Rücklaufleitung benötigt.

  3. #53
    Kennt sich schon aus   Avatar von PeterFranke
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    441

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    In meinem Berufsleben habe ich unzählige Fahrzeuge aller Größen mit einem Wagenheber anheben müssen um einen Radwechsel durchzuführen, einen abgebrochenen Auspuff wieder zu befestigen oder sonstige Mängel unter dem Fahrzeug zu beheben. Niemals jedoch habe ich am Fahrzeug gearbeitet oder mich unter ein Fahrzeug gelegt ohne dies mit einem Unterstellbock abzusichern. Das Risiko, das der Wagenheber sich plötzlich absenkt ist sicher sehr gering, aber oft musste das Fahrzeug auf der Standspur der BAB angehoben werden und der Luftzug vorbeifahrender Autos, besonders LKW und Busse ist nicht zu unterschätzen.

    Somit würde ich auch bei Hubstützen immer zusätzlich einen Unterstellbock benützen, auch wenn das Risiko eines Schlauchplatzers dem eines Sechers im Lotto gleichzusetzen wäre.
    Grüße von der Alb
    Peter

  4. #54
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Willy, hallo Peter,

    beides ist exakt richtig.

    Ich führe sowieso immer einen Unterstellbock mit, weil ich ihn als Drehpunkt und Widerlager meines Steckschlüssels zur Radmutternentfernung benötige. Wenn ich am PKW und Mobil ohne Rad arbeite, kommt das Ding eh drunter.

    Erst recht, wenn äußere Kräfte wie Wind auf das Fahrzeug wirken.
    Ich meinte nur, dass ein Platzen eines Hydraulikschlauches just in dem Moment eher unwahrscheinlich ist.

    Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen...


    Aber Hand aufs Herz:

    Einen Ersatzreifen führen viele von uns mit, aber wer hat schon einen Unterstellbock in der richtigen Gewichtsklasse im Mobil dabei? Ohne meinen Bock würde ich zumindesten das defekte Rad unter dem Fahrzeug plazieren.

    Grüße
    Martin

  5. #55
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tortuga
    Registriert seit
    09.04.2014
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    204

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Nun kann auch ich aus persönlicher Erfahrung über den Einbau einer 4 Kanal Luftfederung und hydraulischer Stützen in Speyer berichten.
    Dem Berichtvon Martin ist nix hinzuzufügen. Ich habe mich schon beim ersten Gespräch im April gut aufgehoben gefühlt und deshalb mich entschlossen unserer Tortuga schon bald diese Zusatz Einbauten zu gönnen. Der Arto fuhr sich schon gut und mit den 3 Achsen hatte er auch eine gute Spurstabilität. Nun nach den ersten km mit der Luftfederung muss ich sagen der Zuwachs an Komfort und Laufruhe ist bemerkenswert. Daneben spielt natürlich die Auflastung auf 5500kg unserem Packhunger entgegen
    Werde bald mal über die Waage gehen, dann werden wir sehen was Sache ist.
    Klasse sind auch die hydraulischen Stützen. Ein weitere Zuwachs an Komfort. Ich weiß einige hier sehen das anders, aber die Mehrheit, die diese Stützen hat, will sie nicht missen. Der Vermouthstropfen sind natürlich die Kosten und da muss man schon ganz schön hinblättern
    viele liebe Grüsse wünschen Euch
    Carmen und Peter

    www.tortugasreisen.de
    www.enderle-chuchi-ketsch.de

  6. #56
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Peter,

    dann sage ich mal "Herzlichen Glückwunsch!"

    Eine Luftfederung habe ich zwar nicht, aber die Stützen sind schon ein erheblicher Komfortgewinn für uns.
    Ab Donnerstag geht es los Richtung Usedom, da werden sie sich bestimmt bewähren.

    Und vor einem Festfahren habe ich nun auch keine Angst mehr...

    Schöne Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr!

    Martin

  7. #57
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Martin viel Spaß auf Usedom aber denk dran es ist da sehr feucht

    Also sucht dir den richtigen Platz aus
    Gruß

    Kai

  8. #58
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Zitat Zitat von auf-reisen Beitrag anzeigen
    Martin viel Spaß auf Usedom aber denk dran es ist da sehr feucht

    Also sucht dir den richtigen Platz aus
    Hallo Kai, Danke!

    Und diese Parzelle auf dem Platz werde ich bestimmt nicht wieder nehmen :

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0082.jpg 
Hits:	678 
Größe:	67,9 KB 
ID:	13466



    Grüße

    Martin

  9. #59
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.324

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Martin,

    wärst Du mit Hubstützen da raus gekommen?

    Viele Grüße
    Bernd

  10. #60
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Martin,

    wärst Du mit Hubstützen da raus gekommen?

    Viele Grüße
    Bernd
    Hallo Bernd,

    wenn ich, wie damals geschehen, nicht mehrere Versuche, aus dem Sand zu kommen, unternommen hätte:

    Eindeutig Ja!

    Denn heute würde ich beim ersten (!) Durchdrehen der Antriebsräder die Stützen hinten so ausfahren (ggf. mit mitgeführtem Holz unterbauen), dass die Räder frei in der Luft sind. Dann die ständig mitgeführten Bohlen aus Stahl unterlegen und das Fahrzeug wieder ablassen.

    Etwas anderes hat ja der ADAC-Dienst auch nicht gemacht, nur mit einem Kran.

    Dass sich unser Mobi so eingewühlt hatte, lag an den mehreren ergebnislosen Versuchen mit Gummimatten und anderen nutzlosen Anfahrhilfen.

    Ich gebe zu, in der abgebildetetn Lage wäre das vermutlich nicht so ohne Weiteres möglich.


    Grüße
    Martin

Seite 6 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SOG Einbau C200
    Von Omniro im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 15:08
  2. Erfahrungen mit hydraulischen Hubstützen??
    Von Manfred2202 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:24
  3. Backofen einbau
    Von Anba 63 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 12:25
  4. Gebrauchten Campingbus kaufen bei Carsten Wendler, Berlin
    Von ebwomo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 09:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •