Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 101
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von SunVoyager
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    378

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Martin! Glückwunsch zur guten Montage. Frage: Darfst Du die Hinterräder beide anheben, so daß die Hinterachse völlig frei ist. Z. B. am abschüssigen Platz. Ich frage deshalb, weil die Handbremse ja auf die Hinterachse wirkt. Sind die Stützen so stabil, daß das Fahrzeug trotzdem sicher steht? Gruß Klaus!
    Die Zeit läuft... Hebe nichts auf für später, Du weiß nicht ob es früher nicht schon zu spät sein wird das zu tun, was man später tun wollte! Lebe heute, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute! http://www.autoe.de

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Klaus,

    durch die normale Steuerung (auch Handsteuerung) kann ich beide Hinterräder nicht so weit anheben, dass sie komplett frei in der Luft schweben, eben aus deinem erwähntem Grund.

    Mit Unterlegplatten ließe sich das sicherlich bewerkstelligen, aber da wäre ich eher vorsichtig. Obwohl die Platten der Zylinder schon einen großen Durchmesser haben. Ohne angezogene Handbremse lässt sich die Anlage übrigens auch nicht fahren.

    Dann besser das Mobil andersherum stellen und die Vorderräder in die Luft bringen. Das geht übrigens.

    Grüße
    Martin
    Geändert von Frenzi (14.12.2014 um 22:32 Uhr)

  3. #13
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Obwohl ich ja selber so was für unnütz halte,aber das muß ja jeder selber wissen, sieht die gemachte Arbeit sehr sauber und auch professionell aus, das hat man leider nicht bei jedem der so was einbaut.
    Die Anlage macht schon einen wertigen Eindruck.

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hast Du gut gemacht Martin!

    Carsten Stäbler ist bestimmt die richtige Wahl für solche Arbeiten - sieht alles sehr sauber und hoch professionell aus.
    Wie sagt man jetzt? "Gut Lift", oder wie?



    Volker

  5. #15
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Gute Entscheidung Martin, konnte damals solche Anlage schon einmal bei Nicos Alkoven live ansehen - gefällt mir!

    Wir haben das Mobil auch gern gerade stehen. Ich bekomme das ganz gut mit Keilen hin.
    Beim nächsten Mobil könnten wir darüber nachdenken, oder über eine Vollluftfederung (die nivelliert ja auch),
    allerdings würde es weiter schwanken, das stört uns aber nicht so sehr.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tortuga
    Registriert seit
    09.04.2014
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    204

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Martin,
    danke für den Bericht. Jetzt fahr ich morgen ohne Bauchgrummeln nach Speyer. Tortuga bekommt Luftfederung u Stützen. Denn uns stört das gewackel.
    viele liebe Grüsse wünschen Euch
    Carmen und Peter

    www.tortugasreisen.de
    www.enderle-chuchi-ketsch.de

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Willy, Hallo Volker,

    eure lobenden Worte über die Ausführung der Arbeiten bewerte ich als Kompliment an Carsten, welches ich ja schon bestätigt habe. Ich bin froh, ihn ausgewählt zu haben.

    Carsten wird uns übrigens im Mai in Hammelburg zum Usertreffen besuchen. Vermutlich am Samstag den 2. Mai, ein genaues Programm steht ja noch nicht. Er wird dann im Rahmen eines lockeren Workshops (keine Verkaufsveranstaltung) den Teilnehmern auf Wunsch bei allen Fragen Rede und Antwort stehen.
    Und auch die Möglichkeit des Wiegens der Rad- und Achslasten unserer Mobile wird er ermöglichen. Wird bestimmt interessant.

    @ Stefan

    Ja, an eine Vollluftfederung hatte ich auch gedacht, aber an eine Stützenanlage bezüglich der Ausgleichsmaße kommt so eine Anlage vermutlich nicht dran. Um das Fahrzeug hinten und (!) vorne zu heben und zu senken, wirst du richtig in Tasche greifen müssen. Ich selbst bemängele das Federungsverhalten unseres Iveco nicht, insofern habe ich mich für die Stützenanlage entschieden.

    Erste Tests sind schon beeindruckend. Das Fahrzeug steht fest wie eine Wand. Richtig gestört hat mich das Schwanken des Mobils zwar nie so massiv, aber wenn es fest steht, merkt man den Unterschied doch enorm. Früher wurde ich wach, wenn Gaby nachts mal aufstand, sich im Schlaf schnell drehte oder der Wind das Mobil zum Schwanken brachte.

    Aber wie geschrieben, mir kam es hauptsächlich auf die automatische Ausrichtung an.
    Und auf die Möglichkeit, mir selbst zu helfen, wenn ich mich mal fest fahre, wie auf Usedom geschehen.

    Dieses Ausrichten mit Keilen war selten ausreichend, irgendwie stand das Mobil immer etwas schief.
    Und wenn du meine hinteren Reifen (Belastung stand auf dem äußeren Zwilling) gesehen hättest, wie sie auf den Keilen Beulen entwickeln, würdest du mich verstehen.

    Grüße
    Martin
    Geändert von Frenzi (15.12.2014 um 19:34 Uhr)

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Zitat Zitat von Tortuga Beitrag anzeigen
    Martin,
    danke für den Bericht. Jetzt fahr ich morgen ohne Bauchgrummeln nach Speyer. Tortuga bekommt Luftfederung u Stützen. Denn uns stört das gewackel.
    Hallo Peter,

    dann grüße mir bitte das Team. Die sind wirklich gut drauf!
    Und besuche den Weihnachtsmarkt, der ist echt toll!

    Grüße
    Martin

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    619

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    Hallo Frenzi,

    Wir haben die gleichen ausgezeichneten Erfahrungen mit Herrn Stäbler und seinen Mitarbeitern gemacht. Bei uns wurde am Ducato die VB-Vollluftfederung mit Nivellierungsautomatik-, Tankentleerungs-, Fährrampen-, und Beladungsfunktion nachgerüstet. Super Arbeit, sehr professionelle Ausführung und sehr freundlich.

    Seit dem Einbau haben wir noch kein einziges Mal die Auffahrkeile benutzt und die Tanks werden jetzt auch richtig leer.

    CS kann man wirklich empfehlen.

    Tom

  10. #20
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Einbau hydraulischer Hubstützen von E&P bei Fa. Carsten Stäbler

    hehe Martin, das kenne ich auch mit dem äußeren Reifen der Hinterachse.
    Da sehe ich dann schnell weg und denke mir: "Ist eben ein Reifen geworden ... hätte er in der Schule besser aufgepasst..."
    - aber das ist ein anderes Thema

    Liebe Grüße, Stefan

Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SOG Einbau C200
    Von Omniro im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 15:08
  2. Erfahrungen mit hydraulischen Hubstützen??
    Von Manfred2202 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 14:24
  3. Backofen einbau
    Von Anba 63 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 12:25
  4. Gebrauchten Campingbus kaufen bei Carsten Wendler, Berlin
    Von ebwomo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 09:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •