Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von Kurt56
    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    80

    Frage Gasgrill betreiben

    Hallo zusammen,
    ich bin Neuling in Campingfragen und im Archiv habe ich nicht das richtige gefunden.
    Mich interessiert wie ihr euren Gasgrill am Womo betreibt bzw. wie versorgt ihr den Grill mit Gas
    (beim Probecampen hatte ich noch keinen Grill dabei).
    Mein Womo wird im Januar übergeben, ich hätte also die Möglichkeit einen Aussenanschuß vorzusehen.
    Mit separater kleiner 5kg Gasflasche, Verlängerung aus dem Gaskasten auf der anderen Seite des Womos mit 4-5 Meter Schlauch?
    Mit der kleinen 5kg Flasche könnte man den Standort beliebig wählen. Schlauchlänge wäre kein Thema.
    Gibt es noch andere Möglichkeiten?
    Schönes Wochenende
    Helga und Kurt

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.907

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    Hallo Helga, Kurt,
    erst noch einmal herzlich Willkommen im Forum

    Bei mir sieht das so aus
    Anhang 13066
    Anhang 13067

    Für die Versorgung des Gas Grill gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und Vorstellungen.
    ich habe mir eine Gassteckdose installieren lassen, meine ist innen hinter einer Klappe, hat den Vorteil kommt keiner dran und den Nachteil, für den Grillanschluss muss die Klappe immer offen sein - stört mich aber nicht.
    Andere Möglichkeit ist dann eine Außen Gassteckdose, da kommt ihr dann immer ran.

    Bei der ersten Version hatte ich den Grill dann auch gleich mit einer Profilrahmenkonstruktion in die Klappe eingehängt, war mir aber wegen der Fettspritzer zu dicht am Fahrzeug.

    Jetzt habe ich den Grill auf einem Gestell stehen und bin so flexibler in der Aufstellung, ist auch besser bei Wind, dann kann man den Grill auch mal in eine andere Richtung drehen und weiter vom Fahrzeug weg stellen.

    Ansonsten nutzen wir unseren Grill (Kocher) im Sommer fast nur, drinnen wird dann nichts gebrutzelt.

    Volker

  3. #3
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    Hallo,

    meine Aussensteckdose ist abschliessbar. http://www.reimo.com/de/75140-gassic...s_mit_schloss/

    Da ich nicht immer den Schlauch umschrauben wollte, habe ich mir von Wynen einen Adapter für die Flaschennutzung bauen lassen und brauche dort auch nur den "Stift" einstecken.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_2019.jpg 
Hits:	585 
Größe:	52,9 KB 
ID:	13068

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wynen-Adapter.jpg 
Hits:	641 
Größe:	31,6 KB 
ID:	13069
    Geändert von clouliner1 (28.11.2014 um 17:19 Uhr)
    Gruß Thomas

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Eder02
    Registriert seit
    11.09.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    440

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    Hi,
    wir haben seit 35 Jahren eine kleine "blaue" und betreiben damit unseren Grill, auch mal zu Hause auf dem Balkon.
    Gruß
    Norbert
    " Dumm ist der, der Dummes tut" Forest Gump,
    unterwegs mit Gudrun im Joko 420

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    Nach dem ich stegestellt habe, das man einen Gasgrill auch erst aufbauen muss, einen Schlauch über die dreckige Wiese legen muss und den hinterher wiederum putzen mus und die Würstchen davon einfach nicht schmecken, habe ich mir einen Holzkohlegrill gekauft. Es ist ein kleiner Gussgrill, der in einer Plastikbox wohnt, völlig Dreckfrei. Dazu gibt es einen Eimer mit Kohle, Anzündern und 2 Handschuhen. Darauf grille ich abends und es schmeckt eben wie gegrillt. Den lasse ich bis zum nächsten morgen stehen, dann kann ich mir überlegen ob ich eine anständige Entsorgungsmöglichkeit für die Asche habe, oder nicht und sie drin lasse, stelle den Grill wieder in seine Plastikbox und schiebe ihn ins Staufach.

    Vorteil:
    Sofort griffbereit
    Echtes Grillerlebnis mit Holzkohlegeschmack
    Super saubere Sache, ohne Schläuche & Co

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.180

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    Ich habe zwei Grills dabei.Einer ist ein Koffergrill der mit Holzkohle btrieben wird,die Holzkohle habe ich in einem Plastikbehälter mit Schraubverschluß,benutze ich zum grillen von Steaks oder Würstchen.Der zweite Grill ist ein Gasgrill den ich mit einer 5 kg Flasche betreibe,so kann ich wählen wo ich das Teil aufstellen will,den Gasgrill benutze ich als Kleinküche wenn ich im Auto nicht kochen will,vor allem Fisch würde ich nie im Auto zubereiten.Versehen mit einem aufsteckbaren E-Motor benutze ich den Gasgrill auch zum braten von Geflügel am Spieß.Um die Wirkung zu erhöhen und Gas zu sparen habe ich mir aus dünnem Blech eine Abdeckung für sie Frontseite gebaut damit die Hitze nicht entweichen kann.

    Gruß Arno

  7. #7
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Nach dem ich stegestellt habe, das man einen Gasgrill auch erst aufbauen muss
    meinen Holzkohlegrill musste ich auch aufbauen, abkühlen lassen, reinigen und wieder zerlegen und um grillen zu können, war schon mal ne Stunde rum, bis dann endlich die Glut ausreichte.
    Da offenes Feuer mit Kohle an immer mehr Stellen verboten wird, bleibt mir nur der Gasgrill. Deckel auf, Schlauch in die Steckdose und nach 2 Minuten brutzelt schon mein Fleisch! Mein Schlauch ist nicht zu lang, liegt deswegen auch nicht im Dreck!
    Gruß Thomas

  8. #8
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    Ich stelle mich erst gar nicht dahin wo soviel Dreck ist, ich habe bis zu 10meter Schlauch am Grill, und das offenes Feuer zum grillen immer mehr verboten ist, ist mir auch aufgefallen.

  9. #9
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    20.10.2014
    Beiträge
    18

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    10 Meter Gasschlauch???

  10. #10
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Gasgrill betreiben

    Ja man bekommt Gasschlauchverlängerungen, diese sind 3Meter und ich habe 3 davon aneinander gemacht,

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gasgrill von Cadac - taugen die was?
    Von Frenzi im Forum Mobile Küche
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 15:32
  2. Kühlschrank über Solarpanel betreiben
    Von auf-reisen im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 14:18
  3. Was leckeres vom Gasgrill
    Von Slotblech im Forum Mobile Küche
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 10:33
  4. Duomatik Control mit einer Flasche betreiben! Geht das?
    Von rastenschleifer im Forum Gasversorgung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 09:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •