Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Ganz neu hier   Avatar von micmuc71
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    2

    Standard Die Truma C3402 07/1999 in meinem neuen "alten" Schätzchen ist tot :(

    Hallo liebe Gemeinde,

    vor ein paar Tagen habe ich mir mit meinem Vater endlich den langersehnten Traum erfüllt und ein 15 Jahre alten Bürstner Active 645 Bj.07/1999 50tkm auf Ducato 2.8 gekauft.

    Die Truma C3402 habe ich ein mal getestet und sie lief auf Anhieb. Als ich abends wiedermal ein wenig in den Anleitungen schmökerte,
    las ich, dass die Heizung auch ohne Wasser funktionieren muß. Gesagt getan, beim erste Versuch "gelbes Licht"..."rotes Licht" nachdenken...Gas voll, Strom da und voll bzw. Motor an. Ich habe keinen Schornstein zum öffnen oder ausziehen. Zweiter versuch..."gelbes Licht"...."rotes Licht"...nix. Das Frostcontrol Dinngenskirchen Ventil war gezogen und ist so wie es soll auch nicht mehr aufgesprungen. Wieder nix. Jetzt kommts...beim dritten Versuch, natürlich habe ich zwischen dem schalten immer einige Sekunden gewartet um nichts zu beschädigen. "gelbes Licht"..."rotes Licht". Das Rote brannte aber komischerweise langsam aus. Ich konnte also beobachten, wie das rote Licht, nicht so wie sonst beim schalten schlagartig aus ging, sondern es erlosch so innerhalb 1-2 Sekunden.
    Ab diesem Zeitpunkt konnte ich Schalten wie ich wollte, keine der Beiden LED´s leuchtete mehr.

    Die suche ging los...Sicherung scheinen alle gut zu sein. Die beiden Sicherungen auf der Platine sind auch ok. Bis auf den Sicherungshalter der versiegelten F2-Sicherung. Der besteht ja aus zwei Teilen. Bei einem jeden der beiden war eine Halteseite geborchen. Warum auch immer. Um schnell mal zu Testen, ob es daran lag, schnell die Sicherung draufgelötet. NIX....Sch...
    Die 12Volt Zuleitung zur Heizung habe ich gemessen passt. Auf der Platine kommt auch Strom an. Habe ich an den Steckverbindungen auf der Platine unten und vom Bedienteil weg gemessen.

    Ich weiß nicht mehr weiter. Habt ihr bitte einen Tipp für mich!?

    Natürlich werden ich ab dem Zeitpunkt x die Platine zum testen zu Truma senden und Gegoogelt habe ich auch schon ohne Ende.

    Herzlichen Dank!
    Geändert von micmuc71 (09.11.2014 um 16:45 Uhr)

  2. #2
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    609

    Standard AW: Die Truma C3402 07/1999 in meinem neuen "alten" Schätzchen ist tot :(

    Hallo

    Hinsichtlich des "Platinenproblems" kann ich Dir nicht weiterhelfen. Ich hatte im vorigen Mobil die größere Ausführung der 3400. Wenn die gelbe Lampe auf rot umsprang, war die Ursache meist unzureichende Gasversorgung. Elektrisch gesehen sind diese "alten Heizungen" eigentlich relativ anspruchslos.


    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    374

    Standard AW: Die Truma C3402 07/1999 in meinem neuen "alten" Schätzchen ist tot :(

    Hallo Micmuc,
    ruf' beim Truma Werkskundendienst an.
    Die beraten Dich für lau.
    0894717 2020
    Baujahr und Fabriknr. bereithalen(Typenschild).

    Viel Erfolg

    Gert

  4. #4
    Ganz neu hier   Avatar von micmuc71
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Die Truma C3402 07/1999 in meinem neuen "alten" Schätzchen ist tot :(

    Danke für den Tipp! Die haben möglicherweise ihre Nummer geändert. Anbei die aktuelle.

    Tel. +49 (0)89 4617-2010

    Truma Gerätetechnik GmbH & Co. KG
    Wernher-von-Braun-Straße 12
    85640 Putzbrunn

Ähnliche Themen

  1. Warum wird hier eigentlich ständig "Anwalt" geschrieben?
    Von Mark-86 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 12:24
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Thread "Betrunkener zündet Wohnmobil an" völlig zu Recht geschlossen
    Von raidy im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 00:29
  5. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •