Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 90
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Was gibt es Schöneres als die Gerichte und Spezialitäten der Region oder des Landes zu probieren. Dort wo die Gerichte herstammen, schmecken sie meist auch am besten. Es müssen nicht immer Sterne-Restaurants sein. Die überall bekannte Thüringer Rostbratwurst schmeckte mir in Eisenach mit Born-Senf am besten und in Dresden kostete ich zum ersten Mal Eierschecke. Im Altmühltal gab es in der "Trompete" in Eichstädt ein herrliches Schäufele und in München und Umgebung begeistern mich immer wieder die Haxen oder der Krustenschweinebraten mit Dunkelbiersauce. In Wien gab es Kalbsstelzen vom Grill mit Kren und vor kurzem konnte ich in Bremerhaven die Restaurantmeile im Fischereihafen ausgiebig testen. Die Bordküche ist bei mir eigentlich nur für das Frühstück oder einen Imbiss zwischendurch zuständig. Ausgiebig gekocht wird zu Hause. Regionaltypisches Essen ist für mich mit das Attraktivste am Wohnmobilurlaub.

    Gruß
    Rombert

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.410

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Bei uns kommt das auf die Jahreszeit an,
    in der kalten Jahreszeit oder bei schlechten Wetter belohnen wir uns in einem guten Restaurant,
    in der warmen Jahreszeit und bei Sonne gibt es dann meistens etwas leichtes.
    Hier meine Spezialität:
    Gegrillter Lachs mit einem Gurkensalat - dazu ein kühles Glas Weißwein.
    Anhang 12521

    Und wenn wir mit dem Fahrrad unterwegs sind, gibt es Mittags meistens eine Kleinigkeit in einem bürgerlichen Restaurant oder einer urigen Kneipe,
    wobei wir auch gerne mal die Früchte man Wegesrand probieren.
    Anhang 12522

    Und im Wohnmobil wird nur sehr selten, so zusagen nur im Notfall etwas gebrutzelt.
    Gruß
    Volker

  3. #13
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    15

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Hallo liebe Forumer,

    ich möchte das Thema aus aktuellem Anlass noch einmal aufgreifen. Wenn dies nicht die richtige Rubrik hierfür sein sollte, bitte ich den/die Moderator/en herzlichst um Vergebung und gleichzeitige Verschiebung an die korrekte Stelle.
    Meine Frau und ich wollen am Wochenende für zwei Wochen die Ostfriesische Küste zwischen Dollart und Jadebusen bereisen, und da wäre es schön, wenn wir vor Reiseantritt noch den einen oder anderen Tipp bzgl. Restaurants mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis in dieser Region bekommen könnten.
    Wir planen, vorwiegend die unmittelbaren Küstenorte anzufahren, aber sicher auch einige Abstecher landeinwärts zu unternehmen.
    Ich danke schon mal im Voraus für alle guten Ratschläge.

    Viele Grüße aus Köln
    Hans
    Geändert von hapo52 (24.08.2015 um 21:31 Uhr)

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Hallo Hans, hallo KollegInnen,

    das passt wahrcheinlich besser unter "Stellplatz-Tipps", aber ich denke, hier findet es schneller Aufmerksamkeit - lasse ich stehen. Das verhleft Hans mal zu "kulinarischen Höhenflügen".

    Gruß Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Moin moin Hans. Da hätte ich was in Ditzum. Wir fallen da jedenfalls schon seit Jahren immer ein. Es ist direkt im Hafen gegenüber dem Anleger der kleinen Fähre das Lokal im 1. Stock, ich glaube, sie nennen es jetzt Fischhaus. Aber dort an der Fähre gibt es nur das eine. Wenige Meter zuvor, noch diesseits des Deiches, hat Ditzum noch verschiedene andere Lokale bereit, von denen ich keines als schlecht in Erinnerung habe. Die sind allesamt etwas fürnehmer von der Ausstattung her, das Fischhaus ist rustikaler. Wenn Ihr da nicht gerade im Winterhalbjahr erscheint, solltet ihr wohlgesättigt weiterziehen können (oder auf den Stellplätzen bleiben- zwei in Ditzum und ein ruhiger in Ditzumerverlaat).
    ...es grüßt Euer Alfred.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.377

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Dieses Thema ist wahrscheinlich der Grund dafür, dass wir die südlichen Länder bevorzugen.....

    Für uns gibt's nicht's Feineres, als in Italien in den Bergen "da Terra" und am Meer "Frutti di Mare" oder auch mal eine feine Pizza bei einem schönen Glas Rotwein zu geniessen. Auch die französische Küche lieben wir - bei kulinarischen Höhenflügen geht die Liebe im wahrsten Sinne des Wortes durch den Magen.....

    Dieses Frühjahr z.B. in Norwegen - in grösseren Ortschaften konnten wir ausgezeichnet essen, aber auf dem Lande fehlte uns das definitiv - Tankstellen und Raststätten-Food ist definitiv nicht unser Ding......
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von daisyduck
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    LK Garmisch
    Beiträge
    233

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Hallo Anne,

    da wir sehr gerne kochen (auch und gerade im Mobil) geniessen wir es auf Märkten usw. einheimische Sache zu kaufen und dann selbst zuzubereiten.
    Wir haben deswegen auch eine recht umfangreiche Kochausstattung dabei (sogar einen Akku Pürierstab).

    Leider sind zu unserer Hauptreisezeit (Winter) ja viele Lokale zu. Wir sind dann sehr froh, dass wir uns selbst was Gutes zaubern können und nicht auf Fast Food oder Ähnliches angewiesen sind. Wir hatten das Problem mal bei einer PKW Reise im Winter in Sizilien - da war fast alles zu und wir waren um jeden Imbiss oder Mäcki froh (würden wir normalerweise nie essen). Das war übrigens auch mit ein Grund für die Anschaffung eines eigenen Mobils.

    Wenn wir aber auf ein tolles Restaurant stoßen, gehen wir auch sehr gerne dort hin und genießen die Landesspezialitäten - manchmal ergeben sich da auch lustige Sachen. So sind wir z.B. in Cremona gleich neben dem Stellplatz (der mehr ein großer Parkplatz ist) auf ein Restaurant gestossen, das ein chinesisch-italienisches Buffet anbot. War sehr lecker und eine interessante Mischung!

    LG
    Conny

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von sanddorn
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    238

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Zitat Zitat von schaschel Beitrag anzeigen
    Wenn Ihr da nicht gerade im Winterhalbjahr erscheint, solltet ihr wohlgesättigt weiterziehen können (oder auf den Stellplätzen bleiben- zwei in Ditzum und ein ruhiger in Ditzumerverlaat).
    Ich empfehle auf dem Stellplatz bleiben, dann schmeckt's Bier viel besser Ausserdem muss man aufpassen, dass einem ob des leckeren Fischs nicht schlecht wird (kleinen Verdauungsspaziergang einplanen)...

    Ditzum ist schonmal ein guter Ausgangspunkt.

    Bresler Junior Exclusiv
    auf 5.91 m alles was ich brauche.

  9. #19
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.405

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Mir fällt grad ein dass ich schon mehrere Wochen keine Weißwürscht mehr gegessen habe.....
    Am Freitag hole ich welche, frisch aus dem Kessel.
    Dazu 2 Brezen und eine Halbe Weißbier.
    Das ist durchaus ein kulinarischer Höhepunkt.
    Und am Samstag dann warmen Leberkäs, ganz frisch gebacken, er dampft noch wenn er aus der Backform genommen wird. Lecker !
    Geht nicht jeden Tag, warmer Leberkäs ist eine Kalorienbombe.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Kulinarische Höhenflüge

    Warmer Leberkäs- den bisher leckersten fand ich vor 11 Jahren in Höfles (sollte wie ich glaube zu Bayern gehören). Wir standen da an einem Flußufer gegenüber einem Sägewerk und der Dorfmetzger wußte die Semmel gescheit zu belegen. Diesen Kas hab ich nicht mehr vergessen.
    ...es grüßt Euer Alfred.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •