Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    21.10.2014
    Beiträge
    17

    Reden Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Hallo zusammen,
    stehe kurz vor einer wichtigen Kaufentscheidung..... Habe mich Richtung Alkoven entschieden, weil mich das Platzangebot und die fixe Koje überzeugt hat; wofür ich halt die "Windanfälligkeit" in Kauf nehme. Möchte trotzdem unter 7m Länge bleiben, weswegen der Trend, der Argos Time, der A68 und der Sky Traveller für mich in der engeren Wahl sind. Werde hauptsächlich mit meinen beiden älteren Kids (jetzt 6 und 8 ) unterwegs sein, später gelegentlich aber auch mit Frau und der Jüngsten (jetzt 1,5...); dh. das Fahrzeug ist hauptsächlich für 3, muss aber auch Platz für 5 (2 E., 3 Kids) bieten, weswegen viele Modelle schon weggefallen sind.
    Liege ich mit dem Entscheid Richtung Alkoven gut? Habt Ihr Erfahrung mit den genannten Modellen? Bin kein Sparfuchs; mir sind Qualität und Fahreigenschaften sehr wichtig.
    Freue mich über jeden Rat der Weisen hier....

    MfG!

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.783

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Hallo Larsito (ein Vorname wäre nett,

    zunächst ein herzliches Willkommen hier im Forum der promobil.

    Als Familien-Mobil bietet sich in der Tat ein Alkovenmodell an. Erfahrungen mit den Modellen habe ich leider nicht. Evtl. ist der Eura Profilia (holzfreier Aufbau) oder Adria (nicht holzfrei) auch eine Alternative.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von TravelVan690G
    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    399

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Hi,
    schau dir mal hier den Alkoven an mit nem super Preisvorteil www.ic-line.de ich hab den travelvan 690 bestellt
    Lieben Gruß vom Gerd

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.104

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Zitat Zitat von TravelVan690G Beitrag anzeigen
    ...den Alkoven an mit nem super Preisvorteil www.ic-line.de...
    Gerd, der hat noch nichts vom zGG geschrieben, wahrscheinlich aber 3500kg . Wenn ich mit 5 Personen fahren möchte, dann würde ich meine Entscheidung von der Zuladung abhängig machen und da sind wir mit 675kg beim Sunlight A68, der übrigens baugleich mit dem Carado A361 ist und wird gleichen Werk gebaut.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Unterwegs mit 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links und Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  5. #5
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Ein gutes Fahrzeug bietet Knaus gerade mit dem Sondermodell Sky Traveller an.
    Die Ausstattung ist bei dem Sondermodell sehr Umfangreich.
    Ab Modell 2015 auch mit GFK auf dem Dach.

    http://www.knaus.de/fileadmin/Media/...preisliste.pdf

    Ist qualitativ auch besser wie Sunlight und Carado.

    @Bernd
    Adria ist über 7m
    Geändert von M846 (21.10.2014 um 12:17 Uhr)
    Gruß Marko

  6. #6
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    21.10.2014
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Sorry Bernd....der Name ist "Lars". (Niedersachse, seit über 30 Jahren in der Schweiz)

    Danke schon mal für die ersten Inputs! Ja, zGG nur bis 3500. Gerd, sehe ich das richtig, der Argos von IC Line entspricht jenem von Bürstner, nur eine Art Sonderedition mit schon vielen Extras drin? Glückwunsch zum Travelvan...très chic....dann bist du ja bereits einen Schritt weiter als ich...

  7. #7
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Ja genau die IC Line ist ein Standart Bürstner Fahrzeug, bloß also Sondermodell für Intercaravaning mit mehr Ausstattung.
    Und andere Aufkleber.
    Gruß Marko

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.104

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Hallo Lars,
    dann mal herzlich Willkommen in diesem tollen Forum.

    Der IC-Line hat 462kg Zuladung mit umfangreichen Extras.
    Der Knaus hat 490kg ohne Extras.
    Dem gegenüber stehen 675kg, Sunlight und Carado auch mit GFK-Dach, ohne Extras.

    Wenn man mit 5 Personen reisen möchte, braucht man jedes kg, für Campingmöbel, Fahrräder, Lebensmittel, Kleidung, größerer Motor, Markise usw.

    Immer bedenken, die Womos können lt. Gesetzgeber, noch 5% mehr an Gewicht im fahrbereiten Zustand haben, also die Zuladung verringert sich um 175kg.

    Gruß Ralf
    Geändert von Ralf_B (21.10.2014 um 13:52 Uhr)

  9. #9
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Naja die IC Extras würde ich nicht umfangreich nennen.
    Viel Kram der ihn nur schick macht aber nicht sinnvoll ist.
    (Lederlenkrad, silberne Düsen, Leder Hutze, Chrom Ringe, Kühlergrill schwarz)

    Und wenn man mit mehr als 4 Leuten fahren will kommen noch -30Kg ab

    Der Superlight hat 550Kg Zuladung und der Bürstner nur 387Kg
    Und wenn man mal den Motor auf 130PS ändern dann gehen nochmal -20Kg ab

    Bei Knaus liegt das Gewicht mit der wirklich guten Ausstattung bei 380Kg
    Bürstner mit viel weniger Ausstattung bei 367Kg (da geht also noch was runter)
    Pack ihn mal so voll wie den Knaus dann wirst dich wundern wie wenig Luft bleibt und wie teuer er wird.

    Einfach mal das gesamte vergleichen und nicht nur grobe Zahlen
    Geändert von M846 (21.10.2014 um 14:19 Uhr)
    Gruß Marko

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.104

    Standard AW: Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    ...Superlight hat 550Kg Zuladung und der Bürstner nur 387Kg
    Marko, aber nur mit dem 60 Liter Tank, statt 90 Liter.

    Ubrigens hat der Dethleffs Trend A 5887 634kg Zuladung, auch mit GFK Dach.

    Gruß Ralf

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erstes kommt es anders... - Die Entscheidung ist gefallen, ein Knaus Van I 600 ME
    Von Gagravarr im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 15:19
  2. Erstes Womo - Carado/Sunlight, LMC oder?
    Von Gagravarr im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.09.2014, 20:55
  3. Ersatzteile für Knaus Womo Suntraveller 555L
    Von edelweiss4u im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 09:24
  4. Kaufentscheidung Hobby oder Sunlight
    Von kahere56 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 08:00
  5. Wir kaufen uns ein WoMo ... (Knaus Sky Wave 650 MF)
    Von ApfelRalf im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 12:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •