Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    20.10.2014
    Beiträge
    5

    Daumen runter Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    "Wer zwei völlig linke Hände hat, sollte besser kein Reisemobil fahren."
    Hier sagt endlich mal ein Händler, was er wirklich über seine Kunden denkt: Kai Dhonau, Geschäftsführer vom Hymer-Zentrum B1 Dhonau GmbH und DCHV-Verbandpräsident in Promobil 11/2014 Seite 11.

    So etwas geht gar nicht!!!

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    774

    Standard AW: Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    Bist du auch Händler?
    Liebe Grüße

    Pit

  3. #3
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.973

    Standard AW: Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    Ein Wohnmobil zu fahren und richtig zu bedienen, wichtige Regeln zu kennen um Schäden und Gefahren (Feuchtigkeit, Wasser, Strom, Gas, Überladung. Luftdruck messen, richtige Beladung, Achslasten, Kopflastigkeit...) zu vermeiden bedarf mehr Wissen und Können wie das führen eines normalen PKW. "Wer zwei völlig linke Hände hat..." ist in der Sache gar nicht so falsch finde ich, wohlgemerkt im Kontext "völlig linke".
    Ein Wohnmobil richtig zu bedienen und zu pflegen bedarf schon ein Minimum an technisch/handwerklichem Verständnis. Als Beispiel nur das Aufkeilen und richtige beladen, das Luftdruck messen, den Ölstand kontrollieren. Wenn H. Dhonau es in diesem Sinne gemeint hat, dann hat er doch recht.

    Wobei mich als Linkshänder die Bezeichnung "linke Hände"..... lassen wirs.
    Geändert von raidy (20.10.2014 um 20:20 Uhr)

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.104

    Standard AW: Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    Hallo,

    ich fahre nur mit einer linken Hand, weil die rechte gelähmt ist.

    Unsinn solche Aussagen!!!

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Unterwegs mit 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links und Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  5. #5
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.973

    Standard AW: Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich fahre nur mit einer linken Hand, weil die rechte gelähmt ist.

    Unsinn solche Aussagen!!!
    Das heißt doch aber noch lange nicht, dass du völlig unbegabt bist. Im Gegenteil, gerade Menschen mit einen Handycap (ich hasse das Wort Behinderung) wie du erstaunen mich immer wieder aufs Neue, wie sie ihre die Probleme lösen.

    Das "völlig linke" Hände verstehe ich eher als "keine Ahnung von der Materie". Mich stört nur das Wort "linke", eben weil ich Linkshänder bin. Und du bist jetzt auf deine Weise ja auch ein Linkshänder.
    Geändert von raidy (20.10.2014 um 20:30 Uhr)

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.104

    Standard AW: Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ..."völlig linke" Hände verstehe ich eher als "keine Ahnung von der Materie". Mich stört nur das Wort "linke", eben weil ich Linkshänder bin. Und du bist jetzt auf deine Weise ja auch ein Linkshänder.
    Georg, alles kann man lernen und wenn man andere Voraussetzungen hat, dann nur nicht aufgeben.

    Gruß Ralf

  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.973

    Standard AW: Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    Ralf, das wäre ein schönes eigenes Thema, in dem mich etwas auskenne. Ich habe im Rahmen meiner Möglichkeiten schon einige Dinge konstruiert und gebaut um Menschen mit Handycap das Leben leichter zu machen. Allerdings nicht beruflich, sondern lieber Freunde oder Nachbarn wegen.
    Ein Beispiel: Eine Nachbarin kann kaum noch hören und bekommt trotz Lichtklingel den Briefträger nicht mit, wenn sie nicht gerade in einem Raum mit Lichtklingel ist. Der habe ich eine Sende/Empfangseinrichtung gebaut, welche in ihrer Hosentaschen im Rythmus vibriert und extrem hell aufblitzt. 1mal =Hausklingel, 2mal=(Bewegungsmelder)Es bewegt sich jemand im Hof, 3mal=Telefon. Da sie am Telefon auch kaum etwas versteht, habe ich es mit einer Spracherkennung am PC gekoppelt. Alle wissen, dass sie langsam und deutlich reden müssen, damit sie es fehlerfrei auf dem Bildschirm lesen kann.
    Das Handycap kam schnell und überraschend. Aber schon nach 1 Jahr konnte sie alles von den Lippen ablesen, sogar schwäbisch.
    Man unterschätzt völlig, wie schlimm Gehörlosigkeit sein kann. Das meine ich mit "solche Menschen wachsen mit ihrer Aufgabe". Aber das wäre jetzt etwas O.T.

    Zurück zum Thema:
    Um diese Aussage des Herren wirklich bewerten zu können, müsste man ihn im Kontext mit dem gesamten Text lesen können.
    Ich vermute immer noch, dass er eigentlich ausdrücken wollte: "Wer WoMo fährt muss mehr wissen und können als ein Autofahrer". Und das ist ja wahr.

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Gagravarr
    Registriert seit
    27.08.2014
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    255

    Standard AW: Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    Den Ausdruck "zwei linke Hände" als Diskriminierung zu betrachten halte ich für genauso unnötig wie diese vollkommen aus dem Ruder gelaufene, sprachliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern (ich sage nur "Herr Professorin").

    Das steht nun mal für jemanden, der zwei ungeschickte Hände hat - und die linke Hand ist nun mal über der Mehrzahl der Menschen deutlich ungeschickter.

    Ich denke auch, dass jemand ohne jegliches handwerkliches Geschick wenig Freude mit so einem niemals ganz ausgereiften Kleinserienmobil hat, es gibt einfach immer eine Menge zu improvisieren und zu friemeln - das fängt schon beim obligatorischen frostsicher machen an.

    Ralf, Deine Aussagen "alles kann man lernen" kann ich auch nicht teilen - ich kenne Menschen, die ohne Handwerker einfach nicht lebensfähig wären und das auch niemals mehr lernen. Gestörte Feinmotorik nennt man das...
    Viele Grüße, Uwe


  9. #9
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.743

    Standard AW: Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    In dem genannten Artikel geht es doch um die Servicequalität der Fachwerkstätten und Händler und bei der Aussage um Reisemobilfahrer die auch mal selbst Hand anlegen.
    Herr D. liegt mit seiner Meinung das nur Leute mit handwerklichen Geschick Reisemobile fahren sollten aber weit daneben.
    Wenn ich mich mal auf den Stellplätzen umschaue, finde ich sehr viele Mobilisten, die schon mit der VE und dem Stromanschluss ihre Schwierigkeiten haben, ganz abgesehen von den Gebrauch der Auffahrkeile.

    Und genau diese Käuferschicht fährt überwiegend die Schlachtschiffe, macht keine Reparaturen selbst und fährt mit jeder Kleinigkeit in die Werkstatt oder zum Händler.

    Soll sich Herr D. doch darüber freuen,
    Volker

  10. #10
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Im echten Norden
    Beiträge
    88

    Standard Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!

    Dafür das die Aussage von einem Händler stammt, halte ich diese für maßlos arrogant oder aber endlos dumm. Ich stimme Euch vollkommen zu, zum Caravanen sollte man schon etwas mehr wissen als nur Zündung, Gas, Bremse, Blinker, Licht.
    Ein kompetenter (!) Händler kann dies seinem Kunden durchaus nahe bringen. Dann entscheidet der Kunde (!) sich entweder dagegen oder bucht das Full Service-Paket. Oder er lernt halt eine teure Lektion und kauft dann ggf. den passenden Service.
    Auch bei Autokäufern ist nicht jeder PS- oder Schrauberprofi (auch wenn sich viel für fast so gut halten Wenn ein Verbandspräsident so über (potentielle) Kunden spricht, hat es es wohl einfach nicht mehr nötig ;-(. Und dann wundert sich die Branche über Überalterung und fehlende nachwachsende Kunden. *grummel*. (just my 2ct)

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 20:35
  2. ... wenn ich nicht Reisemobil fahre ...
    Von Achim1101 im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 17:45
  3. Bei schlechtem Wetter kann man trotzdem.....
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 20:01
  4. Es gibt nur noch das Reisemobil in der Freizeit
    Von Cyrano im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 14:23
  5. FASZINATION REISEMOBIL noch bis 16.
    Von Udoering im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 14:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •