Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.548

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Zitat Zitat von LT35 Beitrag anzeigen
    ... Irgendwann wird denen auffallen, dass der Hymer mehr als 3.5t wiegt und damit abends eigentlich eine Festbeleuchtung bräuchte, na warten wir's ab. ...
    Hallo zusammen,
    meine Warntafel habe ich verloren ... oder nie gehabt? Allerdings steht standen meine Mobile über 3,5 t nie Nachts auf irgendwelchen öffentlichen Straßen.

    Es ist schon richtig, gemäß StVO müssen Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t, Anhänger und Wohnwagen, die bei Dämmerung oder Dunkelheit innerörtlich parken, mit bauartgeprüften Parkwarntafeln gekennzeichnet werden. Es gibt auch klappbare, hier.

    Beachten die LKW auch die Vorschrift?

    Viele Grüße
    Bernd

  2. #12
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Moin

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    [...] die bei Dämmerung oder Dunkelheit innerörtlich parken, mit bauartgeprüften Parkwarntafeln gekennzeichnet werden.
    Ganz so schlimm ist es nicht, gilt nur wenn die auf der Fahrbahn parken. Abgesehen von der Optik, versuch diese Tafel mal an einem VI vorne zu befestigen ...

    mfG
    K.R.

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Interessanter Werkstoff zum Basteln, Reparieren usw.

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Hallo Martin,

    wenn Eure Straße mit dem Schild gekennzeichnet ist, dann wäre es richtig mit dem Urteil



    Nur die Beschilderung Spielstr. reicht nicht aus
    Hallo Willy,

    richtig! Das Schild steht in der Zufahrt zu unserer Straße.

    Allerdings halten sich die Wenigsten an die Geschwindigkeitsbegrenzung.

    Gruß nach Cöln (war gestern noch da)

    Martin

  4. #14
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Ja das ist ja prima, ABER ich habe was anderes gefunden!

    Ist die Beachtung der Markierung wegen der Fahrzeuggröße nicht möglich, darf nicht geparkt werden (Kommentar Straßenverkehrsrecht Jagusch/Hentschel, Verlag C.H. Beck, 33. Auflage).

    Und auf diesen Kommentar wird in NRW von allen Behörden immer zugegriffen

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.548

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Hallo zusammen,

    noch mal ganz allgemein:

    Soweit Parkflächenmarkierungen das Parken auf Gehwegen erlauben, gilt das nur für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 2,8 t. Das Parken von zugelassenen Reisemobilen ist auf der Straße grundsätzlich immer erlaubt, soweit nicht durch Verkehrszeichen das Parken verboten ist.

    Ist das Parken beispielsweise ausdrücklich nur für Pkw (Schild P mit Piktogramm Pkw) erlaubt, dürfen Reisemobile hier nicht parken, denn sie zählen per Definition nicht zu den Pkw. Ist das Parken nur für Lkw erlaubt (Schild P mit Piktogramm Lkw) dürfen Reisemobile bis 3,5 Tonnen hier nicht parken, Mobile über 3,5 t hingegen dürfen dort parken.

    Ist doch ganz einfach, oder?
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #16
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.836

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Ja, jetzt bin ich ja echt in Schwulitäten!
    Wenn ich unser Womo zum Beladen vor unserem Haus parke, in welcher rechtlichen Situation bewege ich mich , wenn, wie in unserem Fall, ein Teil der Strasse noch unser Grundstück ist?
    Vor dem Haus wurde durch die Gemeinde ein Schotterrasen als Parkstreifen angelegt, als die Strasse neu aufgebaut war. Ihr wisst schon, eigentlich hätte eine Ausbesserung der kleinen Ringstrasse ( Länge 160 m ) gereicht, die Gemeinde war aber der Ansicht, die Strasse sei abgängig und müsse neu aufgebaut werdn. Damit waren alle Anlieger mit im Boot und mussten die Strasse zahlen. Das ändert nichts an der Tatsache, dass mein Grundstück zu 85 cm in den Strassenraum hineinreicht. Auf diesem Streifen parke ich mal gegen, mal mit der Fahrtrichtung. Dürfte ich das überhaupt? Die Strasse ist einspurig, besitzt keinen Fussweg, es gibt nur 6 Anlieger, die auch alle bisher noch nie klagten, sie kämen an meinem Wohnmobil nicht vorbei. Der normale Unterstellplatz ist in einer Scheune auf einem ehemaligen bäuerlichen Anwesen, etwa 300 m von unserem Haus entfernt, also gibt es da keine Diskussion über die Parksituation.
    Geändert von rundefan (20.10.2014 um 09:53 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  7. #17
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.548

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ... Auf diesem Streifen parke ich mal gegen, mal mit der Fahrtrichtung. Dürfte ich das überhaupt? Die Strasse ist einspurig, besitzt keinen Fussweg, es gibt nur 6 Anlieger, die auch alle bisher noch nie klagten, sie kämen an meinem Wohnmobil nicht vorbei. ...
    Tja Werner, eigentlich ist das nicht gestattet, aber wo kein Kläger, da kein Richter...

    Viele Grüße
    Bernd

  8. #18
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Moin

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    noch mal ganz allgemein:

    Soweit Parkflächenmarkierungen das Parken auf Gehwegen erlauben, gilt das nur für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 2,8 t. Das Parken von zugelassenen Reisemobilen ist auf der Straße grundsätzlich immer erlaubt, soweit nicht durch Verkehrszeichen das Parken verboten ist.

    Ist das Parken beispielsweise ausdrücklich nur für Pkw (Schild P mit Piktogramm Pkw) erlaubt, dürfen Reisemobile hier nicht parken, denn sie zählen per Definition nicht zu den Pkw. Ist das Parken nur für Lkw erlaubt (Schild P mit Piktogramm Lkw) dürfen Reisemobile bis 3,5 Tonnen hier nicht parken, Mobile über 3,5 t hingegen dürfen dort parken.

    Ist doch ganz einfach, oder?
    Wenn man das so verkürzt ...

    Und so lange das Kfz nicht mehr als 7.5t wiegt, denn dann ist's Essig mit dem Parken in Wohngebieten, gleiches bei einem Anhänger mit mehr als 2t.

    Und nur zum Be-/Entladen ? Liest sich auch einfacher als es ist, immerhin gilt dabei die 3-Minuten-Regel nicht. Eine Ladetätigkeit wird nur angenommen, wenn man deshalb mit dem Kfz dort stehen muss. Das gilt nicht wenn man den Kram auch weiter tragen könnte, also nur bei großen, schweren oder sehr wertvollen Dingen. Nun packen wir die Wohnmobilausrüstung natürlich in einen großen Karton, schwer wird der schon von alleine dabei und jetzt sind natürlich die Heckgaragenbesitzer klar im Vorteil, denn das Ding passt garantiert nicht durch die Aufbautür

    @ rundefan: gegen die Fahrtrichtung parken ist auch da nicht, aber alle 25 Jahre mal ein Ticket dafür hält man aus. Der ruhende Verkehr hat woanders größere Probleme, frag mal die Leute mit den großen, roten Autos.

    mfG
    K.R.

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.920

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Tja Bernd so ist es - wo kein Kläger, da kein Richter.

    Ein Wenig OT -
    Bei uns (Dorf 3000EW) parkt einer seinen LKW mit Auflieger und 40 Fuß Container regelmäßig in einer verkehrsberuhigten (30km/h) Durchgangsstraße, entgegen der Fahrrichtung und dann noch kurz vor einer Kurve und ohne Warntafeln.
    Der Pferdeanhänger seiner Tochter steht dann genau gegenüber auf dem Fußweg.

    Für andere Verkehrsteilnehmer (Autos, Fahrradfahrer und Fußgänger) bleibt dann nur noch ein schmaler Streifen von 2,5 Meter zwischen den geparkten Fahrzeugen.

    Polizei ??? ist denen doch egal.
    Den Fahrer angesprochen - wurde ich nur beschimpft, ich hätte was gegen Ausländer. (wusste bis da gar nicht, dass das ein Ausländer ist)

    Und ich parke nur mal kurz mein 4,5t Wohnmobil vor den Einkaufsladen und bekomme gleich ein Ticket.

    Ja - so gerecht ist diese Welt.

    Volker

  10. #20
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.836

    Standard AW: Parkt euer Reisemobil auf der Straße? Was sollte man dabei beachten?

    Hallo K.R.
    selbst die großen roten Autos kämen bei mir noch vorbei, selbst der Müllwagen hat keine Probleme, wenn ich auf meinem Grundstück parke und noch die zusätzlichen 1,4 m Strasse mitbenuten muss. Aber hier lebe ich in einem inzwischen nur noch knapp 800 Seelen zählenden Dorf, Einwohnerzahl abnehmend. Da wird sich wohl kaum jemand vom Ordnungsamt hin bewegen, die wären ja zu Fuß gar nicht in der Lage, pünktlich zum Feierabend wieder in ihrer Dienststelle zu sein.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Reisemobil vermieten und dabei Geld verdienen?
    Von knipser1 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.02.2017, 17:08
  2. Sicherheit auf der Straße - Lkw und Busse
    Von Godzilla im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 17:20
  3. Schwedisch Lappland: Die Kvikkjokk-Straße
    Von Trollmobil im Forum Nordeuropa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 20:47
  4. Und immer Durchfahrthöhe beachten!
    Von moving-zen im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 22:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •