Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    Moin

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Nun wurde der Fall 1 zu 1.000.000 geregelt.
    Welcher Fall ? Es geht m.E. mal vorgeblich um Verbrauchsersparnis durch korrekten Druck im Reifen und weniger um platzende Reifen.

    mfG
    K.R.

  2. #12
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Die vielen Reglementierungen gehen mir auf den Zwirn.
    Ja, nicht nur dir. EU-Regulierungswahn. Wirklich sicher ist ein Auto nur wenn man es ohne Benzin, Öl und Batterie in die Garage stellt.
    Zitat Zitat von LT35 Beitrag anzeigen
    Moin
    Welcher Fall ? Es geht m.E. mal vorgeblich um Verbrauchsersparnis durch korrekten Druck im Reifen und weniger um platzende Reifen. mfG K.R.
    Wir bevormunden, reglementieren und zerbrechen uns den Kopf um 1% weniger Benzin oder CO2, während China mehr Kohle verbrennt, als der Rest der Welt. Irgendwie kann man es auch übertreiben.

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    Gerade weil es mir um effizientes Fahren geht, kontrolliere ich den Reifendruck regelmäßig. Das ist dann schon ein Grund mehr, das zu tun.

    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  4. #14
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    742

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    also ich habe auch das Tire Moni und bin damit zufrieden. Wenn das Mobi mal 3 oder 4 Wochen unbenutzt steht, dann find ich es beruhigend gleich zu sehen, ob die Pneus noch ausreichend Puste haben.
    Was den manchmal angesprochenen Schotter und Kies angeht (bzw. sein Gefahrenpotential), denke ich ist jeder PKW mit mehrfacher Jahresfahrleistung im deutschen Qualitätsstrassennetz höheren Risiken ausgesetzt.

    Das Reifendruckkontrollsystem ist sicher eine gute Sache. Für den Reifendruckkontrollsystemhersteller. Was mich stört ist die ständig wachsende Zahl von Systemen, die blinken und/oder piepsen und die Fahrer ablenken.

    Gruß,
    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.155

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Ja, nicht nur dir. EU-Regulierungswahn. Wirklich sicher ist ein Auto nur wenn man es ohne Benzin, Öl und Batterie in die Garage stellt.

    Wir bevormunden, reglementieren und zerbrechen uns den Kopf um 1% weniger Benzin oder CO2, während China mehr Kohle verbrennt, als der Rest der Welt. Irgendwie kann man es auch übertreiben.
    So ist es. Die EU soll sich mal um wichtige Dinge
    Gruß Marko

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.377

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    Ob es ein indirektes System über die Drehzahlen ist, oder ein direkt messendes System über Sensoren im Rad, darauf hat man als Käufer sehr wohl einen Einfluss. Man kann es kaufen oder nicht und fertig.

    Ich kauf keines davon, habe ich beides nicht

    Davon abgesehen sind die indirekt messenden / prüfenden Systeme, die wie gesagt nur aus ein paar Zeilen Softwarecode bestehen idr. in der unteren Preisklasse zu finden, wo es eben um Geld geht.
    Die direkt messenden Systeme sind schon seit 15 Jahren Standard in der oberen Mittelklasse und Oberklasse. Da schreit höchstens der Letzthandkäufer nach.

    Was mich stört ist die ständig wachsende Zahl von Systemen, die blinken und/oder piepsen und die Fahrer ablenken.
    Es steht dir frei, ein Auto ohne zu kaufen.

  7. #17
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.155

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    Also in meinem 5er und 1er ist das über Drehzahl und ich halte die Fahrzeuge nicht für untere Preisklasse....
    Und der 3er und Z4 von meinem Bruder machen das auch so.

    Das kann man so also nicht sagen.
    Gruß Marko

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    Hi @all.

    Nun wäre es für mich eine große Freude zu wissen, welches System eigentlich Fiat beim Duc verbaut. Oder ist da eher AL-KO wegen ComfSusp und ALC mein Ansprechpartner ?

    Obwohl unser Exis-I erst im Dezember ausgeliefert werden soll, war das RDK eine aufpreispflichtige Option.
    Ich vermute nach eineiger Recherche im Netz, es könnte direkt sein. Dann wird der Winterrädersatz auch noch um einiges teurer.

    VG Sven

  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von aqui_ch
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Region Zürich
    Beiträge
    303

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    Hi Sven

    Bin ja auch gespannt, was bei meinem dann verbaut sein wird. Mein LMC wird im März geliefert und beim Bestellen war da nix von Aufpreis für das RDK. Und da die CH sich da soviel ich weiss der EU angeschlossen hat, lasse ich mich jetzt mal überraschen was da kommt...

    Gruss
    Marc

  10. #20
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.032

    Standard AW: Neufahrzeuge müssen ab dem 01.11.2014 ein Reifendruckkontrollsystem haben

    In zweien meiner Fahrzeuge befinden sich Reifendruck-Kontrollsysteme.
    Im PKW, MB B 180 CDi, heisst es Reifendruck-Verlustwarnung, wie das funktioniert weiß ich nicht und es interessiert mich auch nicht. Es hat bisher noch nie was angezeigt, also sollte der Reifendruck passen. Ich kontrolliere diesen regelmäßig selbst.
    Das zweite Fahrzeug ist ein BMW C 650 Roller, da kann man sich per Knopfdruck den Reifendruck vorne und hinten anzeigen lassen. Das ist schön und gut, nur die angezeigten Werte stimmen nicht. Die Werkstatt hat das System einmal kalibriert, nun wird für das Hinterrad der korrekte Wert angezeigt, vorne zeigt das System um 0,4 bar zu wenig an. Ich habe in meiner Garage mit 2 Druckprüfern nachgemessen, beide zeigten die vorgeschriebenen 2,3 bar an, das System meldete 1,9 bar.
    Was soll der ganze Mist ?
    Das Zeug ist da, es kostet Geld und ist nicht zuverlässig. Aber Hauptsache: Von der EU vorgeschrieben.
    Haben die Hersteller hier eine entsprechende Lobby ?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ostergrüsse an alle die Arbeiten müssen
    Von daffi2222 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 13:17
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 09:42
  3. Neufahrzeuge ohne Mängel ???
    Von Dalupa im Forum Reisemobile
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 18:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •