Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.096

    Standard VI in der kühlen Jahreszeit

    Hallo zusammen,

    es beginnt die Zeit der Verhüllungen der umbauten Fahrerhäuser der VI. Noch habe ich es vermeiden können, der freie Blick ist wichtiger. Dafür morgens beschlagene oder gar nässende Scheiben. Unser Exsis hat keine seitliche Doppelverglasung und keine Rolladen für die Frontscheibe, das ist ein klarer Nachteil. Wie geht Ihr damit um?
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.305

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    So, und nur noch so

    Die metallisierte Noppenfolie wiegt keine 500gr, kostet ca. 25€. Mit einem Gummiband spanne ich sie vom linke zum rechten Spiegel, mit den Scheibenwischern klemme ich sie ein. Bei stärkerem Wind die Wischer in Mittelstellung bringen.

    Das hat bis jetzt auch bei -15 Grad super geklappt. Die Feuchtigkeit an der Scheibe geht um geschätzte 90-95% zurück, nur an den Rändern hat es mal noch ein paar Flecken innen. Sie schützt auch bei extremer Sonne im Sommer.
    Aber wie du schon richtig sagst, du nimmst dir das schöne Kino nach außen weg.

    In meiner "Update-Version" habe ich oben links und rechts zwei "Ohren" angenietet, nachdem es mir mal die Folie durch das Gummiband weggeblasen hat.

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.096

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    Hallo Georg,

    mein Behelf sind auch leichte wattierte Innenmatten, Alu beschichtet und mit Saugnäpfen befestigt. Bisher zweimal im Sommer genutzt, ausgerechnet zu sehen auf dem Bild der Signatur. Vorteil, schnell von innen entfernt, wird nicht nass. Der Belastungstest bei Minustemperaturen steht noch aus.

    Grüße aus Steinhude
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  4. #4
    Ist öfter hier   Avatar von scheifling
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    59

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    Wir machen das wie Georg wobei ich diese Abdeckung nicht wegen der Kälte benutze jedoch meistens zur Reduzierung der Sonneneinstrahlung nur hab ich die Spiegel nicht oben sitzen sondern unten und muss daher zwei Sauger zur Befestigung für oben nehmen .Wenn wir aber unsere normalen Rollos zuziehen sind die Scheiben bei beheiztem Innenraum auch Nass .
    Grüße Klaus
    Schreibfehler dürfen bei e-Bay versteigert werden .
    Unterwegs im Charthago Chic s-plus 51


  5. #5
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.305

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    Wobei isolieren von außen immer besser ist. Nicht umsonst werden auch Häuser von außen isoliert und weniger von innen.
    Mit deiner Methode kommt der Frostpunkt durch die Scheibe. D.h., auch wenn es innen wärmer ist, die Scheibe hat nahezu Außentemperatur.
    Die Kondensbildung kannst du so nicht vermeiden. Ja, die Physik lässt sich halt nicht austricksen.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    746

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    Ich benutze auch eine Isomatte aussen, die in die Tueren eingehaengt wird. Mittelteil laesst sich mit 2 Klettverschluessen nach unten klappen, wenn man die Kinovorstellung partout nicht versaeumen will.
    Die Kondensatbildung wird, wie Georg schrieb, nahezu vollstaendig vermieden. Das ziehe ich der "frontseitigen Nasszelle" unbedingt vor.

    Ich nehme an, VI und TI nehmen sich da nicht viel.

    Gruß,
    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.988

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    Hallo Bernd, hallo Zusammen,

    wenn es draussen etwas kühler wird, habe ich halt etwas Kondenswasser an den Scheiben (Seiten + Front). Letztes Jahr habe ich mir so einen Fenstersauger zugelegt. Einmal absaugen, am Rand mit einem Tuch drüber. Dafür spare ich mir den Aufwand mit Innen / Aussendämmung.

    Grüsse Jürgen

  8. #8
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.503

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    Wenn jetzt endlich mal ein Hersteller eine Rinne unterhalb der Windschutzscheibe baut, und das Wasser von dort nach außen oder in einen Behälter ableitet, würde ich an VI etwas positives sehen. Das mit dem Wasser auf der Scheibe hat auch seine Vorteile, es setzt sich weder in Möbel noch in Wände, weil es sich ja am kältesten Punkt niederschlägt.
    Ein VI ohne Wasser an der Frontscheibe bei fehlender Isolierung zeigt ein ausgeglichenes Luftklima, wo die Innenluft nicht überfeuchtet ist
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Magele mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.096

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    Hallo Willy,

    der Exsis hat immerhin eine Gummilippe unter der Scheibe. So, die Sonne scheint zwar, aber der saugende Lappen kommt dennoch gleich zum Einsatz. Der Enkel will zum Dinopark...

    Gruß aus Steinhude
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  10. #10
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: VI in der kühlen Jahreszeit

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen

    Ein VI ohne Wasser an der Frontscheibe bei fehlender Isolierung zeigt ein ausgeglichenes Luftklima, wo die Innenluft nicht überfeuchtet ist
    Dann sind die Insassen aber schon längere Zeit tot, oder im Innenraum herrscht die gleiche Temperatur wie außen.
    Wer's mag.

    Gruß
    Oliver
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kühlen während der Fahrt?
    Von auf-reisen im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 21:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •