Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.790

    Ausrufezeichen Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Wir waren im Werk bei Frankia, haben an einer Werksbesichtigung teilgenommen und hatten viel Zeit, die einzelnen Modelle - zumindest die Modelle, die gerade gebaut wurden - zu Besichtigen.
    Was schon beeindruckend wie so ein Wohnmobil entsteht.
    Aber wir haben es gibt auch etwas Neues.
    1. der PLATIN PLUS,
    ein Reisemobil zum Festpreis von <150.000 mit allem Zubehör was das Herz sich wünscht.
    - 3 x 120AH AGM (360Ah)
    - 4 x 90Wp Solaranlage 72 Zellen
    - BCB Batterie-Controller Booster 45A
    - CAC Computer-Automatik-Lader 20A
    - 1700 Watt Sinus WR
    - Batteriecomputer Solaranzeige
    - Vorbereitung für EFOY

    Und - und - und
    - das Ganze auf MB 519, mit 190PS, Euro VI BlueTec und Automatic 7-Gang

    2. Mit dem SELECTION bietet Frankia jetzt 2 Modelle in der 3,5t Klasse an.
    Masse im fahrbereitem Zustand 2.950 kg, bleiben also 550kg für Zuladung.

    3. Den FF-2 und FF-4 gibt es nicht mehr auf Mercedes

    Volker

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.496

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Hallo Volker,

    der Platin PLUS hört sich ja schon recht wertvoll an. Ist mir aber zuviel "Marketinggedöns".
    Wer Wert auf -halbwegs- Energieautarkie legt, konnte sein Mobil schon immer entsprechend ausrüsten.....wahrscheinlich gar deutlich preiswerter.
    Wir hatten bereits ab Werk 2 x 160 Ah AGM.
    Dazu kamen 5 teilflexible 80 Wp-Module (2,5 mm hoch) auf's Dach und zwei Koffer à 120 Wp zum Aufstellen.
    Die Leistung vom Dach regelt ein 40 A MPPT-Regler, der über einen separaten Monitor im Wohnraum verfügt.
    Die 230 V Zahnbürste wird von einem 2.500 W / 5.000 W Sinus WR (m. FB) versorgt.
    Über Batteriezustand, aktuelle Entnahme etc.etc. unterrichtet uns ein BC von Victron.
    Booster für die Aufbaubatterien wollten wir nicht - unsere Lichtmaschine lädt mit 150 A.
    Efoy ist uns zu teuer - in Anschaffung und Betriebsstoffeinsatz.
    Für den absoluten Versorgungsnotstand haben wir einen Honda eu 20i vorgesehen mit zusätzlichem 5 l Kanister.
    Der ganze nachgerüstete Elektrokrams (incl. Honda) hat uns gerade mal um € 3000,- gekostet. Alles war nagelneu, bis auf den Honda mit 2,3 Betriebsstunden.


    Volker
    Geändert von brainless (30.09.2014 um 12:07 Uhr) Grund: Der Genitiv ist dem Dativ sein Feind

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.364

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Hallo Volker,

    das ist Autarkie vom Feinsten.

    Es geht auch mit weniger, wie ich derzeit erlebe.

    Mit zwei 80er Gel-Batterien und zwei 2 CIS Solar Module a 80 wp sind wir inzwischen knapp 50 Tage unterwegs gewesen, zweimal am Strom, war in der Stellplatzgebühr enthalten, zum Laden der Akkus für die Fahrräder. Da war der 1.800 Watt Wechselrichter auch immer mal im Einsatz, gemäß unseren Anforderungen an Strom.

    Wie sich doch die Zeiten ändern... aber Deine Ausrüstung ist schon Klasse, macht schon ein wenig neidisch. Aber kommt Zeit, kommt Rat...

    Mir persönlich gefällt der Frankia auch ganz gut, aber in der 150.000 Euro Klasse gibt es auch andere Möglichkeiten. Der Marketingname stört allerdings auch mich.
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #4
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.429

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Frankia haben wir uns auch schon genauer angeschaut.
    Ich denke das wird ein enger Kandidat fürs nächste Womo.
    Die Verabeitung ist echt spitze und die bieten viele gute neue Ideen.
    Gruß Marko

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Sollte auch nur meine Begeisterung Wiederspiegeln.
    der Platin ist schon irre, vor allen wenn man in die Technikzentrale schaut, eine extra Garage vollgestopft mit Technik und alle sehr Übersichtlich und gut Zugänglich.

    Habe mal das Gesamte Zubehör (von Markise, Dachklimaanlage, der Elektrotechnik, Lederausstattung und sonstiges Zubehör) über die Zubehörliste für den "normalen" VI zusammengerechnet, da stecken dann für gut 50.000 Euro Sonder-Zubehör drin, die ich sonst extra kaufen müsste - und damit ist der Preis von 150.000 gar nicht mehr so hoch.

    Und bei mobile schon für 133.333 !
    http://suchen.mobile.de/wohnwagen-in...=EXPORT&noec=1


    Hat leider für mich den falschen Grundriss - keine Hecksitzgruppe

    Volker

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.364

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Hallo Volker,

    danke für den Link, ich habe mal reingeschaut. Sieht gut aus, tolles Mobil! Aber 8,58 m auf den schwächlichen 5,3 Tonner Sprinter! Mich würde mal das Leergewicht interessieren mit dem vielen Zubehör. Das schmale Sprinter Fahrwerk halte ich für dieses Mobil überfordert. Ich kann ein Lied davon singen, mein Woelcke war 7,3 m lang, auch ein 5,3 Tonner, selbst da hatte ich schon das Gefühl, die Kombination ist grenzwertig. Beim Frankia würde ich sagen, nicht unter 6,5 t, also IVECO!

    Viele Grüße
    Bernd

  7. #7
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.874

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Beim Frankia würde ich sagen, nicht unter 6,5 t, also IVECO!

    Viele Grüße
    Bernd


    und das von einem eingefleischten Sprinter Fahrer!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.364

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen


    und das von einem eingefleischten Sprinter Fahrer!
    Ja Wolfgang, man kann sich den Tatsachen nicht entziehen!

    Gruß
    Bernd

  9. #9
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.874

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Du vielleicht nicht, aber es gibt schon welche die können das!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,

    danke für den Link, ich habe mal reingeschaut. Sieht gut aus, tolles Mobil! Aber 8,58 m auf den schwächlichen 5,3 Tonner Sprinter! Mich würde mal das Leergewicht interessieren mit dem vielen Zubehör. Das schmale Sprinter Fahrwerk halte ich für dieses Mobil überfordert. Ich kann ein Lied davon singen, mein Woelcke war 7,3 m lang, auch ein 5,3 Tonner, selbst da hatte ich schon das Gefühl, die Kombination ist grenzwertig. Beim Frankia würde ich sagen, nicht unter 6,5 t, also IVECO!
    Viele Grüße
    Bernd
    Hallo Bernd,
    das ist so,
    Eurosprinter 519
    - Modell 7900: Fahrbereit 4540 kg, ZGG 5300 kg, Zuladung 760 kg

    - Modell 8400: Fahrbereit 4690 kg, ZGG 5300 kg, Zuladung 610 kg

    Ich hatte da mit Besitzern gesprochen, die den 8400er hatten und die waren damit super zufrieden.

    Volker

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winnebago auf Mercedes 518 CDI
    Von Womoyo im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 16:51
  2. Mercedes E 250
    Von MobilLoewe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 21:27
  3. Mercedes 6 to vs Iveco
    Von RJung im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 20:28
  4. Neu: Frankia FF4 auf Mercedes oder Fiat
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 21:38
  5. Mercedes Vario
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 18:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •