Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    199

    Standard Akkugröße bei Umstieg von Blei auf Lithium ?

    Hallo ich bin neu hier und komme aus Oberösterreich. Bisher war ich als Selbstausbauer (6 Kastenwagen in 40 Jahren) in anderen Foren unterwegs. 2015 kommt unser erstes Serienmobil Hymer Exsis i 644 Automatik. Ein bischen Bauchweh haben wir schon, weil wir mit unseren Kästen so zufrieden waren...

    Bis der neue kommt bin ich am planen. Bei uns ist ja über 3,5t kein Thema (Go box). Jedes kg zählt. Also wollte ich eine LifepoY Batterie kaufen. Bei Blei hätte ich 200 Ah verbaut (48 kg). Aus diversen Artikeln war immer zu lesen, dass eine 100 Ah Lithium Batterie eine 200 Ah Bleibatterie ersetzt und damit ca. 34kg Blei einspart.

    Bei genauerem Studium der Produkt Beschreibungen bin ich aber verunsichert. Lädt man eine LifepoY mit vorhandener Ladetechnik mit nur 14,4 V so wird die Batterie nur zu ca. 70% geladen. Ist zwar gut für die Zyklenzahl aber reduziert die entnehmbare Kapazität enorm ! Außerdem soll eine Lithium auch nicht 100% entladen werden sondern 10-20% sollen drinnen bleiben. Also sind nur ca.50% der Nennkapazität verfügbar und nicht 100% wie oft in der Werbung behauptet. Mag sein dass man mit aufwändiger und gefaehrlicher Ladetechnik (16-17V) 100% Kapazität erreicht, aber mehr als 80% verfügbar ist auch nicht möglich.
    Dadurch würde ich statt 200 Ah Blei auch 160 - 200 Ah Lithium brauchen! Bringt zwar auch noch ca. 20 kg Gewichtseinsparung aber der Preis steigt auf 1500 - 2000€ und das ist für 20kg weniger ein Wahnsinn !

    Nun meine Frage an die Lithium Experten ob meine Überlegungen falsch sind ? Würde eine 100Ah LifepoY doch reichen und die 200Ah Blei ersetzen ? Was ausser 4 Zellen, Verbinder, Balancer brauche ich noch unbedingt ( Ueber- Unterspannungsschutz, spez. Ladegerät, spez. Solarladeregler, Schutz für Fahrzeugelektronik....) um ein einfaches Li Batterie system zu haben?

    Aus den vielen Forenbeitraegen zum Thema bin ich nicht ganz schlau geworden, bin zwar handwerklich geschickt, aber leider kein Elektroniker. Oder stelle ich mir alles zu einfach vor und sollte lieber die Hände davon lassen ?

    Danke für Eure Hilfe

    Franz

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Eder02
    Registriert seit
    11.09.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    440

    Standard AW: Akkugröße bei Umstieg von Blei auf Lithium ?

    Hi,
    die Lithiumakkus kommen langsam in einen interessanten Preisbereich.
    Allerdings muß die Ladetechnik, bezogen auf die Kurven und Themperaturen angepasst werden. Bisher kenne ich bei den "Stromspeichern" in der Industrie nur aufwändige externe Ladetechnik, die eine CPU benötigen, wo jede Zelle über ein Bussystem überwacht wird.
    Gibt es jetzt anschlussfertige Akkusätze für mobile Anwendungen, die bei 200 Ah nicht den Bausparvertrag auffressen?
    Gruß
    Norbert
    " Dumm ist der, der Dummes tut" Forest Gump,
    unterwegs mit Gudrun im Joko 420

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Akkugröße bei Umstieg von Blei auf Lithium ?

    Hallo Franz,

    unser Elektronik Spezi, raidy, ist noch in Urlaub.
    Du schreibst:
    .....der Preis steigt auf 1500 - 2000€ und das ist für 20kg weniger ein Wahnsinn !
    Der hohe Preis amortisiert sich ja nicht nur über das geringere Gewicht, sondern eher noch über die mögliche vielfache Zyklenzahl.

    Zur technischen Seite werden sich außer raidy bestimmt noch andere melden,



    Volker

Ähnliche Themen

  1. Batterie Lithium High Power, LiFeYPO4, 12 V, 100 Ah,
    Von guan im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 18:38
  2. Mastervolt Lithium-Ionen-Batterie Update
    Von Franz im Forum Stromversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 20:11
  3. Umstieg auf Womo über 3,5 t. Was muß ich beachten?
    Von Rumtreiber im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 01:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •