Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 120
  1. #61
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.927

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    In der PROMOBIL wurden ja gerade Vorzelte getestet,
    nun frag ich mich, WER BRAUCHT SOETWAS ??

    Ich hatte immer gedacht das ist nur etwas für den Caravan, der dann aufgebaut wird und 2-3 Wochen auf irgend einen Campingplatz steht.
    Ich, der maximal 3 Tage an einer Stelle steht währe der Aufwand viel zu groß, zumal ich auf den meisten Stellplätzen so ein Vorzelt sowieso nicht aufbauen dürfte, geschweige denn den erforderlichen Platz dafür hätte.

    Volker

  2. #62
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    746

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    In der PROMOBIL wurden ja gerade Vorzelte getestet,
    nun frag ich mich, WER BRAUCHT SOETWAS ??
    Das frage ich mich auch. Aber ein Markt dafuer scheint ja da zu sein.

    Gruss,
    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  3. #63
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.195

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Die Dinger bekommt man gebraucht,ich glaube mehr als ein-oder zwei mal baut die keiner auf.

    Gruß Arno

  4. #64
    Kennt sich schon aus   Avatar von hast
    Registriert seit
    08.12.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    266

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    WER BRAUCHT SOETWAS ??

    Volker
    ICH !!!
    Mein großer Sommerurlaub ist 14 Tage und da brauche ich Sonne, Strand, Meer, Bücher, Ruhe und ein VORZELT !
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	urlaub2014.jpg 
Hits:	167 
Größe:	72,6 KB 
ID:	12317
    mfg
    Harald

    www.hast-home.de
    Frankia 470 TR auf Ford Transit DOKA 2,4ltr , 115PS , 3.5T , 6.32m.

  5. #65
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Die meisten nutzen ihr Markise doch schon so gut wie gar nicht da wird ein Vorzelt wohl nur für eine Hand voll Leute sein.
    Gruß Marko

  6. #66
    Kennt sich schon aus   Avatar von hast
    Registriert seit
    08.12.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    266

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    hmm, das ist ganz unterschiedlich,

    in freier Wildbahn bei den nichtsesshaften wird die Markise wohl nicht so oft benützt,
    bei denen die auf den CP eine Woche oder länger stehen kann man sagen 2/3 haben eine Markise -mit oder ohne Seitenteile- und 1/3 ein Vorzelt.

    Sind halt zwei Welten .....
    mfg
    Harald

    www.hast-home.de
    Frankia 470 TR auf Ford Transit DOKA 2,4ltr , 115PS , 3.5T , 6.32m.

  7. #67
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Ich hatte mal 2 Seitenteile und ein Frontteil für die Markise. Wir waren in Grado auf dem Campingplatz und es war schlechtes Wetter. Ein Platznachbar baute sein Gedöns ab weil er nach Hause fahren wollte. An der Aushangtafel des CP prangte ein Zettel mit Foto von seinem Womo mit Markise und Seitenteilen : Zu Verkaufen. VB DM 500,-.
    Ich habe die Teile gekauft und gleich montiert , es war nun ein Vorzelt, praktisch bei schlechtem Wetterr.
    Es war das einzige Mal dass ich die Seitenteile montiert hatte. Nach Gebrauch gings ans Abbauen und verstauen. Ab dem Zeitpunkt lagen die 3 Teile irgendwo und brauchten Platz, sie behinderten ständig.
    Ein späterer Nachbar auf einem anderen Platz sah die Dinger und fand sie praktisch. Er fragte ob ich die Dinger eventuell verkaufen würde, er hätte Interesse.
    Mann, hatte ich Glück...
    Was kosten denn die ? Im Katalog werden sie für ca. 790,- Mark angeboten....
    500 würde ich zahlen.....
    Mann, hatte ich ein Glück.
    War ich froh dass ich die Dinger los war.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #68
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    320

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Hallo,

    schönes Thema, darum wärme ich das mal wieder auf.
    Nun heißt ja die Frage: Welches Zubehör braucht KEIN Mensch?
    Irgendeiner wird auch das abgefahrenste Zeug gebrauchen können, was ja hier schon die Diskussionen zu alltäglichen Teilen wie Auffahrkeilen oder der Markise zeigen.
    Wenn es aber darum geht, eventuelle Anfänger vor unnützen Ausgaben zu bewahren, fällt mir das speziell für Campingtoiletten entwickelte Klopapier ein zum Preis von einem Euro oder mehr pro Rolle.
    Klopapier braucht man natürlich, aber bei mir hat sich ganz normales Recyclingpapier noch immer rückstandsfrei aufgelöst, egal ob mit oder ohne Chemie, mit oder ohne SOG..
    Als ich vom Campingbus mit Wasserkanistern auf ein erstes Mobil mit festem Wassertank umgestiegen bin, hielt ich auch einen flexiblen, klein aufrollbaren Schlauch für mehr als genial. Aber der ist für Alleinfahrer schlecht zu handhaben, denn beim Aufrollen schleift der feuchte Schlauch irgendwann über den Boden und sieht ziemlich bald so aus, dasss man kein Trinkwasser mehr dadurch laufen lassen möchte. Da ist mir der steife und platzraubende, aber schmutzabweisende Gartenschlauch aus dem Baumarkt doch lieber.
    Achja, Wasserzapfen: Ich fahre auch eine stattliche Sammlung von Gardena-Adaptern für alle möglichen Gewindegrößen spazieren. Davon brauche ich ausschließlich den für das 3/4 Zoll Gewinde. Aber irgendwann wird ein exotischer Wasserhahn vor mir auftauchen und dann bin ich gerüstet, ich ahne es.

    Meine motorischen Fähigkeiten sind auch mit einer Kabeltrommel unvereinbar. Seit Jahren habe ich ein 25m langes, stattliches 3x 2,5mm² Kabel dabei, das früher im Kastenwagen aufgerollt in einen speziellen Kabelkasten gestopft wurde. Jetzt hängt es in der Garage.
    Aber da ich ja seit bald zwei Jahren Besitzer eines "echten" weißen Wohnmobils bin (der Kasten war tükis), brauchte ich auch eine Kabeltrommel, denn sowas hat schließlich jeder. Wissend um das Ohmsche Gesetz, welches nachvollziehbar macht, dass ein langes Kabel möglichst dick sein soll, mussten es also 25m mit 2,5mm² sein. Nur war daran auch an der Seite ein kleines Stück Kabel, das natürlich gebraucht wird, um das Wohnmobil anzuschließen. Allerdings machte dieses Kabel ein komfortables Aufrollen des langen Endes praktisch unmöglich. Nach zwei bis drei Umdrehungen hatte ich mir dieses Ende um den Arm gewickelt, musste mich daraus befreien und konnte dann weiter aufrollen, nur um kurz danach wieder den Arm aus der Gummischlinge ziehen zu müssen. Die nervige Kabeltrommel habe ich inzwischen einem mobilen Kollegen zum Geburtstag geschenkt und ich benutze weiter glücklich mein loses Kabel. Kann man daraus die provokante These ableiten: Eine Kabeltrommel braucht kein Mensch?

    Mit dieser Frage entlasse ich euch mal in die Nacht.

    Gruß
    Henning
    Mein Blog vom Leben im Wohnmobil: www.leben-unterwegs.com

  9. #69
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schwadi
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    189

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Oh Henning,
    So eine Kabeltrommel habe ich auch noch. Die würde ich auch gerne jemanden schenken, den ich nicht leiden kann


    Liebe Grüße
    Günter

  10. #70
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    320

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Danke Günther, ich dachte schon, ich wär der einzige Idiot. Es liegt also tatsächlich an der Kabeltrommel.
    Mein Blog vom Leben im Wohnmobil: www.leben-unterwegs.com

Seite 7 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Auto braucht der Mensch?
    Von RJung im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 17:43
  2. Wieviel Womo braucht der Mensch?
    Von pleo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 23:05
  3. Wieviel Patriotismus braucht der Mensch ?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Thema des Monats
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 08:22
  4. Sunlights Männermobil - wer braucht's?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 16:09
  5. auf Tour und ihr braucht Hilfe???
    Von schmörre im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •