Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 120
  1. #41
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tortuga
    Registriert seit
    09.04.2014
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    208

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Mich wundert es, dass zu diesem Thema nur Männer schreiben. Kaufen die Holden immer nur nützliches ???

    viele liebe Grüsse wünschen Euch
    Carmen und Peter

    www.tortugasreisen.de
    www.enderle-chuchi-ketsch.de

  2. #42
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    das Thema tatsächlich wörtlich genommen würden mir folgende Dinge einfallen:

    - Wassernapf
    - Fressschale
    - Halsband oder
    - Beutel nach dem ka

    Stefan

  3. #43
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Hallo Stefan,
    da bin ich anderer Meinung, denn sonst müßten wir die Wuffis von unseren Tellern essen lassen und aus unseren Gläsern drinken lassen und....
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #44
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Ja Wolfgang, das mag sein.

    Ich bin aber sicher, du weißt wie ich das gemeint habe

    Stefan

  5. #45
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Hallo zusammen,

    genau so habe ich das Thema erwartet, aber das ist doch das Salz in der Suppe. Jeder hat so seine Ansichten, das muss niemanden verwundern. So ist es halt im lustigen Camperleben!

    Zur Markise, jahrelang bin ich ohne durch die Gegend gefahren, habe sie nicht vermisst. Dann nachgerüstet (rot oder grün? ), wegen der Enkel, wenn man länger steht. Jetzt habe ich so eine Monstermarkise von 4,5 m am Mobil (ausgerechnet an einem 3,5 t Mobil, da hat man ja reichlich Zuladung) mit kaufen müssen. In 44 Tagen Nutzung bisher zwei- oder dreimal ausgerollt, mehr oder weniger unter dem Motto, sie ist ja dran.

    Meistens sieht das so aus, Beate in der Sonne, Bernd im Schatten, den ja das Mobil fast immer wirft. Oder unter unter einem Baum...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lagrasse Stellplatz.jpg 
Hits:	137 
Größe:	95,6 KB 
ID:	12244
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #46
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    746

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Die Markise, ja das ist ein Appendix am Wohnmobil. Auf unserer Tour in den vergangenen 2 Wochen (Seiser-Alm, Lazise sul Garda, Punta Sabbioni/Venedig, Bozen) haben wir sie tatsächlich mehrfach benutzt. Ist heimelig im Süden, mit Kerzenschein und Rotwein. Aber offen gestanden, ohne ginge es genausogut. Als Zubehör bestellen wuerde ich sie nicht.

    Gruß,
    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  7. #47
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Hallo,

    ich glaube der Nutzen der Markise wird unterschätzt. Steht man üngünstig wirft sich kaum Schatten, aber bei Regen sitze ich gern darunter. Vielleicht trauen sich einige auch nicht das Ding nass einzurollen. Meine Fiamma Markise habe ich schon häufiger nach einigen Tagen oder Wochen wieder ausgerollt und musste feststellen, dass sie noch nass oder feucht war. Sie hat es nicht übel genommen. Keine Schäden, keine Stockflecken - das Material ist wirklich gut.

    Gruß
    Rombert

  8. #48
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Hallo Kollegen,

    "braucht kein Mensch" ist ja, genau betrachtet, wieder so eine Frage, die man garnicht wirklich beantworten kann.
    So gesehen: Ein Reisemobil braucht kein Mensch.
    Anders herum: Wir haben in unserem Mobi verschiedene Dinge, die man nicht braucht, aber die zumindest wir gern haben. Viele dieser DInge sind ja hier schon mal einzeln durchdiskutiert worden - Fernseher, Backofen, romantische Beleuchtung. Auf die hier mehrfach angesprochene Markise haben wir bewusst verzichtet, denn als wir mal eine hatten, haben wir die wenig benutzt und ständig wieder hereingekurbelt. Manchmal vermisse ich die, in diesem Sommer war das aber nicht häufig.
    Was auf dem Dachboden liegt: Der aufkurbelbare Dreikammerflachschlauch. Da geht kein Wasser durch, dafür kommt das, was drin ist, nach Gebrauch nicht mehr gern heraus. Und der faltbare Kanister für den Vorrat an echtem Trinkwasser. Wir trauen dem Wassertank.
    Was ich ständig mitführe, ohne es zu gebrauchen: Auffahrkeile. Für deren Nutzung bin ich wohl zu faul, ich rangiere nach Möglichkeit lieber herum, bis der Popometer ausreichenden Komfort meldet.
    Was wir mal hatten und sicher niemals wieder brauchen werden: Kurbelstützen. Sicher, das Mobi bewegt sich, wenn man darin herumspringt, aber das merke ich garnicht mehr. Ich bin mal zur See gefahren, damals .. Schiffe bewegen sich wirklich, und das kann auch richtig lästig werden, aber da redet niemand von Kurbelstützen. Meine Aversion gegen Stützen und Keile hat sicher auch damit zu tun, dass ich damit schon wieder beim am "Aufbauen" bin, ein wenig wohnwagenmäßig. Denn was ich sehr schätze, seit wir mit einer potenten Solaranlage herumfahren und nur noch sehr selten ein Stromkabel einstecken, ist das Gefühl, praktisch ohne auszusteigen jederzeit losfahren zu können. Gut, man hat Leute gesehen, die das auch mit herausgekurbelten Stützen probiert haben ... das geht, bringt aber beim Fahren keinen Komfortgewinn.
    Weiterhin gut verzichtbar: Motorsierte Beiboote aller Art, vom elektrischen Fahrrad über Motorroller bis hin zum Auto auf einem Anhänger - speziell Letzteres - was für ein Gerödel ...
    Ach ja, und wenn ich an das Basisfahrzeug denke: Elektrische Fensterheber, elektrisch verstellbare Spiegel, einen Innenspiegel (das aktuelle Mobi hat tatsächlich mal keinen!), Bordcomputer, Radios mit mehr Knöpfen als eine ausgewachsene Bühnenorgel (und die noch im Touchscreen ohne haptische Kontrolle untergebracht), automatische Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen, die unerwartet Winterstürme entfachen, Reifenpannensets ( wir haben zum Glück ein Reserverad), Hemmschuhe (sind aber ab 3,5 to, glaube ich, Vorschrift). Ich hoffe, ich habe "Zubehör" jetzt nicht zu weit gefasst ...

    Grüße vom autotechnisch (aber nicht mobimäßig) anspruchslosen
    Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  9. #49
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    976

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Zitat Zitat von Tortuga Beitrag anzeigen
    Mich wundert es, dass zu diesem Thema nur Männer schreiben. Kaufen die Holden immer nur nützliches ???

    Da haben wohl die Männer Bedenken, das die Holden lesen könnten, was wir für unnötig halten.
    Viele Grüße
    Hans

  10. #50
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Welches Zubehör braucht kein Mensch?

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen

    Was wir mal hatten und sicher niemals wieder brauchen werden: Kurbelstützen. Sicher, das Mobi bewegt sich, wenn man darin herumspringt, aber das merke ich garnicht mehr. Ich bin mal zur See gefahren, damals .. Schiffe bewegen sich wirklich, und das kann auch richtig lästig werden, aber da redet niemand von Kurbelstützen. Meine Aversion gegen Stützen und Keile hat sicher auch damit zu tun, dass ich damit schon wieder beim am "Aufbauen" bin, ein wenig wohnwagenmäßig.

    Grüße vom autotechnisch (aber nicht mobimäßig) anspruchslosen
    Rafael
    Hallo Rafael,
    Bist du schon mal mit einem Fahrzeug welches mit hydraulischen Hubstützen ausgerüstet war unterwegs gewesen?

    Wenn nein kann ich nur sagen, das ist der Komfort den ich nie mehr missen möchte. Es geht dabei nicht nur um das Verhindern des Wackelns, sondern um das in die Waage stellen des Fahrzeuges. Auch bei sehr unebenen Plätzen steht das Fahrzeug innerhalb von 20 - 30s eben und man hat keine Probleme beim Sclhlafen, die Türen und Schubladen bleiben dort wo man sie haben möchte, das Wasser läuft ordentlich ab und das Steak wird rundum braun.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


Seite 5 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Auto braucht der Mensch?
    Von RJung im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 17:43
  2. Wieviel Womo braucht der Mensch?
    Von pleo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 23:05
  3. Wieviel Patriotismus braucht der Mensch ?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Thema des Monats
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 08:22
  4. Sunlights Männermobil - wer braucht's?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 16:09
  5. auf Tour und ihr braucht Hilfe???
    Von schmörre im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •