Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34
  1. #11
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    737

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Hallo und guten Tag !

    Wir waren zwei Tage in Düsseldorf und haben viele schöne Fahrzeuge gesehen, allerdings wenige, die wir kaufen würden. Der Trend zu den Teilintegrierten ist aus meiner Sicht falsch, aber die Meinungen sind halt verschieden. Ich bin nur 1,84 m groß, komme ich in einen Teilintegrierten, zumal mit Hubbett, habe ich das Gefühl mit dem Kopf an der Decke zu hängen. Einzelbetten für ältere Mobilisten sind sicherlich eine gute Idee, aber, was sollen die Kleiderschränke unter den Betten ? Bei der Benutzung muss man sich bei vielen Kleiderschränken davor knien, das zumindest ist für ältere Mobilisten wohl nicht optimal. Ein Witz aus meiner Sicht sind die zusätzlichen Dachbetten zum Hochstellen.
    Positiv sind die vereinzelten Mobile für Familien mit Kindern, zumal in der erträglichen Preisklasse. Hier fehlt es aber oft an der Zuladung . . .
    Ebenfalls positiv ist die Beachtung der Niedrigpreis-Klasse, junge Familien können sich nur selten eines der teuren Mobile leisten.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  2. #12
    dojojo
    Gast

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Hallo,

    was mir an meinem Womo gefällt ist die einfache Bedienung. Heizung zb: Schiebeschalter bedienen, Raumthermostat hochdrehen, fertig. Selbsterklärend ohne Bedienungsanleitung ( die evtl. so schlecht übersetzt ist, das man sie nicht versteht) Ich brauche keine Elektronik und Bussysteme.

    ein Trend scheint zu sein, das man demnächst das Womo nur noch über das Smartphone steuern kann ..........

  3. #13
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.899

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Ich kann keinen Trend erkennen und möchte auch keinen haben!
    Reisemobile sind und sollen so vielgestaltig sein, wie die Wünsche ihre Besitzer.
    Alle Trends gehen in Richtung Gleichmacherei und die wünsche ich mir gerade beim Reisemobil nicht!

    Just my 2 Cents
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #14
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.026

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Ob es ein Trend ist oder erst wird vermag ich nicht zu sagen, doch die Querbetten (klassisch als Quer-Heckbett über der Garage) scheinen zu verschwinden.

    Aufgefallen ist mir, das sich auf einer Seite das das Alter der umworbenen Zielgruppe senkt. Reisemobile mit interessanter, fast sportlicher Optik, Jungfamilienwerbung im TV und günstige Einsteigermodelle sprechen dafür. Die Mobile sind praktisch und schnell - sportliche Freizeitgestaltung steht im Vordergrund, der Komfort ist nicht die Hauptsache.
    Auf der anderen Seite wurde scheinbar plötzlich erkannt das es viele alleinreisende Paare gibt und prompt werden - sehr webeintensiv - einige Mobile scheinbar darauf "zugeschnitten" und angepasst.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH


    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  5. #15
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.449

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Zitat Zitat von Gagravarr Beitrag anzeigen
    1. Das sinnvolle Einhalten der 3,5t-Begrenzung durch konsequenten Leichtbau. Dies halte ich auch für besonders wichtig, da die Hersteller sonst Probleme mit dem "Nachwuchs" bekommen, die nur noch die normale Klasse B haben.
    2. Holzfreier Aufbau. Die Käufer sind mehr und mehr für dieses Thema sensibilisiert und suchen daher gezielt danach.
    3. Kompakte, schmälere Teil-Integrierte für 2 Personen. Die sogenannte VAN-Klasse gewinnt immer mehr an Bedeutung, da viele mit ihren Reisemobilen auch in die Innenstädte wollen.
    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    Ob es ein Trend ist oder erst wird vermag ich nicht zu sagen, doch die Querbetten (klassisch als Quer-Heckbett über der Garage) scheinen zu verschwinden.
    Dies sind, auch meiner Meinung nach, die auffälligsten Trends. Trotzdem hier noch meine Beobachtungen zum Thema Leichtbau und Einzelbetten:
    http://reisemobil.blog.de/2014/09/15...iten-19406241/

    Gruß Michael

    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  6. #16
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    47

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Zitat Zitat von laikus Beitrag anzeigen
    Da hat Johannes ja Recht. Ein Trend ist doch eine Richtung. Und wo wenn nicht im Bereich unseres schönen Steckenpferdes gibt es so viele unterschiedliche Richtungen ? Was dem einen sein holzfreier Aufbau ist dem anderen sein Einzelbett, dem anderen die Garage und dem naechsten sein 3,5 to Limit. Die Reihe liesse sich fortsetzen.
    Will sagen, was fuer mich ein "wichtiger Trend" ist, kann fuer den Nächsten pille-palle sein.

    Gruß,
    Horst
    Besser kann man es nicht ausdrücken

    Gruß
    Harry

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.703

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Ich denke, der Trend geht mitlerweile in die Richtung über 3,5 Tonnen, er geht völlig weg von Alkovenmobilen, er geht Weiter zu Heckgaragen, einzelbetten und Teilintegrierten und er geht weiter richtung Billigmobile in der Familienrichtung, richtig teure Fahrzeuge für die Ü60 Gruppe.

    Die Frage war nach den Trends, nicht den eigenen Wünschen.

  8. #18
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    47

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    einen Trend sehe ich auch nicht, kann mich nur Horst anschließen.
    Ich würde eher eine Marktlücke sehen.
    Mancher hätte auch gerne mal ein kleineres Fahrzeug, in dem er mal schnell übernachten und sich auch ein Frühstück, oder Abendessen zubereiten kann, gut isoliert ist und nur das Notwendigste enthält. Also, für ein paar mal im Jahr oder so.
    Das Problem ist dabei, dass viele dieser Mobile dann doch zu viel Ausstattung haben, oder auf überteuerten Basisfahrzeugen, wie z.B. VW. laufen.
    Mobile unter 25.000 €, wäre ein Kaufargument für solche Kunden.

    Gruß
    Harry

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.747

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Zitat Zitat von laikus Beitrag anzeigen
    Da hat Johannes ja Recht. Ein Trend ist doch eine Richtung. Und wo wenn nicht im Bereich unseres schönen Steckenpferdes gibt es so viele unterschiedliche Richtungen ? Was dem einen sein holzfreier Aufbau ist dem anderen sein Einzelbett, dem anderen die Garage und dem naechsten sein 3,5 to Limit. Die Reihe liesse sich fortsetzen.
    Will sagen, was fuer mich ein "wichtiger Trend" ist, kann fuer den Nächsten pille-palle sein.

    Gruß,
    Horst
    Es mag bei unserem Hobby viele unterschiedliche Richtungen geben, die dem Einzelnen mehr oder weniger wichtig sind. Ein Trend wird erst daraus, wenn viele einer Richtung folgen. Man könnte einen Trend in gewisser Weise auch mit "Mode" gleichsetzen - und da lassen sich durchaus Modeerscheinungen feststellen.

    Gruß
    Rombert

  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.995

    Standard AW: Was sind die wichtigsten Trends?

    Hallo zusammen,

    Trends? Welche? Ich sehe nur Marketingstrategien der Hersteller, die jede auch nur mögliche Käuferschicht erreichen will. Die Kastenwagen Interessenten, die 3,5 Tonnen Interessenten, die Königsklassen Interessenten, die Luxusklasse Interessenten. Die Auswahl war noch nie so vielfältig, wobei sie Qualitätsoffensiven immer deutlicher werden. Doch ein Trend?
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil 2020 - Wünsche, Trends
    Von smx im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 04.09.2014, 07:47
  2. Am WE sind wir .......
    Von NOBBY im Forum Treffen und Termine für Forumsteilnehmer
    Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 10:37
  3. Stellplatz-Trends: Stellplatz-Komfort nach Maß
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 11:30
  4. Stellplatz-Trends: Stellplatz-Komfort nach Maß
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 12:55
  5. Wir sind neu hier
    Von pwglobe im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 10:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •