So eine Hurtigrutenreise steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste. Ich habe auch schon verschiedenen Möglichkeiten mit dem 25% Frühbucherrabatt durchgeklickt, bin allerdings zu keinem brauchbaren Ergebnis gekommen. Bei den Preisen die für eine solche Reise aufgerufen werden hat das Suchen nach günstigen Möglichkeiten meiner Ansicht nach nichts mit "Geiz ist geil"-Mentalität zu tun.
Evtl. sollte ich mal ein Reisebüro aufsuchen und mich beraten lassen.
Die andere Seite des Frühbucherrabattes : Ich muß mich über ein halbes Jahr vor Reiseantritt schon binden und das mache ich nicht so gern. Was ist , wen ich die Reise nicht antreten kann ? Was nützt eine Reiserücktrittsversicherung wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage bin die Reise anzutreten, meine Frau jedoch reisefähig ist ? Es würden weder sie noch ich alleine fahren.
Ich befinde mich aktuell in solch einer Situation. Wir wollten mit dem Wohnmobil nach Frankreich fahren, wir brauchen über 3 Wochen unsere Enkel nicht betreuen. Vor gut 4 Wochen wurde bei mir ein Tumor diagnostiziert der schnell entfernt werden sollte, eine Woche bevor wir fahren wollten wurde ich operiert. Der Tumor war gottseidank nicht bösartig, nur die Wundheilung macht Probleme. Kein großes Problem als Wohnmobilbesitzer, das Mobil bleibt in der Scheune und wird wieder herausgeholt wenn alles auskuriert ist.
Kann man aber deswegen eine gebuchte Reise nicht antreten kostet es Geld.

Sei es wie es sei : Hurtigrutenreise - ich will da mal hin.
Aber dafür mehr als € 5000,- hinzublättern - das kostet Überwindung.